Die 12 schönsten Freibäder und Badeseen in Düsseldorf und Umgebung

Für Wassersportler und Sonnenanbeter

Unterbacher See | Die 12 besten Freibäder und Badeseen in Düsseldorf und Umgebung | Toplisten | Mr. Düsseldorf

Bei den aktuellen Temperaturen gibt es nichts Schöneres, als ein Sprung ins kühle Wasser. Hier kommen die schönsten Freibäder und Badeseen in Düsseldorf und Region – für Wassersportler und Sonnenanbeter. Denkt aber daran, dass ihr die meisten Bäder wegen der Corona-Krise vorreservieren müsst.

Weitere Toplisten findet ihr hier.

Strandbad Lörick

Das mit Abstand schönste Freibad Düsseldorfs: Wer draußen schwimmen und dennoch seine Ruhe haben möchte, findet im Strandbad Lörick immer ein ungestörtes Plätzchen. Direkt am Rhein, mit herrlichem Blick und umgeben von altem Baumbestand und einem idyllischen Rheinarm, lässt es sich einfach aushalten. Die Liegeweise ist sehr weitläufig und zwei renovierte Becken laden ins kühle Nass ein: eins für Schwimmer, eins für kleine und große Planscher. Auf frühe Vögel warten Liegestühle, aber auch später am Tag findet man genügend Platz für sein Handtuch. Besonders schön ist es hier aktuell zur „Spätschicht“ am frühen Abend. Ein Tipp für ein kühles Bier danach ist die lässige Beachbar Sonnendeck in direkter Nachbarschaft des Strandbads.

Strandbad Lörick I Niederkasseler Deich 285 I 40547 Düsseldorf

Unterbacher See

Der aktive Allrounder und vielseitige Düsseldorfer Badesee: Mit gleich zwei Naturstrandbädern (im Norden und Süden sogar mit FKK), Liegeweisen und einer großen Auswahl an Gastronomie und Wassersport wie Segeln, Angeln oder Paddeln macht der Unterbacher See fast wunschlos glücklich. Ein beliebtes Ziel für Düsseldorfer – von Familien bis zu FKK-Jüngern. Hier kann man locker einen ganzen Tag verbringen. Ich floate bei Sommerhitze gerne auf einem SUP Board über den See und erfrische mich immer wieder mit einem Sprung ins Wasser. Von der Innenstadt lässt sich der See auch ganz locker mit dem Fahrrad erreichen. Rund um den See locken schattige Spazierwege durch den Wald und das Naturschutzgebiet. Oder man kann den See auch ganz entspannt zu Fuß umrunden und das Panorama genießen.

Unterbacher See I Nordstrand: Großer Torfbruch 18 / Südstrand: Am Kleinforst 300 I 40627 Düsseldorf

Allwetterbad Flingern

Für alle urbanen Wasserratten, die mitten in der Stadt wohnen, ist das Allwetterbad Flingern eine absolut verlässliche Adresse für eine willkommene Abkühlung. Vor allem nachdem das Freibad neu saniert wurde. Besonderes Highlight bleibt die einzige 10-Meter-Sprunganlage in Düsseldorf. Eine Wasserfontäne im Erlebnisbecken und eine Kurzrutsche mit etwa ein Meter freiem Fall sorgen für sommerlichen Spaß. Im sanierten 50-Meter-Sportbecken können Schwimmer auf acht Bahnen gemütlich oder sportlich ihre Bahnen ziehen. Das Nichtschwimmerbecken mit verschiedenen Attraktionen, Massageliegen, Nackendusche und ein Treibkanal bietet jede Menge Abwechslung an.

Allwetterbad Flingern I Flinger Broich 91 I 40235 Düsseldorf

Blaue Lagune

Ein Fleckchen Südsee vor der Haustür: Was absolut paradiesisch klingt, entpuppt sich vor allem als ein Eldorado für Wassersportler. In der Blauen Lagune in Wachtendonk kommen aktive Gäste ebenso auf ihre Kosten wie Erholungssuchende. Hier gibt es eine Liftanlage, einen Slackline-Park, dazu kann SUP Boards mieten oder einfach lässig Beachvolleyball spielen. Der Abenteuerspielplatz, ein neu eröffneter Aquapark und eine Nichtschwimmerzone machen die Blaue Lagune zum perfekten Ausflugsziel für Familien. Der Strand lädt zum chillen ein und man kann sogar in Box-Homes und Lodges übernachten. Schon vor Corona musste man für die Blaue Lagune vorab Online-Tickets kaufen, denn das hübsche Plätzchen kommt an Urlaubs-Feeling schon sehr nahe ran. 

Blaue Lagune I Jülicher Str 1-2 I 47669 Wachtendonk

Flossen weg

Klein, aber oho! Der Charme, die familiäre Atmosphäre und das nette Miteinander der Gäste macht das Kaiserswerther Freibad des Vereins Flossen weg zum Geheimtipp unter Düsseldorfs Bädern. Die Schwimmanlage ist ein sommerlicher Mittelpunkt im Düsseldorfer Norden. Wegen der Übersichtlichkeit, der vielen Schwimmkursangebote und der 26°C warmen Wassertemperatur ist das Bad besonders bei Familien mit jüngeren Kindern beliebt. Leider lassen die derzeitigen Besucherbegrenzungen keine Öffnung für die Allgemeinheit zu und Flossen weg steht aktuell nur Mitgliedern und Schwimmkursteilnehmern zur Verfügung. Wir warten geduldig drauf!

Flossen weg I Kreuzbergstr. 33 I 40489 Düsseldorf

Bettenkamper Meer

Ein originelles Kleinod unter den Bädern der Region ist das Bettenkamper Meer. Wobei das Wort Meer schon sehr hoch gegriffen ist. Vielmehr handelt es sich bei der Moerser Institution um ein charmantes Schwimmbecken im Freien, das an die Bäderkultur der 20er Jahre erinnert. Hier ist die Zeit noch stehen geblieben. Himmelblaue Umkleidekabinen und Stege wurden liebevoll restauriert. Ins kühle Wasser gelangt man von der Liegewiese über Treppen und Stege. Die Strandbar trägt den passenden Namen zum Gründungsjahr des Bettenkamper Meeres – 1924. Für alle, die Nostalgie und das Besondere lieben. 

Bettenkamper Meer I Krefelder Straße 190 I 47447 Moers 

Eyller See

Täglich von 10 bis 20 Uhr wartet der hübsche Eyller See in der Sommersaison auf entspannte Badegäste. Der kleine Kerkener See mit einwandfreier Wasserqualität verfügt über einen Sandstrand und eine große Liegewiese und versprüht dabei viel Charme. Das Strandcafé, ein süßes Kiosk mit Sitzgelegenheiten auf einer gemütlichen Seeterrasse, lädt mit herrlichem Blick zum Verweilen ein. Bei schlechterem Wetter findet man im „Seestübchen“ Unterschlupf. Was uns als Hundebesitzer besonders freut: Ein Teil des Strandabschnitts ist für die geliebten Vierbeiner reserviert. Am Eyller See findet regelmäßig auch ein netter Flohmarkt statt. 

Eyller See I Am Eyller See 1 I 47647 Kerken

Rheinbad

Hier ist für Sportler wie Familien alles dabei: Das beliebte Rheinbad gliedert sich in ein 50m-Schwimmerbecken mit sechs Bahnen und Sprunganlage und einen Erlebnisbereich mit Breitrutsche und ist gerade für Kinder ein Paradies: Das 850 qm große Erlebnisbecken mit Breitrutsche und Wasserpilz verfügt über eine Wassertiefe von 1,05 bis 1,35 m. Ganz kleine Gäste können im erlebnisreichen Kinderplanschbecken spielen. Die abwechslungsreiche Wasserlandschaft wird durch einen großzügigen Liegebereich mit Liegewiese und Sonnenterasse ergänzt. Über das kühle Nass hinaus gibt es für die kleinen Gäste einen Spielplatz mit Sand, Klettergerüst, Rutsche und Schaukel.

Rheinbad I Europaplatz 1 I 40474 Düsseldorf

Wasser Ski Langenfeld

Langenfeld ist weit über die Region hinaus bekannt für seine grandiose Wasserskianlage. Gleich vier Bahnen warten auf Wakeboarder und Wasserki-Fans. Wer den Wassersport mal ausprobieren will, auf den warten zahlreiche Kurse für Anfänger, Bambinis oder speziell für Girls auf dem Board. Das Equipment kann einfach gemietet werden und die Anlage bietet Profis wie Einsteigern lohnende Tageskarten oder auch einen Zwei-Stunden-Einritt, um nach Feierabend noch schnell ein paar Runden zu drehen. Über die Aktivitäten hinaus kann man am See entspannt mit seinen Freunden chillen. Im Restaurant Seehaus im Stil einer stylischen Surfer-Hütte gibt es leckere Bowls, Quinoa Burger und Craft Beer zur Stärkung. 

Wasser Ski Langenfeld I Baumberger Str. 88 I 40764 Langenfeld

Kaarster See

Beim Kaarster See handelt es sich genau genommen um zwei Seen – einen großen und einen kleineren, in dem man auch schwimmen darf. Sonnenanbieter lieben den schönen Strand, rundum spenden Bäume an besonders heißen wohltuenden Schatten. Die Naherholungsanlage in Kaarst ist perfekt für Familien geeignet und bietet für Kinder einen Spielplatz und einen Nichtschwimmerbereich am Strand 2. Das Ufer fällt flach ab, so dass sich Kinder dort gefahrlos aufhalten können. Außerdem gibt es einen Kinderspielplatz, Tischtennisplatten, Beachvolleyballplatz, einen Imbiss, sanitäre Anlagen, Umkleiden und kostenlose Parkplätze. Auf dem großen Kaarster See kann man segeln, surfen, tauchen und angeln. 

Kaarster See I Am Kaarster See 1 I 41564 Kaarst

Vabali Spa

Wir lieben das Vabali für seine tolle Atmosphäre und den großen Erholungsfaktor und besuchen das Spa auch gerne mal im Sommer. Dann an warmen Tagen ist es oft etwas entspannter und man kann die schöne weitläufige Freifläche wirklich ausgiebig nutzen. Zwar darf man im angrenzenden Elbsee nicht baden, da er unter Naturschutz steht, aber man genießt in dem tollen Infinty Pool, im kompletten Außenbereich und sogar einer speziellen Seesauna das friedliche Seepanorama und kann Enten und anderen Wasservögeln beobachten. Nach einem Tag im Vabali fühle ich mich so entspannt wie nach einer Woche Urlaub.

Vabali Spa I Schalbruch 210 I 40721 Düsseldorf

Maas-Seen

Ein lohnender Bade-Ausflug und Geheimtipp führt nach Roermond. Die holländische Stadt ist nämlich nicht nur für ihr Designer Outlet bekannt, sondern auch für ihre Seenplatte. Die Maas-Seen sind sogar das größte zusammenhängende Süßwassergebiet der Niederlande – mit zahlreichen Yachthäfen, Grünflächen, coolen Tages-Stränden wie dem Palm Beach und lässigen Beachbars – und das alles sogar fußläufig vom berühmten Outlet entfernt. Hier kann man Wassersport aller Art machen – von SUP bis Flyboarden, gemächlich mit Kanus oder Booten übers Wasser gleiten oder an einem der Strände chillen. Mit dem Doggie Beach gibt es sogar einen eigenen Naturstrand für Hunde. An den Seen findet auch einmal im Jahr das Solar Weekend statt – ein Festival für elektronische Musik.

Maas-Seen Roermond I Palm Beach Strand I De Weerd 200 I NL-6041 Roermond

Stand: August 2020. Die schönsten Seen in Düsseldorf & Umgebung habe ich zusammen mit Karolina Landowski für euch recherchiert. Hier entlang zu unseren weiteren Toplisten.

Verpasse keine Topliste mehr!

Melde dich für unseren kostenlosen Newsletter an!
Mit dem Absenden stimmst du unseren Datenschutz-Richtlinien zu. Das Abmelden ist jederzeit möglich.