Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen einen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, Waren in Besitz genommen haben. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie dem Verkäufer (Mr. Düsseldorf Inh. Timo Beck, Hammer Str. 24, 40219 Düsseldorf, Tel.: +49 (0) 211 74077091, Mail: info@mrduesseldorf.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht zwingend zu verwenden ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Das Widerrufsrecht findet keine Anwendung bei Veranstaltungen für die ein Ticket-Verkauf stattfindet (z.B. Secret Dinner und andere Kulinarik-Events). Teilweise räumt Mr. Düsseldorf freiwillig eine Stornierungsoption ein. Dies ist der jeweiligen Detailseite des Ticketverkaufs zu entnehmen. Es besteht jedoch kein Anspruch auf das Recht zur Stornierung.

Das Widerrufsrecht findet ferner keine Anwendungen auf die Dienstleistungen, die keinen Warenverkauf darstellen und die Mr. Düsseldorf durch Aushändigen der Mr. Düsseldorf Karte gegenüber Kunden bietet, soweit Mr. Düsseldorf den Kunden bei Vertragsschluss darüber informiert, dass mit Aushändigen der Karte das Widerrufsrecht erlischt und dies auf einem dauerhaften Datenträger festgehalten wird und der Kunde seine Kenntnis vom Erlöschen des Widerrufsrecht gegenüber Mr. Düsseldorf bestätigt hat.

Folgen des Widerrufs

Wenn der Kunde den Vertrag widerruft, wird Mr. Düsseldorf dem Kunden alle Zahlungen, die Mr. Düsseldorf vom Kunden erhalten hat, mit Ausnahme der Lieferkosten in Bezug auf die Rücksendung der Ware, soweit Mr. Düsseldorf den Verbraucher darüber vor/bei Vertragsschluss informiert hat unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrages bei Mr. Düsseldorf eingegangen ist. Mr. Düsseldorf kann die Kosten für die Lieferung der Rücksendung übernehmen, soweit er dies gesondert mit dem Kunden vereinbart oder vereinbart hat. Für die Rückzahlung verwendet Mr. Düsseldorf dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Mr. Düsseldorf kann die Rückzahlung verweigern, bis Mr. Düsseldorf die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde Mr. Düsseldorf über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, an Mr. Düsseldorf unter folgender Adresse: Hammer Straße 24, 40219 Düsseldorf, zurückzusenden.

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen über Fernabsatzverträge besteht keinerlei Widerrufs- und Rückgaberecht des Kunden, soweit Waren oder Dienstleistungen nach Kundenvorgabe oder anderweitig individuell erstellt/verändert wurden. Eine solche individuelle Dienstleistung liegt insbesondere im Falle der Durchführung und Erfüllung von individuell nach Kundenangaben vorgegebenen Buchungen vor – insbesondere bei der Business to Business Box –, wenn diese von Verbrauchern bestellt wird.