Cho

Vietnamesisch essen auf XXL Stühlen

Das Cho auf der Roßstraße ist kein klassisches Restaurant – soviel mal vorab. Es ist eher ein Imbiss und Take-away. Es gibt zwar einen Tisch (wirklich nur einen), aber das ist auch kein klassischer Tisch im eigentlichen Sinne. Man fühlt sich nämlich wie in der Küche eines Riesen, wenn man versucht auf die extrem hohen Barhocker zu klettern, um an dem irrsinnig hohen Tisch Platz zu nehmen. Jedes Mal muss ich mich bemühen um mich dabei nicht ernsthaft zu verletzen.

Das gute an dem Tisch: Man betätigt sich sportlich beim Hochklettern und, oben angekommen, sitzt man meistens mit anderen, netten Fans der vietnamesischen Küche zusammen und kommt ins Gespräch. Tipp: Besser reservieren wenn man dort essen will. Das Team um Inhaberin Kim Nguyen ist übrigens ein echter Familienbetrieb. So muss das sein!

Aber jetzt zum Essen: Sau leckeres, einfaches, authentisches, schön angerichtetes vietnamesisches Street-Food kommt hier auf den Tisch bzw. in die Tüte. Von Sommerrollen und Mango- oder Papaya-Salat über phở bò (klassische Reisnudelsuppe mit viel Geschmack, Gemüse und Rindfleisch) und Ingwer-Knoblauch-Hähnchen bis hin zu knuspriger Ente wird hier jeder Asia-Fan überglücklich. Die passenden Bier-Sorten gibt es auch dazu.

Die phở bò ist mein absolutes Lieblingsgericht. Sie ist nicht nur gesund und hilft bei Erkältung, sondern schmeckt einfach phantastisch und geht immer. In Vietnam isst man sie traditionell schon zum Frühstück. Das würde ich auch gerne tun, wenn das Cho schon morgens geöffnet hätte.

AUSZUG AUS DER SPEISEKARTE

*

Salat Dac biet
Vietnamesischer Rainbowsalat
€ 11,50

Bun Bo xa ot
Reisnudeln mit Rindfleischscheiben

€ 9,90

Pho Bo
Reisbandnudelsuppe mit zartem Rindfleisch
€ 10,50

*

Cho  |  Rossstr. 1a  |  40476 Düsseldorf  |  0211 20031930  |  http://cho-duesseldorf.de