Atelier NA

Anzüge der Zukunft für den Mann von heute.

Atelier NA

Das Atelier NA macht’s anders: Ob elegant, klassisch oder casual – das französische Unternehmen für Maßkonfektion revolutioniert die Modewelt!

CEO und Co-Founder François Chambaud gründete das Modelabel 2011 und avancierte es innerhalb kürzester Zeit zum französischen Marktführer, indem er das internationale Business rundum moderne Maßkonfektion nachhaltig prägte. Mit seiner unglaublichen Passion für Innovation, Stilbewusstsein sowie dem Wunsch nach kompromisslos hochwertiger Qualität. Auch in Deutschland existieren bereits vier Stores, denn François Chambaud sagt selbst: „Deutschland als Nachbarland ähnelt uns mit seiner Erwartungshaltung bezüglich Service und Qualität sowie dem Wunsch nach hervorragenden Produkten zu einem perfekten Preis- Leistungsverhältnis sehr.”

Ein Konzept der Zukunft

Herzstück des internationalen Herrenausstatters bildet der patentierte 3D-Bodyscanner. Mit diesem Verfahren werden über 200 Körpermaße in unter einer Sekunde abgemessen und die dadurch gewonnenen Daten sowie fortlaufenden Konfigurationen werden für zukünftige Maßanfertigungen gespeichert. Dies ermöglicht eine makellose Passform, so dass langwierige Anproben und Abmessungen der Vergangenheit angehören – zum Glück!

Das Handwerk ist nicht verlernt

Neben der hoch technologischen Erfahrung im Store sind die Mitarbeiter, wie beispielsweise Jan-Paul in Düsseldorf, immer darauf bedacht die Schneiderkunst und das Einkaufserlebnis in den Vordergrund zu stellen, um diese ebenso zu zelebrieren wie es in den üblichen Maßkonfektionsgeschäften ist. Es ist schön jemanden an seiner Seite zu haben, der mich als Kunden versteht und weiß, wie ich am Ende mit meinem Anzug aussehen möchte.

Kartenvorteil

Du erhältst 10% Rabatt auf den gesamten Einkauf.

Alle Infos findest du hier.

Du möchtest eine der wenigen noch verfügbaren Karten haben?

Wie viel kostet der Spaß und was ist möglich?

Dank des 3D-Scanners kann das Unternehmen Maßanzüge ab 395 Euro anbieten, Maßhemden gibt es ab 49 Euro. Nach oben offen versteht sich. Mehr als 1.500 italienische und englische Stoffe stehen jedem zur Verfügung, der einen Anzug der Extraklasse erwerben möchte. Zusätzlich kann jeder Anzug noch personalisiert werden, wobei eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Von verschiedenen Farb- und Stoffkombinationen bis hin zur Auswahl von Kragen, Manschetten, Knöpfen, Taschen, Polstern sowie Veredelungen der Einzelstücke durch Initialen, sind alle Optionen im Preis inbegriffen.

Der Storemanager Jan-Paul hat mir noch einige Fragen beantwortet, die euch das Unternehmen und die Welt der Anzüge noch näher bringt.

Wie kam es zu deiner Berufswahl? Traumberuf oder Zufall?

Ich habe nach meiner Ausbildung zum Handelsassistenten ein Wirtschaftspsychologie Studium absolviert. Bereits zu diesem Zeitpunkt habe ich gemerkt, dass ich die Arbeit mit einem Team sehr schön finde, den Ehrgeiz mich zu entwickeln und vollkommen in die Branche einzusteigen war meine treibende Kraft. Natürlich kommt diese Affinität zur Modebranche nicht von ungefähr. Bereits mein Vater hat als Verkaufsleiter von ein paar bekannten Fashion-Firmen gearbeitet – als Kind war es immer mein Traum in die Fußstapfen meines Vaters zu treten. Bevor ich angefangen habe bei Atelier NA zu arbeiten, war ich bei zwei anderen größeren Modehäusern, allerdings hat mir da die Nahbarkeit und die Kreativität gefehlt. Deshalb habe ich mich entschieden in die Maßkonfektion zu gehen, hier bin ich nicht nur Verkäufer oder Storemanager oder Schneider – ich habe einen Beruf gefunden, der alle drei Aspekte miteinander verbindet. Neben diesen fließenden Übergängen macht es Spaß in einem erfolgreichen Unternehmen mit „Start-up Charakter“ zu arbeiten; hier spielen Persönlichkeit und langfristige Kundenbindung eine extrem wichtige Rolle!  

Lieblings-Anzug-Style?

Es ist schwer sich fest zu legen, da ein Anzug immer zum Anlass passen sollte. Daher kann ich sagen, dass ich für den Alltag einen eher sportlichen Anzug bevorzuge, wenn ich aber auf eine Party gehe oder womöglich sogar eine Einladung für die nächste Hochzeit ins Haus flattert, kann es auch mal der Statement Prince of Wales Doppelreiher sein. Anzüge sollten zum Typ des Trägers und Anlass des Tragens passen, alles andere wirkt verkleidet.

Was würdest du einem jungen Mann empfehlen, der seinen ersten Anzug kaufen möchte? Farbe? Schnitt? Preis? 

Ich finde es enorm wichtig, dass man als junger Mann bei dem ersten Anzug darauf achtet, dass man sich einen Anzug für mehr als nur eine Gelegenheit anschafft. Wobei hier auch wieder das Thema wohlfühlen an erster Stelle steht. Üblicherweise suchen wir zusammen mit unseren Kunden den perfekten Anzug aus – mittlerweile kann ich durch das Gespräch erkennen in welche Richtung der Anzug gehen wird – das erleichtert die Auswahl für den Kunden. An alle jungen Männer, die noch nicht wissen was sie wollen: Wir finden für jeden Mann und jedes Budget den passenden Anzug! 

Atelier NA in 3 Worten?

Wir sind jung, individuell, offen für alles was auf uns zu kommt. 

Der Unterschied zur Konkurrenz?

Natürlich ist einer der größten Unterschiede der 3D-Scanner, mit dessen Hilfe wir viel schneller und effizienter arbeiten können als andere Maßschneider. Der Kunde muss nicht mehr endlos lange stillstehen, wir nehmen nur noch ein paar Korrekturmaße und der Kunde hat einen Maßanzug. Die Verkäufer im Store tragen auch maßgeblich zu einem anderen Einkaufsgefühl bei. Wir sind nicht hochgestochen oder elitär, sondern nahbar, jung und haben Spaß daran mit unseren Kunden den besten Anzug zu finden. Bei Atelier NA verbinden wir Kompetenz, Spaß und Qualität, etwas worauf wir sehr stolz sind. 

Atelier NA | Benrather Str. 12 | 40213 Düsseldorf | 0211 – 91 732 666  | www.atelierna.com