Die 16 besten Sushi Restaurants in Düsseldorf

Klein-Tokyo am Rhein: Von Maki über Sashimi bis Nigiri ist alles dabei!

Top Sushi Restaurants in Düsseldorf | Magazin | Mr. Düsseldorf | Foto: Das Shabu / Ho-Wing Siu

Düsseldorf ist die Heimat der größten japanischen Gemeinde in Deutschland – nach Paris und London ist es auch die drittgrößte Community Europas. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass Düsseldorf als “Klein-Tokyo am Rhein” unzählige Top Sushi Restaurants zu bieten hat. Entdecke die Vielfalt an tollen Sushi Bars und außergewöhnlichen Sushi-Kreationen. Nicht nur in der Innenstadt rund um die renommierte Immermannstraße kannst du die traditionellen Gerichte in bester Qualität erleben. Auch in anderen Ecken der Stadt verbergen sich Sushi-Kleinode. Unsere Topliste zeigt dir, wo du in Düsseldorf am besten Sushi essen kannst! Ramen, Soba und andere japanische Spezialitäten werden in dieser Liste nicht berücksichtigt.

Unser Tipp: Entdecke die Stadt mit Düsseldorf Tourismus! Denn mit der DüsseldorfCard erhältst du freie Fahrt mit Bus und Bahn sowie stark ermäßigte Preise für Stadtführungen, Rundfahrten und Kulturveranstaltungen. Lerne die japanische Kultur in Düsseldorf bei der Stadtführung „Sushi, Sake & japanischer Lifestyle“ kennen und erfahre alles, über aktuelle Food- und Lifestyle-Trends.

Stand: April 2022.

HIER ENTLANG ZU DEN BESTEN JAPANISCHEN RESTAURANTS
HIER ENTLANG ZU DEN BESTEN RAMEN LÄDEN
HIER ENTLANG ZU ALLEN DÜSSELDORF-TOPLISTEN

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

4 Seasons

Im historischen Stadtteil Kaiserswerth wird im minimalistisch gestylten Raum mit hellen Holztischen traditionelles Sushi serviert. Die Auswahl kann schwer werden. Denn hier kann man aus über 17 verschiedenen Nigiri und 15 Maki-Sorten wählen! Hinzu kommen noch saisonale Fischsorten, welche die japanischen Köstlichkeiten abrunden. Wir empfehlen dir die bekannte California Roll „Neue Rezeptur“ mit kanadischem Hummerfleisch, Avocado und japanischer Mayonnaise. Und eine feine Auswahl an Nigiri mit japanischer Jakobsmuschel, Loup de Mer oder gegrillter japanischer Frischwasser-Aal, dazu noch Makis mit Gurke und gesalzener Pflaume und schon bist du in die Welt der Kaiseki-Kultur des 4 Seasons eingetaucht.

4 Seasons | Kaiserswerther Markt 37 | 40489 Düsseldorf

4 Seasons | Top Sushi Restaurants in Düsseldorf | Magazin | Mr. Düsseldorf | Foto: 4 Seasons

BaBa Sushi

Das BaBa Sushi ist ein asiatisches Restaurant mit Sushi wie auch vietnamesischen Spezialitäten. Neben Lampions hängen künstliche Kirschblütenzweige von der Decke und goldene Fächer an den Wänden. Im hinteren Bereich kannst du auf dem Boden auf sogenannten Tatami-Matten sitzen und die Köstlichkeiten genießen. Das Restaurant serviert Klassiker der vietnamesischen Küche, spannende Eigenkreationen und Sushi wie auch Sushi-Menüs frisch à la minute. Die Sushi-Auswahl ist vielfältig und lässt keine Wünsche offen. Du solltest unbedingt die Specials wie die würzige Fire Tuna Roll probieren. Und mit der „Hangover-Platte“ für vier Personen gibt es genügend Sushi für alle. Liebhaber japanisch-vietnamesischer Fusion-Küche kommen hier bei Kokossuppe mit Lachs und Garnelen, Seafood Bowl, Currys und Teriyaki auf ihre Kosten.

BaBa Sushi | Münsterstraße 22 | 40477 Düsseldorf

Baba Sushi | Top Sushi Restaurants in Düsseldorf | Magazin | Mr. Düsseldorf | Foto: Baba Sushi

Das Shabu

Mitten in der Altstadt findest du ein Stück japanische Kulinarik. Eigentlich ist „Das Shabu“ Anlaufpunkt für traditionelle japanischer Hot Pot-Gerichte – Shabu-Shabu. Dennoch solltest du hier Sushi, Sashimi und mehr nicht außer Acht lassen. Inhaber D.S. Kim eröffnete das moderne Restaurant mit seiner minimalistisch-coolen Atmosphäre und holte mit Moon einen japanischen Küchenchef und Sushi-Meister dazu. Die große Sushi-Theke im vorderen Teil des Restaurants ist Blickfang für Moon’s Köstlichkeiten. Der Sushi-Meister kredenzt außergewöhnliche Köstlichkeiten mit frischen und vor allem saisonalen Fischsorten. Am besten erlebst du sein Können mit dem „Chef-Omakase“-Menü – eine Kreation des Sushi-Chefs, in welcher er selbst entscheidet, was für dich auf den Tisch kommt. Für das rundum gelunge Erlebnis ist japanisches Kirin und Asahi Bier sowie verschiedene Sorten des hervorragenden Sakes aus der bekannten Manufaktur Kubota ein Muss.

Das Shabu | Berger Straße 12 | 40213 Düsseldorf

Das Shabu | Top Sushi Restaurants in Düsseldorf | Magazin | Mr. Düsseldorf | Foto: Ho-Wing Siu

Hyuga

Von außen eher unscheinbar ist die Beliebtheit dieses Lokals im 80er Jahre Design von Beginn an ungebrochen. Seit Jahren steht dieses japanische Restaurant auf unserer Beliebtheitsliste und immer wieder sind wir angetan von der Vielfalt und Qualität der Küche. Die Einrichtung ist einfach, der Service korrekt und ruhig. Hier konzentriert man sich auf das Essen. Und das Sushi ist wirklich hervorragend: Nigiri gibt es mit Hokkimuschel oder Jakobsmuschel. Japaner sind hier weitgehend unter sich, als „Gaijín“ sollte man am besten reservieren.

Hyuga | Kaiserswerther Straße 77 | 40476 Düsseldorf

Hyuga | Top Sushi Restaurants in Düsseldorf | Magazin | Mr. Düsseldorf | Foto: Björn Bittner

King Fusion

King Fusion steht, wie der Name schon sagt, für eine Verschmelzung von chinesischen, vietnamesischen, japanischen und europäischen Einflüssen – gemischt mit einem ordentlichen Touch Internationalität und einem Hauch Südamerika. Herausgekommen sind asiatische Tapas, die Spezialität des Restaurants. Die frisch zubereitete Fusion Küche brilliert durch einzigartige Geschmackserlebnisse fernab des eigentlichen Sushi-Bildes und kombiniert Wagyu-Rind mit Tempura-Garnele, Avocado und Maiscreme zu einem Sushi Special. Neben den Specials bietet das King Fusion natürlich auch klassisches Sushi. Aber für das komplette Genusserlebnis solltest du dich auch an die Tapas-Kreationen wie die Bun Lobster Rolle, bestehend aus Schweinebauchbrötchen mit Hummer und Tobiko Mayonnaise und Salat herantrauen. Du wirst es nicht bereuen.

King Fusion | Klosterstraße 24 | 40211 Düsseldorf

King Fusion | Top Sushi Restaurants in Düsseldorf | Magazin | Mr. Düsseldorf | Foto: King Fusion

Kushi-Tei of Tokyo

Hier geht es ein bisschen zu wie in einer japanischen Kneipe. Es läuft japanische Popmusik, die Einrichtung ist schlicht gehalten und man isst fast ausschließlich mit japanischen Gästen. Der offene Teriyaki-Grill mit umlaufender Theke ist das Herzstück des Lokals und die Grillgerichte sind auch die eigentliche Spezialität des Kushi-Tei of Tokyo. Aber auch die Auswahl von Sushi, Sashimi und Maki ist umfangreich und lässt keine Wünsche offen. Zu zweit sollte man 80 bis 90 Euro einkalkulieren. Lass dich nicht von den Warteschlangen abschrecken – es lohnt sich sehr!

Kushi-Tei of Tokyo | Immermannstraße 38 | 40210 Düsseldorf

Kushi-Tei of Tokyo | Top Sushi Restaurants in Düsseldorf | Magazin | Mr. Düsseldorf | Foto: Kushi-Tei of Tokyo
Mr. Düsseldorf | The Box | The Box Abo

DÜSSELDORF-IN-A-BOX

THE BOX by Mr. Düsseldorf überrascht dich 4 mal pro Jahr mit neuen und außergewöhnlichen Produkten von passionierten Manufakturen, lokalen Unternehmen und Stores aus Düsseldorf. Werde jetzt zum Trendsetter und unterstütze dabei den lokalen Handel!

Kyodaina

Wer in Unterbilk unterwegs ist, sollte hier einen Sushi-Stopp einlegen. Im Kyodaina trifft japanische Sushi-Kunst auf hawaiianische Poké Bowls, welches sich auch im Interieur widerspiegelt. Neben Klassikern wie Maki, Sashimi und Co. lohnt es sich auch Gyoza, die japanisch gefüllten Teigtaschen, zu bestellen. Die Premium Inside Out Rolls solltest du ebenfalls unbedingt probieren. Die Dragon Roll verspricht Ebitempura mit Gurke und Avocado in einem feinen Tobiko Mantel. Alle Zutaten sind super frisch und als i-Tüpfelchen begeistert das Kyodaina mit der eigenen hausverfeinerten Shoyu-Sojasauce.

Kyodaina Poke & Sushi | Lorettostraße 60 | 40219 Düsseldorf

Kyodaina | Top Sushi Restaurants in Düsseldorf | Magazin | Mr. Düsseldorf | Foto: Mr. Düsseldorf

Nagaya

Ganz klar eines der besten Sushi-Restaurants in Düsseldorf. Inhaber und Küchenchef Yoshizumi Nagaya hat sein Handwerk bei berühmten Meistern gelernt und wurde als erster japanischer Koch in Deutschland mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Sushi, Sashimi, Tempura & Co. bereitet er in einer kaum zu übertreffenden Qualität und Vielfalt, was Gourmets aus aller Welt anlockt. Der Purismus japanischer Kochkultur bildet auch die Basis für Nagayas europäisch beeinflussten Kreationen, die im gleichnamigen Restaurant an edel gedeckten Tischen serviert werden. Unübertroffen sind beispielsweise das bretonische Hummer-Tartar mit Kaviar oder das Wagyu-Rind, das Königskrabben-Tempura oder die Rochenhaut. Mit 218 Euro ist das 9 Gang Abendmenü Omakase ein teurer Spaß und zugleich das kulinarische Highlight der Stadt. Wer dennoch in den Genuss der exzellenten japanischen Küche kommen will, bekommt mittags für 98 Euro die abgespeckte Variante bestehend aus sechs Gängen.

Nagaya | Klosterstraße 42 | 40211 Düsseldorf

Nagaya | Top Sushi Restaurants in Düsseldorf | Magazin | Mr. Düsseldorf | Foto: Björn Bittner

Nagomi

Das Nagomi liegt im japanischen Viertel, ganz in der Nähe des Hauptbahnhofs. Dieses kleine Restaurant serviert leckeres Sushi in typisch japanischer Einrichtung. Das Personal und die Köche sind alle Japaner. Für das volle Sushi-Erlebnis empfiehlt es sich, auf eine Auswahl aus verschiedenen Kompositionen zu setzen. So bekommst du bei Sashimori eine feine Palette an Sashimi mit Oktopus, Makrele oder Blauflossenthunfisch. Mit den Kompositionen Nagomi Miri oder Jou Nigir erlebst du authentisches Sushi nach Art des Hauses. Unbedingt probieren: die Koiwashi Karaage, knusprig panierte kleine Sardinen, die  Renkon Chips, welche aus hauchdünnen Scheiben der Lotoswurzel zubereitet werden sowie die Ebi Tempura. Zu allem passt am besten ein original japanischer Sake.

Nagomi | Bismarckstraße 53 | 40210 Düsseldorf

Nagomi | Top Sushi Restaurants in Düsseldorf | Magazin | Mr. Düsseldorf | Foto: Mr. Düsseldorf

Purozushi

Maki mit Foie gras, Bacalao-Ceviche oder marinierter Pulpo: Erst im Januar 2020 hat Maxime Salvatori sein purozushi auf dem Carlsplatz eröffnet. Importiert nicht etwa aus Japan, sondern aus Mallorca, wo sein Vater, der ehemalige Zwei-Sterne-Koch Thomas Wilden seit zehn Jahren auf dem Mercat de l’Olivar seine ganz speziellen Sushi-Kreationen serviert. Bewährte Rezepturen treffen hier auf neuartige Genusskreationen. Wer also von japanischem Purismus genug hat, findet hier Sushi-Rollen mit Thunfisch und marinierter Erdbeere oder Ceviche vom weißen Adlerfisch mit Piri-Piri – kreativ und deshalb für uns unter den besten Sushi-Restaurants in Düsseldorf!

Purozushi | Carlsplatz 1 | Stand 18 | 40213 Düsseldorf

Purozushi | Top Sushi Restaurants in Düsseldorf | Magazin | Mr. Düsseldorf | Foto: Mr. Düsseldorf

Qomo

In noch nicht einmal einer Minute hat der Aufzug die Höhe von 172,50 Meter erreicht und die Tür öffnet sich zum höchsten Restaurant der Landeshauptstadt. Hoch oben im Fernsehturm lädt das Qomo zum 360-Grad-Blick über die Stadt ein, denn das Restaurant dreht sich im Stundentakt um die eigene Achse, sodass der Gast von seinem Tisch aus durch die Panoramafenster die Aussicht genießen kann. Natürlich gibt es nicht nur was zu sehen, sondern auch zu schmecken. Geboten wird zeitgenössische japanische Fusion-Küche der eher gehobenen Art. Das Sharing-Konzept sieht vor, dass der Gast sich nicht am klassischen Ablauf von Vor-, Haupt- und Nachspeise orientiert. Die Speisen werden in einer nicht festgelegten Reihenfolge serviert – immer dann, wenn sie halt gerade fertig sind. Köstlichkeiten werden hier wie kleine Kunstwerke inszeniert: So bietet das Restaurant beispielsweise Scallop Carpaccio, Spicy Tuna Rolls, Wagyu-Rind und Cheesecake zum Dessert.

Qomo | Stromstraße 20 | 40221 Düsseldorf

Qomo | Top Sushi Restaurants in Düsseldorf | Magazin | Mr. Düsseldorf | Foto: Robert Hamala

Roku

Das Roku ist das dritte Sushi Restaurant, welches Sternekoch Yoshizumi Nagaya zusammen mit seinen Partnern Kojun Shuhama und dem Winzer Hideki Asano in Düsseldorf eröffnet hat. Das Roku serviert japanisches Sushi vom Feinsten und begleitet dies mit exzellent ausgesuchten Weinen. Die Auswahl an Nigiri, Sashimi, Maki Rolls und anderen Sushi-Spezialitäten ist groß. Die Qualität ist unschlagbar – nur knapp unter Nagaya & Yoshi by Nagaya. Unbedingt probieren solltest du die Spicy Boston Roll aus Thunfisch, Avocado und Tobiko. Köstlich sind auch die Nigiri mit Schneekrabbe und gegrilltem Aal oder Sashimi mit frischem Wasabi. Natürlich findet man auch ungewöhnliche Sushi Kreationen auf der Karte, die ganz klar die Handschrift von Yoshizumi Nagaya widerspiegeln. So ummantelt der Sternekoch Gänseleber mit Gurke, roten Pfeffer und Mango zu einer fantastischen Foie Gras Roll.

Roku – Japanese Dining & Wine | Schwerinstraße 34 | 40477 Düsseldorf

Roku | Top Sushi Restaurants in Düsseldorf | Magazin | Mr. Düsseldorf | Foto: Mr. Düsseldorf
Mr. Düsseldorf | Mr. Düsseldorf Karte |

DÜSSELDORFS EXKLUSIVSTE MEMBERCARD

Werde Teil der exklusivsten Community Düsseldorfs: Inhaber der Mr. Düsseldorf Karte erhalten einmalige Privilegien, Zugang zu einem hochkarätigen Netzwerk, besondere Vorteile und attraktive Vergünstigungen bei den besten Stores & Unternehmen der Stadt.

Sabi + Gari

Im Sabi + Gari werden die bekanntesten und beliebtesten Klassiker der japanischen Küche aufgetischt. Die Produkte für das Sushi, wie Reis und Nori, werden direkt aus Japan bezogen. Der Fisch kommt frisch vom Fischmarkt. Wer kein Sushi mag, kann auch andere Gerichte wie Salat, Gegrilltes und Frittiertes bestellen. Lecker sind auch die kleinen Reis-Gerichte wie Mini Unagi Don – gegrillter Aal mit Teriyaki Sauce auf Reis. Sabi steht übrigens für Wasabi und Gari für den eingelegten Ingwer.

Sabi + Gari | Luegallee 13 | 40545 Düsseldorf 

Sabi & Gari | Top Sushi Restaurants in Düsseldorf | Magazin | Mr. Düsseldorf | Foto: Sabi & Gari

Sumi

Ein weiterer toller Japaner abseits der Innenstadt ist das Sumi. Es liegt unauffällig mitten in Pempelfort in unmittelbarer Nähe zur Bar Olio. Die Einrichtung ist gemütlich und durchgestylt – dafür nicht ganz so authentisch. Das Essen jedoch überzeugt durchaus. Feinstes Sashimi, eine üppige Dragon Roll, köstliche Side Dishes und das Karaage, frittierte Hähnchenschenkel, sind einfach zum Niederknien. Kenner empfehlen Yakiniku, das ist auf japanische Art gegrilltes Fleisch. Gehört für uns zu den besten Sushi-Restaurants in Düsseldorf.

Sumi | Schinkelstraße 28 | 40211 Düsseldorf

Sumi. | Top Sushi Restaurants in Düsseldorf | Magazin | Mr. Düsseldorf | Foto: Sumi.

Yabase

Dieses japanische Restaurant, das seit mehr als 30 Jahren im japanischen Viertel Nippons Fahne hochhält, eilt ein exzellenter Ruf voraus. Man sollte stets reservieren oder muss Wartezeiten in Kauf nehmen, denn ein Geheimtipp unter Kennern ist das Yabase keinesfalls mehr. Im kleinen Speiseraum ist es wuselig und laut. Doch was auf den Tisch kommt, nennt sich „authentische, japanische Küche“ und die ist im Yabase tadellos. Fein abgestimmte Aromen, Top Produkte und schöne Kombinationen der einzelnen Zutaten lassen die Geschmacksknospen explodieren. Die Preise für den Fisch sind hoch, aber beste Qualität hat ihren Preis. Zu empfehlen ist der fette Thunfisch als Sashimi – unglaublich zart und geschmackvoll. Dazu einen warmen Sake und ein japanisches Bier.

Yabase | Klosterstraße 70 | 40211 Düsseldorf

Yabase | Top Sushi Restaurants in Düsseldorf | Magazin | Mr. Düsseldorf | Foto: Mr. Düsseldorf

Yoshi by Nagaya

Der zweite Laden von Yoshizumi Nagaya liegt ganz in der Nähe des großen Bruders Nagaya und kann ebenfalls in puncto Design und Kulinarik überzeugen. Die Qualität ist gewohnt erstklassig. Mit viel Hingabe werden hier kleine bildhübsche Kunstwerke auf den Teller gebracht. Man kann zwischen einem 5 Gang oder 8 Gang Menü wählen, welches mit der Monatsfisch- oder Fleischauswahl komplettiert wird. Im Yoshi by Nagaya essen fast ausschließlich Japaner – aber authentischer kann man eben nicht japanisch speisen. Die Zutaten sind frisch und von bester Qualität. Insbesondere der fette Thunfisch (Toro) zergeht auf der Zunge.

Yoshi by Nagaya | Kreuzsstraße 17 | 40210 Düsseldorf

Yoshi by Nagaya | Top Sushi Restaurants in Düsseldorf | Magazin | Mr. Düsseldorf | Foto: Anna Bobrova

Stand: April 2022. Die besten Sushi Restaurants in Düsseldorf habe ich zusammen mit Friederike Hegemann für euch recherchiert und getestet. Hier entlang zu unseren weiteren Düsseldorf Toplisten.

Verpasse keine Topliste mehr!

Melde dich für unseren kostenlosen Newsletter an!
Mit dem Absenden stimmst du unseren Datenschutz-Richtlinien zu. Das Abmelden ist jederzeit möglich.