20° Restobar

Spanisches Flair im Herzen Düsseldorfs

20° Restobar Terrasse | Restaurant | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Wen es von euch nach warmen Temperaturen und typisch mallorquinischer Küche sehnt, der muss nicht direkt mit dem Flieger Richtung Balearen reisen. Seit 2017 ist inmitten des Andreas Quartiers ein Stück spanisches Lebensgefühl zu Hause: das 20°.

Ein Kurzurlaub für den Gaumen

Das Konzept „Restobar“ ist in Spanien eine typische Kombination aus Tapasbar und Restaurant, verbunden durch den „Patio“, dem einladenden Innenhof. Um in diesen zu gelangen, passiert man zunächst die über 200 Jahre alten Tore. Sie zaubern in dem denkmalgeschützten Gebäude eine stilechte, historische und dennoch gemütliche Atmosphäre.

Der vordere Barbereich des 20° öffnet bereits zum Mittagstisch seine Pforten, der hintere Restaurantbereich begrüß seine Gäste erst zum Dinner. Die  Terrasse, mit Blick auf die Kunsthalle, Mutter Ey und das K20, bietet genug Platz, um in lauen Sommernächten entspannt mit Freunden zu verweilen, abzuschalten und die mallorquinische Bistro-Küche, begleitet von einem guten Wein, zu genießen.

Mallorca mal anders: Im 20° modern interpretiert

Sie sorgt für ein bisschen modernes Spanien auf den Tellern: Die erste Chefköchin Mallorcas, die bereits mit einem Michelin Stern ausgezeichnete wurde, Macarena de Castro, hat das kulinarische Konzept für das 20° mitentwickelt. Seit ihrer Jugend lässt sich Macarena von zeitgenössischen spanischen Köchen inspirieren und schlägt eine Brücke zwischen traditioneller mallorquinisch-mediterraner Küche und deren modernen Interpretation.

Auf der wechselnden Speisekarte finden sich nicht nur Klassiker der spanischen Küche, auch Tapas laden die Gäste zu einer kleinen Kostprobe Spaniens ein. Das man einen Hauch Mallorca in ihren Gerichten schmecken kann, liegt nicht nur an den frischen Zutaten, es ist auch Castros kreativer Esprit, mit dem sie leidenschaftlich kocht. Und das schmeckt man! 

Kartenvorteil

Du erhältst den 20°-Hauswein exklusiv für nur 18 Euro pro Besuch.

Alle Infos findest du hier.

Du möchtest eine der wenigen noch verfügbaren Karten haben?

Salute an der Bar!

Die großzügige, einladende Bar überzeugt die Gäste mit entspannter Musik und fabelhaften Drinks. Hier könnt ihr nicht nur aus über 20 Gin Sorten wählen, auch ausgefallene Cocktails und neu kreierte Highballs, wie der „Antica Smash“, nach spanischer Tradition im Coppa Glas serviert, werden euch hier geboten.

Korrespondierend zu den spanischen Gerichten, liegt der Hauptfokus der Weinkarte auf spanischen Weinen, wie z.B. dem berühmten Roda I, aber auch deutsche Weine wie feine Rieslinge werden angeboten. Zusammen mit dem Weingut Katharina und Kai (K&K) hat das 20° einen tollen Grauburgunder kreiert, der in lauen Sommertagen wirklich Spaß macht! 

Das 20° besticht nicht nur durch seine historische Architektonik. Gemütlichkeit und hohe Qualität werden hier großgeschrieben und machen die Restobar zu einer der schönsten Locations in Düsseldorf. Ein Hauch Ferne so nah: Raus aus der Stadt und rein in den kulinarischen Kurzurlaub im historischen Andreas Viertel!

Ich habe mich mit Geschäftsführer Kaan Büyükyilmaz über die spanischen Hintergründe der 20° Restobar und den perfekten Wein unterhalten.

Spanisches Flair im Herzen Düsseldorfs: Warum folgt das 20° mallorquinischer Tradition?

Ich habe einen guten Draht zu der Insel und bin selbst seit 1995  jeden Sommer auf Mallorca. Mein Geschäftspartner ist Mallorquiner, der selbst seit 30 Jahren in der Familiengastronomie tätig ist. Uns kam vor ein paar Jahren diese Idee in Düsseldorf ein derartiges Konzept zu etablieren. Die Verbindung zu Düsseldorf stand bereits, also war der Schritt hier das 20° zu eröffnen naheliegend. Die Stadt hat viel zu bieten, sowohl kulturell als auch an Lebensqualität – da passt Mallorca wie angegossen. 

Was macht die 20° Restobar anders? 

Die Location mit dem einzigartigen Innenhof. Dieser ist in Spanien üblich, in Deutschland ist so eine Bauart allerdings viel zu selten. Im Andreas Quartier war genau diese Voraussetzung gegeben und daher haben wir uns dazu entschieden hier zu eröffnen. Im Innenhof kann man die Seele baumeln lassen und sich der mallorquinischen Kulinarik hingeben. 

20° Restobar | Kaan Büyükyilmaz und Macarena de Castro | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Kunst im Andreas Quartier: Zu euren direkten Nachbarn gehört die Kunstsammlung Düsseldorf. Wie setzt ihr Kunst in Szene?

Bei uns ist Fotografie ein zentrales Thema, wir haben sehr lange nach einer passenden Kollektion gesucht und sind echt stolz auf die Herkunft dieser. Die Kunst im Restaurant hingegen ist abstrakt. Hier haben wir einen renommierten Künstler aus Mallorca engagiert, der durch seine Bilder eine tolle Atmosphäre in den Raum bringt. Zentraler Punkt des gesamten Designkonzeptes ist Mallorca – alles soll die wunderschöne Insel widerspiegeln.
Wir waren weltweit auf der Suche und wollten ein zeitloses, urbanes Restaurant erschaffen, welches keinen Trends folgt sondern eine Qualität vorgibt. 

Gin Erlebnis: Macht das Coppa Glas den Unterschied aus?

Ja! Hier fängt der Urlaub im 20° an! Mallorca Feeling pur. Vom ersten Schluck bis zum letzten ist das Coppa Glas einfach der Hochgenuss! Und darüber hinaus passt auch etwas mehr in dieses Glas, perfekt für den heißen Sommer! 

Habt ihr einen besonderen 20° Cocktail auf der Karte? Welche Tapas passen am besten dazu?

Die ganze Cocktailkarte ist zusammen mit unseren Top-Barkeepern entwickelt worden, saisonal und abgestimmt auf das Food. 

Der Fokus eurer Weinkarte liegt auf spanischen Weinen. Welcher Wein spiegelt das 20° am besten wider? 

Es wäre schwer einen Wein speziell zu nennen. Für mich war es wichtig die Vielfalt der spanischen Weine einzufangen. Eine Reise durch die spanische Weinwelt ist das Ziel – wer sich darauf einlässt kann in nur einem Abend ganz Spanien bereisen. Neben den Weinen aus Spanien sind deutsche Weine für mich im Speziellen wichtig, da die jungen Winzer Deutschlands eine unglaubliche Entwicklung erlebt haben und es Spaß macht diese Weine zu trinken – Innovation und Inspiration gehen hier Hand in Hand und sind echt lecker! 

Wie seid ihr zu der Kooperation mit dem Weingut bzw. der Kooperation K&K von Katharina Wechsler und Kai Schätzel gekommen? 

Die Kooperation kam aus der Zusammenarbeit mit dem Düsseldorfer Sommelier Toni Askitis aka. asktoni. Er hat für uns vor der Eröffnung die deutschen Weine auf der Karte ausgewählt. Ich wollte unbedingt einen Hauswein für das 20° haben, und da kam es durch einen Zufall, dass der Wein von Katharina und Kai hervorragend zu dem Konzept gepasst hat. Angefangen bei ein paar Flaschen wurde daraus dann eine komplette Charge, die mittlerweile 2.500 Flaschen beinhaltet. Es bereitet mir immer wieder eine Freude diese Winzer zu sehen und mit ihnen jedes Jahr einen neuen Wein zu kreieren. 

20° Restobar | Mutter-Ey-Platz 3 | 40213 Düsseldorf | 0172 8902320 | www.20grad.de