Die besten Restaurants in Düsseldorf

Essen gehen in der schönsten Stadt am Rhein – meine persönlichen Favoriten!

Welches ist das beste Restaurant in Düsseldorf? Immer wieder fragen mich Freunde und Bekannte nach meinem Lieblingsrestaurant. Die ernüchternde Antwort: Ich habe nicht die eine, ultimativ beste Restaurant Empfehlung für Düsseldorf. Ich liebe so viele verschiedene Locations – je nach Anlass und Stimmung. In dieser Bestenliste starte ich nun erstmals einen Versuch meine persönlichen Favoriten der Düsseldorfer Restaurant Landschaft zu nennen. Ein Vergleich oder Ranking innerhalb dieser Liste ist dabei unmöglich und auch unnötig. Fast Casual Konzepte oder Spezialitätenrestaurants bleiben hier außen vor, schaut dazu in meine diversen Toplisten. Hier kommen jetzt die für mich besten Restaurants in Düsseldorf.

ROBERT’S BISTRO: MEIN STAMMLOKAL FÜR JEDEN TAG MIT SAULECKERER BISTROKÜCHE

Zweifelsohne einer meiner Lieblingsläden – nicht nur weil ich in der Nähe wohne. Einfach eingerichtet, die Leute sitzen eng beieinander, es ist laut, der Service ist forsch, gut und schnell. Und das Wichtigste: die französische Küche von Rolf und Paul ist einfach nur fabelhaft, ohne viel Schnickschnack und zu fairen Preisen. Kein Chichi, ordentliche Portionen, schön aber schnörkellos angerichtet und immer gut. Mein Lieblingsgericht: Der Rochenflügel mit Beurre Blanc. Und wenn der mal aus ist, die Salmschnitte vom Rost mit Safran-Chili-Sauce. Man kann hier auch schon wunderbar mittags einkehren oder auch zu später Stunde in Robert’s Bar (nebenan) einfach nur ein Bierchen trinken. Keine Reservierungen, einfach kommen!

Kategorie: Französisch

Roberts Bistro | Wupperstraße 2 | 40219 Düsseldorf

Roberts Bistro | Die besten Restaurants in Düsseldorf | Mr. Düsseldorf

BAR OLIO: SZENELOKAL UND ALL-TIME-FAVOURITE MIT ASIATISCH-INTERNATIONALEM TOUCH

Wenn ich ein Lokal eröffnen würde, wäre es wie die Bar Olio. Schlicht, gemütlich, laut, eng, familiär, sehr gutes Essen, sehr gute Weine. Es ist ein bisschen wie in meinem Stammlokal, dem Robert’s Bistro, aber mit anderem kulinarischen Konzept. Und jüngerem Publikum. Und etwas ausgelassenerer Stimmung. Same same but different! Jedes Gericht auf der Karte liest sich toll. Die Küche würde ich als Mediterran-Crossover bezeichnen, mit asiatischem Einschlag. Die Sashimis sind legendär, die Pastagerichte haben es ebenfalls in sich. Die Wartezeiten bis man einen Tisch bekommt sind teilweise lang (keine Reservierungen). Daher am besten besonders früh oder besonders spät kommen – besser nicht samstags um 20 Uhr.

Kategorie: Crossover

Bar Olio | Schirmerstraße 54 | 40211 Düsseldorf

Olio | Die besten Restaurants in Düsseldorf | Mr. Düsseldorf

EM BRASS: NOCH EIN SZENELOKAL – ABER ZU RECHT!

Wer gediegenes Ambiente und Ruhe sucht, ist hier auf der Moltkestraße falsch. Im Em Brass sitzt man auf Hockern an Hochtischen, man sollte keine Platzangst oder ein Problem mit Lautstärke haben und muss in zwei Schichten (entweder 18-21 oder 21-Ende) essen. Aber immerhin kann man reservieren. Die Küche ist innovativ und wirklich richtig gut! Tartar, Sashimi, Risotto, Pasta, Fleisch & Fischgerichte – hier wird irgendwie jeder Gast glücklich. Das Große Gewächs wird hier schon mal mit Hilfe einer leeren Wasserflasche dekantiert, aber der charmante Service kann mir sogar das gut verkaufen. Unbedingt reservieren.

Kategorie: Crossover

Em Brass | Moltkestraße 122 | 40479 Düsseldorf

Em Brass | Die besten Restaurants in Düsseldorf | Mr. Düsseldorf

PARLIN: GEHOBENE BISTROKÜCHE, AUSGELASSENE STIMMUNG UND TOLLE WEINE

Ich denke man merkt, ich habe ein Faible für Bistros. Warum? Weil ich sehr gerne gut esse und einen hohen Wert auf Qualität lege, dabei aber weder das oftmals steife und förmliche Drumherum, noch die Schäumchen und Gelees brauche. Das Parlin will das Beste aus Paris und Berlin verbinden – und das in Düsseldorf. Klappt soweit ganz gut! Ich bin gerne hier und werde von der wirklich sehr guten Bistroküche selten enttäuscht. Zu empfehlen: Jakobsmuscheln mit Boudin noir, Birne & Kartoffelpüree. Auch die Weinkarte kann sich sehen lassen, gerade wenn man auch mal einen gereiften Riesling oder Burgunder zu schätzen weiß. Im Gegensatz zu Robert’s und Olio kann man im Parlin reservieren, was es für bestimmte Anlässe prädestiniert. Die Stimmung hier ist ausgelassen und die Geräuschkulisse laut, allerdings sitzt man schon gehobener als beispielsweise im Em Brass.

Kategorie: Crossover

Parlin | Altestadt 12 | 40213 Düsseldorf

Parlin | Die besten Restaurants in Düsseldorf | Mr. Düsseldorf

NAGAYA & YOSHI BY NAGAYA: UNUMSTRITTEN DIE BESTE JAPANISCHE KÜCHE

Das Nagaya ist das einzige japanische Restaurant in Deutschland, das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet ist. Die meisten Gäste, die das Nagaya besuchten, sind darüber empört. Mindestens zwei Sterne hätte Yoshizumi Nagaya verdient, ist die einhellige Meinung. Großartige Produkte, moderne Gartechniken und angenehm zurückhaltender und dennoch professioneller Service sind die Eckfeiler des Nagaya. Wer hier einmal das große Omakase Menü gegessen hat, will nirgendwo sonst mehr japanisch essen – das gleiche gilt für die große Sushi-Variation. Yoshi, der zweite Ableger von Yoshizumi Nagaya, hat mittlerweile ebenfalls einen Stern, liegt unweit des Nagaya und hat mich durch die perfekte Umsetzung eines minimalistischen Design-Konzeptes förmlich umgehauen. Man setzt hier auf die klassische, japanische Hochküche in Perfektion.

Kategorie: Japanisch

Nagaya | Klosterstraße 42 | 40211 Düsseldorf

Yoshi By Nagaya | Kreuzstraße 17 | 40210 Düsseldorf

Nagaya | Die besten Restaurants in Düsseldorf | Mr. Düsseldorf

RIVA: GUTE STIMMUNG UND SEHEN & GESEHEN WERDEN

Wer ins riva geht, der will nicht (nur) gut essen. Das Szenelokal im Medienhafen ist eine feste Institution und man kann sich darauf verlassen, dass man hier stets schöne (oder zumindest gestylte) Menschen trifft, die Stimmung ausgelassen ist und am Wochenende auch schon mal richtige Partystimmung aufkommt. Besonders dann, wenn der musikalische Mitinhaber Michele anfängt Piano zu spielen und zu Singen. Es kann auch durchaus vorkommen, dass man plötzlich neben Lothar Matthäus, Gina Lisa, Verona Poth oder einem anderen Sternchen sitzt. Küchenchef René sorgt für eine stets solide mediterrane Küche: Von Trüffel-Pizza, über Tuna-Sashimi bis zum US-Beef wird hier wohl jeder Gast fündig. Auch für den Lunch zu empfehlen und deutlich günstiger als die Abendkarte.

Kategorie: Italienisch

Riva | Zollhof 11 | 40221 Düsseldorf

Riva | Die besten Restaurants in Düsseldorf | Mr. Düsseldorf | Bild: @riva_duesseldorf Instagram

THE GRILL UPPER KÖ: EINES DER BESTEN STEAKHÄUSER IN DÜSSELDORF

Klasse Blick über die schöne Königsallee und das feinste Fleisch gibt es bei The Grill Upper Kö. Hier im ehemaligen La Terrazza auf der weltbekannten Königsallee erwartet euch ein echtes Premium Steakhouse in modernem Style. Fleischliebhaber und selbst ihre vegetarischen Begleiter kommen hier auf ihre Kosten. Shoppingsüchtigen Düsseldorfern einfach von oben zuschauen und dabei ein tolles Essen genießen – Das geht nur bei The Grill. Die Fleisch-Auswahl ist groß: Von argentinischem Rinderfilet über australisches Tomahawk bis zum U.S. Nebraska Porterhouse Steak ist alles dabei. Mein Favorit: Ganz klar das U.S. Beef. Ich gönne mir den Luxus allerdings nur höchst selten, denn mein Fleischkonsum beschränkt sich mittlerweile auf einmal pro Monat. Sehr zu empfehlen ist auch der klassische New York Cheesecake.

Kategorie: Steak

The Grill | Königsallee 30 | 40212 Düsseldorf

The Grill | Die besten Restaurants in Düsseldorf | Mr. Düsseldorf

QOMO: DER BESTE AUSBLICK DER STADT BEI INNOVATIVER FUSION-KÜCHE

Im Rheinturm auf 172,50 Metern serviert das Qomo Team eine sehr spannende, modern-japanische Fusionsküche. Scallop Carpaccio, Spicy Tuna Rolls und Wagyu-Rind sind nur einige der Köstlichkeiten, die das Restaurant QOMO zu bieten hat. Das Sharing-Konzept macht die Auswahl zwischen den vielen Gerichten leichter: Zusammen mit Freunden und Kollegen bestellt man verschiedene Teller, stellt sie in die Mitte und Jeder darf alles probieren. Die zeitgenössische japanische Fusion-Küche mit internationalen Einflüssen überzeugt in luftiger Höhe – auf jeden Fall eines der besten Restaurants in Düsseldorf. Auch für einen Drink an der Bar eine sensationelle Location. Das Preisniveau ist sehr gehoben. Die Fahrt mit dem Aufzug gibt es dafür kostenlos dazu. Besser reservieren!

Kategorie: Fusion

Qomo | Stromstraße 20 | 40221 Düsseldorf

Qomo | Die besten Restaurants in Düsseldorf | Mr. Düsseldorf

THE PARIS CLUB: URBANES FLAIR, GUTE KÜCHE UND EINE HIPPE BAR DIREKT OBEN DRÜBER

Auf der 16. Und 17. Etage des 25hours Hotels befinden sich das Restaurant und die Bar. The Paris Club versprüht Großstadtflair und urbanen Chic und besitzt trotzdem noch die nötige „französische“ Gemütlichkeit. Viel Samt, massive Metallelemente, Statement-Leuchten und warme Farben dominieren. Einen Tisch direkt am Fenster zu ergattern ist natürlich der Wahnsinn – Austern mit Sonnenuntergang steht nicht bei jedem Restaurant in Düsseldorf auf der Speisekarte. Prinzipiell ist die Karte überwiegend mit den französischen Klassikern gespickt und die Küchenleistung sehr solide. Nach dem Essen geht’s einen Stock höher an die Bar. Hier wird nicht nur am Wochenende bis spät in die Nacht gefeiert.

Kategorie: Französisch

The Paris Club | Louis-Pasteur-Platz 1 | 40211 Düsseldorf

The Paris Club | Die besten Restaurants in Düsseldorf | Mr. Düsseldorf

PHOENIX: GEHOBENE KÜCHE IN WUNDERSCHÖNER ATMOSPHÄRE

Küchenchef Philipp Wolter serviert im beeindruckenden Ambiente des Dreischeibenhauses exzellente Küche, die zwar sterneverdächtig gut ist, aber ganz unverkrampft daherkommt. Das Lokal im 60er Jahre Bau und ehemaligen Thyssen-Krupp Sitz ist wunderschön geraten und verzückt mit einer sensationellen Architektur und Einrichtung. Es ist ganz klar schick und gehoben, aber nicht steif. Ob mit Trüffel gegarter Skrei, Semmelknödel in Nussbutter mit roter Bete, Spinat und Bergkäse oder ein ganzer Fasan für 2 Personen – die Küche überzeugt auf ganzer Linie. Der freundliche Service rundet das Paket ab. Auch für einen Business-Lunch zu empfehlen!

Kategorie: Gourmet

Phoenix | Dreischeibenhaus | 40211 Düsseldorf

Phoenix | Die besten Restaurants in Düsseldorf | Mr. Düsseldorf | Bild: Bild: @phoenix_restaurant Instagram

MARLI: UNAUFGEREGT UND VERDAMMT GUTE KÜCHE – FÜR STEAKFREUNDE EIN MUST-TRY

Super Produkte, richtig gut zubereitet, fair kalkuliert und eine schöne Weinkarte, präsentiert von einem super netten Team – das ist das Marli in Golzheim gehört zu den besten Restaurants in Düsseldorf. Sicher kein Szenelokal, weder hip noch besonders schick, aber dafür passen hier die wesentlichen Dinge: Produktqualität und Geschmack. Franz Josef Schorn und seine Frau Claudia Marliani führen hier auf absolut herzliche und persönliche Art und Weise ein tolles, kleines Lokal. Das Fleisch ist definitiv ein Highlight. Geschmack, Garpunkt und Konsistenz sind perfekt. Ein weiteres Highlight des Marli ist die eigene Rotisserie. Hier zaubert das Team knusprige, saftige Enten oder Gänsebraten. Natürlich ist dank Franz Josef auch die Weinkarte nicht zu verachten. Hier werden sogar Weinfreaks glücklich.

Kategorie: Steak

Marli | Kaiserswerther Straße 253 | 40474 Düsseldorf

Marli | Die besten Restaurants in Düsseldorf | Mr. Düsseldorf

CAFÉ DE BRETAGNE: ERSTE WAHL FÜR MEERESFRÜCHTE

Bestes Seafood, gute Weine, unprätentiös und zu sehr fairen Preisen serviert – willkommen bei Rolf Breitmar und Team im Café de Bretagne. Wer keinen Fisch mag, sollte besser gar nicht erst reingehen! Vom Einkaufen auf dem Carlsplatz kommend, fühlt man sich hier plötzlich wie in einem kleinen Bistro in Paris mit kleinen Holzstühlen und passenden Tischen. Die Speisekarte ist direkt auf die Platzdecken gedruckt. Außerdem gibt es eine wechselnde Tageskarte, sowie eine Crêpes- und Galetteskarte – typisch bretonisch! Die Auswahl reicht von tagesfrischen Meeresfrüchten wie Austern, Taschenkrebs, Hummer und Seeigel bis hin zu warmen Spezialitäten wie hausgemachter Bouillabaisse.

Kategorie: Seafood

Café de Bretagne | Benrather Straße 7 | 40213 Düsseldorf

Café de Bretagne | Die besten Restaurants in Düsseldorf | Mr. Düsseldorf

HAUS STEMBERG: MEIN FAVORIT IM UMLAND – STERNEKÜCHE MIT BODENHAFTUNG

Man muss gut 25 Minuten Autofahrt einplanen um von Düsseldorf nach Velbert zu gelangen, also kaum länger als eine Fahrt quer durch die Stadt in der Rush Hour. Aber warum überhaupt rausfahren, wenn wir doch so viele tolle Restaurants im Düsseldorfer Zentrum haben? Die familiäre Atmosphäre, die faire Kalkulation, die feine Weinauswahl und die sensationelle Küche machen das Haus Stemberg zu etwas Besonderem. Eine phantastische, bodenständige Landhausküche mit Top-Produkten sowie eine Gourmet-Küche mit besten Delikatessen wurden hier von Vater und Sohn in einem Konzept vereint. Man muss dort gewesen sein, um es zu verstehen. In jedem Fall eine Reise wert. Liebe Grüße an Walter und Sascha Stemberg wenn ihr dort seid. Meistens ausgebucht – rechtzeitig anfragen!

Kategorie: Gourmet

Haus Stemberg | Kuhlendahler Straße 295 | 42553 Velbert

Haus Stemberg | Die besten Restaurants in Düsseldorf | Mr. Düsseldorf

Weitere Restaurants, die Klasse sind!

Neben meinen ständigen Favoriten, gibt es noch eine Reihe weiterer Restaurants in Düsseldorf, die ich sehr gerne besuche oder die eine wirklich phantastische Leistung abliefern. Dies ist wieder nur ein unvollständiger Auszug und meine persönliche Präferenz.

20° Restobar:

Das 20Grad im Andreas Quartier hat sich unheimlich schnell als In-Treff etabliert. Man kann hier sowohl sehr gute mallorquinische Küche und Tapas als auch hervorragende Drinks an der stylishen Bar genießen. Kategorie: Spanisch

Lido Hafen:

Gediegenes Ambiente in spektakulärer Location im Hafen. Die Küche von Florian Ohlmann ist auf Sterneniveau. Mein Highlight: Das vegetarische Menü. Kategorie: Gourmet

Berens am Kai:

Hervorragendes Restaurant im Hafen mit einem Michelin-Stern. Minimalitisches Design und dazu die Top-Küche von Holger Berens. Tolle Weinkarte. Sehr gediegen. Kategorie: Gourmet

Saittavini:

Der Klassiker unter den Edelitalienern. Wenn es eine Pasta mit Alba Trüffeln oder eine original Zabaione sein soll, meine erste Wahl. Beeindruckende Weinkarte von Michelangelo Saitta. Kategorie: Italienisch

Agatas Restaurant:

Hervorragendes, besterntes Restaurant im Stadtzentrum. Modernes Interior, gediegen aber nicht steif. Nettes Team! Kategorie: Gourmet

Fritz‘s Frau Franzi

Mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes Hotel-Restaurant des The Fritz. Super modern und stylish – passend zum Design Hotel. Sehr gute Küche von Benjamin Kriegel. Kategorie: Gourmet

Brasserie Stadthaus:

Sehr gute Küche von Florian Conzen im gediegenen Ambiente des De Medici Hotels in der Altstadt. Kategorie: Französisch

Les Halles St. Honoré:

Bistro und kleiner Markt auf der Nordstraße. Sehr authentisch, lockeres Ambiente, faire Preise. Einen weiteren Ableger gibt es in Niederkassel mit der L’Auberge St. Honoré. Kategorie: Französisch

Dit on Dat:

Witziges, winziges Bistro im Zentrum mit einer sehr guten, innovativen Crossover-Küche serviert aus der offenen Küche von einem sehr netten, jungen Team.  Sehr locker und ungezwungen. Kategorie: Crossover

San Leo:

Richtig gute, italienische Küche in der Altstadt. Gerade für eine schnelle Pasta am Samstag in der Stadt eine gute Wahl. Kategorie: Italienisch

Takumi:

Eine sichere Bank für authentische Ramen. Alternativ ist auch das allseits beliebte Naniwa zu empfehlen – wenn nur die Schlange nicht wäre. Kategorie: Japanisch

Yabase:

Meine erste Wahl wenn ich einfach nur schnell Sushi/Sashimi in annähernder Nagaya Qualität essen möchte. Einfaches Ambiente, viele asiatische Gäste. Kategorie: Japanisch

Im Schiffchen:

Der Klassiker von Jean-Claude Bourgueil, seit 1977 in Kaiswerswerth – absolut old school und gediegen. Für viele Gourmets immernoch eine Anlaufstelle für französische Hochküche. Kategorie: Gourmet

Auch richtig gut finde ich Nenio (Gourmet), Setzkasten (Gourmet), Zweigleisig (Crossover), Essbar (Crossover), Finns Wine & Kitchen (International), Reinhardt’s auf Gut Moschenhof (Deutsch), Lido Malkasten (International), Weinhaus Tante Anna (Deutsch), Antichi Sapori (Italienisch), Prinzinger by Saitta (Italienisch), Da Cla (Italienisch), Linguini (Italienisch), La Donna Cannone (Italienisch), Rocaille (Französisch), Brasserie Hülsmann (Französisch), Münstermann’s Kontor (International), Askitis (Griechisch), Kytaro (Griechisch), Toxotis (Griechisch).

Für noch mehr Tipps, schaut mal in meine Toplisten zu verschiedenen Themen. Was sind eure Lieblingsrestaurants? Schreibt mir bei Instagram oder Facebook!