Ruby Leni Hotel Düsseldorf | Hoteleingang | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Ruby Leni Düsseldorf – Curtain up

Ruby Leni Hotel Düsseldorf

Curtain up!

Ruby Leni Hotel Düsseldorf | Hoteleingang | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Direkt am Fuße der Königsallee liegt das Ruby Leni Hotel. Das ehemals unauffällige Bürogebäude erstrahlt heute in neuem Glanz mit ganz eigenem Charme. Neben dem Hotel befindet sich noch ein Theater im Gebäude. So dreht sich in der Leni alles um dieses Thema und das Hotel bietet eine Bühne, auf der jeder Gast zum Star wird.

Die Theaterbühne auf der Jahnstraße

Der Name Leni stammt aus Goethes Werk „Faust“ und ist damit sowohl eine Hommage an das Werk, als auch an den Standort, der in der Vergangenheit das Düsseldorfer Operettenhaus zu finden war. Beinahe unscheinbar wie Außenfassade der Leni mit ihren 170 Zimmer auf der Jahnstraße steht. Erst wenn einem die wirklich toll begrünte Außenterrasse ins Auge fällt, erahnt man das Hotel. Mit einer Leuchtschrift á la Broadway begrüßt der Eingang und man versinkt sofort in die Welt der fünfziger Jahre.

Jeder findet seine Loge

Die Bar eignet sich perfekt für den ein oder anderen Drink. Auch gemütliche Logen, welche aus einem alten Theater stammen, laden dazu ein, in gemütlicher Atmosphäre einen Wein zu genießen oder einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Für mich der perfekte Ort für ein Chillout oder um ungestört ein paar E-Mails zu bearbeiten.

Kartenvorteil

Du erhältst 15% Rabatt auf deine Drinks an der Ruby Leni Bar.

Alle Infos findest du hier.


Du möchtest eine der wenigen noch verfügbaren Karten haben?


Ruby Radio

Wie auch im Schwesterhotel Ruby Coco auf der Kö, spielt natürlich auch in der Leni die Musik eine wichtige Rolle. Wie üblich in den Ruby Hotels gibt es auf jedem Zimmer einen Marshall Verstärker und den hauseigenen Radiosender: Ruby Radio – das nenne ich mal Leidenschaft! Auch ihr habt die Möglichkeit als junger und hoffentlich talentierter Musiker in der Leni aufzutreten und euch so einen Namen zu machen. Aber nicht nur Musiker, sondern Kreative jeder Kunstrichtung haben Platz für freie Entfaltung in der Leni. Es finden regelmäßig spannende Events wie Lesungen, Wohnzimmerkonzerte und dergleichen statt – dies erfahrt ihr über die sozialen Kanäle des Hotels.

Leni macht Spaß!

Getreu der Lean Luxury Philosophie von Ruby verzichtet das Hotel auf Schnickschnack, sodass der Luxus bezahlbar bleibt. Dafür sind viele Standards auf dem höchsten Niveau, wie bei einer „Luxusyacht“, erklärt CEO Michael Struck. Für mich geht das Prinzip voll auf! Wenn ich einen Städtetrip mache, ist mir eine Minibar auf dem Zimmer nicht besonders wichtig. Es kommt eher darauf an, was mir das Hotel sonst noch so bietet. Die Leni zum Beispiel hat neben der wirklich großen, 24 Stunden geöffneten Bar einen Bereich für Gäste, mit einer voll ausgestatteten Küche und viel Platz, um mit Freunden zu Kochen und viel Spaß zu haben. Genauso bietet die Residents‘ Lounge genug Platz für Abende mit Freunden! 

Wer noch nicht da war muss es sehen, wer es noch nicht gesehen hat muss es fühlen! Der neue Stern am Hotel-Himmel: Ruby Leni! 

Konstantin Olbrecht, Geschäftsführer des Ruby Leni, hat mir einige Fragen beantwortet.

Wie macht sich das Theater in der Leni bemerkbar?

In Erinnerung an die Theatergeschichte des Standorts haben wir die Leni mit antiken Requisiten und Kostümen in Szene gesetzt, zusammen mit schweren Theatervorhängen und sorgfältig ausgewählten Vintage-Stücken.

Gibt es einen Signature-Drink?

Aviator Fizz : den Drink gibt es so in keiner anderen Bar und ist bei unseren Gästen sehr beliebt. Die Soul Soda stellt auch den lokalen Bezug zu Düsseldorf da. Die Limo wird in Düsseldorf hergestellt und gibt dem Cocktail eine interessante Note. Der Cocktail besteht aus Gin, Soul Soda Veilchenblüte, Maraschino und Zitronensaft.

Goethe: passender Name zu unserem Konzept. Dieser Drink besteht aus Tequila, Limettensaft und Grapefruit Soda.

Können auch externe Gäste die Show-Küche und die Eventfläche mieten?

Ja, auch externe Gäste können die Show-Küche mieten. Anfragen können gerne an events@ruby-hotels.com geschickt werden.

Konstantin Olbrecht | Ruby Leni | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Worauf können wir uns 2020 freuen? 

Es sind viele kleinere Konzerte, zum Beispiel aus unserer Eventreihe ‚Your Stage‘,  in der Ruby Leni geplant. Wir arbeiten hier mit dem Veranstalter „stadtklang“ aus Düsseldorf zusammen.

Wie ist die Verbindung zur Ruby Coco?

Da beide Hotels zu Ruby gehören sind sie wie Schwestern. Wir tauschen uns viel mit unseren Kollegen in der Kö-Galerie aus und freuen uns schon gemeinsam auf die Dritte im Bunde, die Ruby Luna, die Ende dieses Jahres an der Kasernenstraße eröffnen wird.

Ruby Leni Hotel | Jahnstraße 3 | 40215 Düsseldorf | 0211 54570660 | www.ruby-leni.de

Apollo Varieté | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Apollo Varieté

Apollo Varieté

Bunt, frivol und verzaubernd – Düsseldorfer Unterhaltung seit 1997!

Apollo Varieté | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Direkt an der Rheinpromenade, in unmittelbarer Nähe zum Landtag und zum Rheinturm, ist das Apollo Varieté seit über 20 Jahren fester Bestandteil Düsseldorfs. Mit mehrmals jährlich wechselnden Shows präsentiert das Apollo die Vielfalt des Varietés: Tanz, Artistik und Akrobatik treffen auf Gesang, Schauspiel und Kabarett.

Das Juwel am Rhein

Das Apollo Varieté ist mir schon auf vielen Spaziergängen entlang des Rheinufers ins Auge gestochen. Die rote Fassade und auffällige Fensterfront erlauben einen ersten Blick ins Innere, noch bevor man das Apollo betreten hat. Goldene Vorhänge und bunte Leuchtreklame lassen das Varieté vor allem in der Nacht hell aufleuchten. Obwohl der eigenwillige Standort unter der Kniebrücke vor Beginn des Baus im Jahr 1996 erst Skepsis hervorrief, ist kein Platz besser für das Zentrum kreativer Theaterkunst geeignet: Der weite Platz vor dem Apollos war früher ein beliebter Treffpunkt für Gaukler und Artisten jeglicher Art. Wagt man nun einen Blick ins Innere, begegnet den Besuchern unmittelbar der klassische Roncalli Charme.

Rot und Gold, Messingelemente und Plüsch erinnern an das nostalgische Zirkusbild. Kultige Dekoration, wie die Badewannen-Sofas, gibt es nur hier. Mit über 470 Sitzplätzen ist unser gold-gläsernes Juwel am Rhein eines der größten (und meiner Meinung nach schönsten) Varietés in ganz Europa – Das muss man mal erlebt haben!


Du möchtest eine der wenigen noch verfügbaren Karten haben?


Alles, was das Künstler-Herz begehrt

Jede Form der Kunst ist im Apollo Varieté Zuhause. Originelle Live-Musik, waghalsige Akrobatik, Pantomime und Comedians treffen in den viermal jährlich wechselnden Shows aufeinander. Die künstlerische Erfahrung des Roncalli Urgesteins Bernhard Paul und seinem Sohn Adrian Paul verzaubert mit Stilbrüchen, Nostalgie und purer Begeisterung.

Doch nicht nur für die hauseigenen Shows öffnet das Apollo seine Türen: Firmenfeiern, Gala-Abende, Jubiläen finden dort regelmäßig statt. Ab einer Personenzahl von 150 Gästen kann das Haus auch für private Anlässe gemietet werden – Das Apollo Event-Team unterstützt bei der Planung und Organisation! Für kleinere Gruppen bietet das Varieté weitere Räumlichkeiten und Nutzungsmöglichkeiten. „Einheit der Vielfalt“ wird hier nicht nur beim Programm, sondern auch bei den Gästen großgeschrieben: Um reguläre Show-Besucher aller Altersgruppen einzubeziehen, bietet das Apollo Ermäßigungen zum Ticketpreis für Schüler, Studenten und Senioren.

Neben Kunst auf der Bühne findet sich auch Kunst in Form kulinarischer Köstlichkeiten im Apollo: Auf den gemütlichen Sesseln im Rang gibt es während der Shows kleine Snacks und Getränke, während an den großen Tischen im Parkett leckere Dinner Menüs und a la Carte Speisen als Showbegleitung zur Auswahl stehen. Das Menü und die einzelnen Gerichte orientieren sich jeweils am aktuellen Showprogramm.

Tradition trifft Moderne

Der „etwas feinere, kleinere und dekadentere Bruder des Zirkus“, wie Roncalli Mitbegründer Bernhard Paul das Apollo Varieté liebevoll beschreibt, beeindruckt mit abwechslungsreichen, aufwändig gestalteten Showkonzepten. Ziel ist es, die Besucher für einen Abend in die farbenfrohe Welt der Unterhaltung zu entführen.

Dabei entdeckt das Apollo immer wieder Elemente der Moderne für sich, die so bislang noch nicht zum großrahmigen Repertoire des Varietés gehören. Unter der künstlerischen Leitung von Adrian Paul finden auch technologie-basierte Effekte Einzug in das Varieté: Erst beim letzten Programm „Magic Hotel“ kam erstmalig eine vier mal acht Meter große LED-Leinwand zum Einsatz, um Orts- und Raumwechsel innerhalb des Stücks hochauflösend darzustellen. Konkurrenzfähig zu den meisten Kinos, wie ich finde!

Miriam Sagolla, Presse- und Marketingverantwortliche für Rocalli’s Apollo Varieté, hat mir einige Fragen beantwortet.

Wo liegt die Besonderheit im Apollo Varieté?

Wir haben Shows mit Artisten, mit Bands, Comedians, Zauberern und vielen mehr, hier sind ganz viele künstlerische Disziplinen in einem Showkonzept gebündelt. Im Theater, im Musical, im Schauspiel hat man meistens eine Geschichte inspiriert von Literatur, die im Verlauf des Stücks erzählt wird. Im Varieté gibt es zwar einen roten Faden, aber keine feste Geschichte, die verfolgt werden muss. Bernhard und Adrian Paul entdecken das Apollo mit jeder Show neu, so dass auch Stammgäste bei uns immer wieder in den Genuss kommen, etwas Neues zu erleben!

Was verbindet das Apollo mit Düsseldorf?

Man fragt sich natürlich zuerst, woher die Namensherkunft des Apollo stammt und wir nicht „Roncalli Varieté“ heißen. Von 1898 bis 1959 gab es bereits ein „Apollo Theater“ an der Königsallee, in dem sowohl Konzerte als auch Varietéaufführungen stattfanden. Es war schon immer Bernhard Paul’s Wunsch, sich fest an einem Standort mit Roncalli niederzulassen und mit dem Apollo Varieté hat er sich nicht nur seinen Traum erfüllt, sondern auch ein kleines Stück Düsseldorfer Geschichte zum Leben erweckt.

Miriam Sagolla | Apollo Varieté | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Haben Sie eine Lieblingsaufführung?

Ich schaue mir auch besonders gerne die letzte Aufführung unserer Shows an. Hier haben unsere Künstler Freiraum für kleine Scherze und spielen sich auch untereinander Streiche. Was für die Besucher oft wie einstudiert wirkt und vermutlich zum Programm gehört, ist in Wahrheit die pure Kreativität unseres Teams. Es lohnt sich also die letzte Show unserer Programme zu besuchen!

Welche spannenden Shows erwarten uns in Zukunft?

Unsere nächste Show heißt British Invasion und nimmt uns mit in die Zeit der großen britischen Bands, wie zum Beispiel den Beatles, Rolling Stones und The Who. Fans von lebhaftem Rock n‘ Roll genießen einen abwechslungsreichen Abend begleitet von Sängern, Strapaten und Tanzakrobaten.
Ab April läuten wir dann mit „Aloha Baby“ früh den Sommer ein und bringen kunterbuntes Urlaubsfeeling nach Düsseldorf.

Allgemein erwarten unsere Besucher im Apollo immer frische, moderne Shows, die wirklich für jeden was sind – egal wie alt man ist!

Apollo Varieté | Apollo-Platz 1 | 40213 Düsseldorf | www.apollo-variete.com

The Pars Club Sofa-Bereich

The Paris Club: Über den Dächern Düsseldorfs

The Paris Club

“Joie de Vivre” mit Düsseldorfer Charme und einem fantastischen Ausblick – was will man mehr!

The Pars Club Bar

Über den Dächern von Düsseldorf hat sich ein neues Konzept niedergelassen und der Name ist Programm: The Paris Club. Eine Mischung zwischen französischem “Joie de Vivre” und dem Industrial Design Deutschlands. Locker und flockig mit dem höchsten Anspruch an Qualität und Service – das ist der Paris Club. 

The Paris Club: Mehr als nur Restaurant und Bar

Auf der 16. Und 17. Etage des 25hours Hotels befinden sich das Restaurant und die Bar, beide sind natürlich auch ohne Hotelaufenthalt frei zugänglich! Das Restaurant hat eine moderne Einrichtung, die trotzdem noch die nötige „französische“ Gemütlichkeit besitzt. Viel Samt, massive Metallelemente, Statement-Leuchten und warme Farben dominieren.

Einen Tisch direkt am Fenster zu ergattern ist natürlich der Wahnsinn – Austern mit Sonnenuntergang steht nicht bei jedem Restaurant in Düsseldorf auf der Speisekarte. Die täglich wechselnde Plat du Jour wird von den Kellnern, berechtigterweise, empfohlen. Prinzipiell ist die Karte überwiegend mit den französischen Klassikern gespickt. Alle Produkte für die Gerichte kommen aus Frankreich oder der Umgebung von Düsseldorf – Regionalität und Authentizität sind hier wichtige Aspekte.

Die Bar mit dem Flugzeug.

Für den Drink nach dem Essen bietet sich die Bar nur eine Etage höher perfekt an. Das Ambiente ist geprägt von den bis zu sieben Meter hohen Decken, Sichtbeton, Metall und den vollverglasten Fronten. Hier gibt das moderne Frankreich den Ton an: Die Bar wirkt auf mich wie eine Mischung von Wohnzimmer und Dachterrasse – sehr gemütlich mit dem Ausblick über Düsseldorf. Toll ist natürlich, dass man im Gegensatz zu viele anderen hochgelegenen Hotelbars in Düsseldorf auch wirklich eine echte Rooftop-Terrasse hat. Ich finde das hat echtes Großstadflair! Ein persönliches Highlight ist das große Modell der Concorde welches über dem Sitzbereich vor der Terasse hängt. Die Drinks sind gut und vorallem günstig. Man kann hier für 5 bis 8 Euro einen Longdrink genießen. In vergleichbarem Ambiente zahlt man sonst gut und gerne das Doppelte.

Kartenvorteil

Du erhältst 10% Ermäßigung auf den Lunch & ein kostenloses Heißgetränk im Paris Club.

Alle Infos findest du hier.


Du möchtest eine der wenigen noch verfügbaren Karten haben?


Der Paris Club ist eine tolle Bereicherung für die Düsseldorfer Gastroszene! Sowohl das Restaurant, als auch die Bar sind einmalige Locations. Man besucht den Paris Club und hat alles, was man für einen gelungenen Abend braucht. Erst ein Dinner im Restaurant und danach einen Drink auf der Terrasse mit Blick auf die untergehende Sonne über Düsseldorfdas kann nur gut werden!

Barmanager Marc Hermann hat mir vieles über den Paris Club und die Idee hinter dem Konzept erzählt.

Wie ist die Idee zu diesem Konzept entstanden?

Das Konzept setzt sich aus zwei Bereichen zusammen: Restaurant und Bar! The Paris Club erstreckt sich über die zwei oberen Etagen und lockt mit einmaligem Blick über die Stadt. Im Restaurant auf der 16. Etage wird Savoir-vivre neu interpretiert. Hier gibt das moderne Frankreich den Ton an. Basierend auf dem Café Paris von Rainer Wendt, findet man hier alles was das französische Schlemmerherz begehrt. Von Austern über Steak Frites bis hin zu einem am Tisch zubereiteten Tartar findet man hier moderne Brasserie Küche.

Die Bar des Paris Club treibt die Liebe zu Frankreich auf die Spitze: Hier gibt es ausschließlich französische Produkte. Jörg Meyer setzt hier auf French Highballs. Kreiert wurden Cocktails mit Cognac, Sauvignon Blanc sowie Drinks, die nach französischen Persönlichkeiten benannt sind und deren Merkmale tragen wie Coco before Chanel oder Monet, Monet. Im Gegensatz zum eleganten Restaurant verströmt die Bar des Paris Club die ungezwungene Atmosphäre eines Künstler-Ateliers und bietet von dem über 20 Meter langen Tresen einen fantastischen Blick über die Stadt

The Paris Club | Marc Hermann | Bar Manager | Lieblingsläden | Mr. Düsseldorf | © Sandra Singh

Woher kommen die Produkte für das Restaurant und die Bar? Gibt es Hausgemachte Produkte?

Wir beziehen unsere Produkte vorzugsweise regional sowie aus Frankreich und kochen grundsätzlich frisch und produzieren selbst. In der Bar beziehen wir jedes Produkt aus Frankreich. Egal ob Wein, Spirituosen oder unser Tonix Water.

Gibt es eine Verbindung zu Düsseldorf? 

Aber selbstverständlich: Der einmalige und grandiose Blick über die Stadt!

Was ist der Paris Club in 3 Worten?

Überraschend, authentisch und Genuss pur.

Signature Drink oder Dish?

Im Restaurant ist dies definitiv unser am Tisch zubereitetes Tartare und unsere wechselnden Etageren. Unser Signature Drink ist der Ménage à trois. Eine Zusammenführung von Lillet Rouge, Peychauds Bitters und Archibald Tonic Water auf Blanc und Rose Wein Basis.

The Paris Club | Louis-Pasteur-Platz 1 | 40211 Düsseldorf | 0211 – 900 91 0263 | www.theparisclub.com

QOMO Restaurant und Bar im Rheinturm

QOMO Restaurant & Bar

Zeitgenössische japanische Fusion Küche im Rheinturm

Genuss für alle Sinne: Moderne, japanische Kulinarik & Fusion Küche, die beste Aussicht auf ganz Düsseldorf und eine erstklassige Atmosphäre – das ist QOMO im Rheinturm. Ein Besuch im höchsten Gebäude Düsseldorfs ist an sich schon ein tolles Highlight. Ab sofort wird das Erlebnis auch zu einem kulinarischen Höhepunkt, denn Düsseldorf ist um ein Gastrokonzept auf internationalem Top-Niveau reicher.

360 Grad Düsseldorf auf 172,50 Metern

Mit dem für Restaurant- & Bargäste kostenlosen Aufzug geht es ruck zuck den Fernsehturm hoch. Auf einer Höhe von 172,50 Metern öffnen sich die Aufzugstüren und – Wow! Man ist in einer anderen Welt angekommen. QOMO kommt einem vor wie eine moderne Kapsel, die über Düsseldorf schwebt. Dunkle Holztöne, schwarz und gold lassen das Restaurant luxuriös wirken. Marmor, Samt und Leder sowie runde und eckige Tische machen das stylische Interior aus. Auch die QOMO Bar kann sich sehen lassen. An der goldenen Theke verbringe ich mit Sicherheit einige zukünftige Abende. Der Ausblick von hier oben ist unvergleichlich. Der Rhein, der Hafen, die Stadt – ganz Düsseldorf ist zu sehen. Wenn abends die Sonne untergeht und die Stadt in orange, gelb und lila getaucht wird, herrscht im QOMO eine traumhafte Atmosphäre. Ab 18 Uhr dann das Highlight: Das Restaurant beginnt sich zu drehen. In gut einer Stunde rotiert das QOMO einmal um seine eigene Achse. So kann man von wirklich jedem Tisch aus den Blick auf Düsseldorf genießen.

Sharing is caring!

Scallop Carpaccio, Spicy Tuna Rolls und Wagyu-Rind sind nur einige der Köstlichkeiten, die das Restaurant QOMO zu bieten hat. Zeitgenössische japanische Fusion-Küche mit internationalen Einflüssen überzeugt in luftiger Höhe. Chefkoch Masanori Ito zaubert kleine Kunstwerke auf die Teller, und die Speisen schmecken auch noch so gut, wie sie aussehen. An der offenen Sushi-Bar kann man live zuschauen, wie die Rolls zubereitet werden. Das Sharing-Konzept macht die Auswahl zwischen den vielen Gerichten leichter: Zusammen mit Freunden und Kollegen bestellt man zusammen verschiedene Teller, stellt sie in die Mitte und jeder darf alles probieren. Egal, ob Fisch, Fleisch oder vegetarisch – jeder wird glücklich. Die schöne Atmosphäre im QOMO entsteht nicht nur durch das Ambiente und das tolle Essen, sondern auch durch die gelebte Internationalität, die hier großgeschrieben wird. Ich durfte mich schon vor dem offiziellen Opening von der Küchen- und Serviceleistung überzeugen und war wirklich begeistert – eine Bereicherung für den Rheinturm und ganz Düsseldorf.

Kartenvorteil

Du erhältst ein Glas Champagner oder Signatur-Cocktail für dich und deine Begleitung als Aperitif.

Alle Infos findest du hier.


Du möchtest eine der wenigen noch verfügbaren Karten haben?


Darauf einen Sake

Japan gibt’s auch an der QOMO Bar. Sake-Spezialitäten, japanische Spirituosen und außergewöhnliche Cocktails machen die Karte zu etwas Besonderem. Signature-Drinks wie „Walking in Kyoto“ und „Geisha Mule” schmecken an der höchsten Bar in Düsseldorf wirklich hervorragend. Auch zu empfehlen ist der Sake mit Champagner. Den teilt man sich natürlich auch. Serviert in einer kleinen Karaffe, die in einer Schale mit Eis steht, kann sich jeder etwas einschütten – ein sehr schönes Gruppengefühl. Dazu gibt’s DJ-Sounds und Live-Musik. Ganz neu im Sortiment ist das Buch des Qomo “EAT DRINK QOMO”. In diesem Buch findet ihr die Rezepte der Bar und der Küche zum nachmachen im Eigenheim. Die selbstgemachte Limonade habe ich schon ausprobiert – echt lecker! Erhältlich ist es im QOMO für 39,90 Euro.

QOMO Restaurant Manager Georgios Kyriakis hat mir noch ein paar Fragen beantwortet, um das QOMO noch näher kennenzulernen.

Wie interpretiert ihr Japan in Düsseldorf?

Wir sind Teil einer großen internationalen Community und einer pulsierenden Messestadt. Das hat zur Folge, dass wir diesem Anspruch und dieser herausragenden Stelle gerecht werden wollen. Japan spielt in Düsseldorf eine große Rolle, weshalb wir kein durchschnittliches Konzept bieten konnten.

Was ist euer Signature-Dish und Signature-Drink?

Es gibt eine ganze Reihe von Signature-Gerichten und auch –Drinks. Wir haben uns bemüht, vielen Geschmacksrichtungen gerecht zu werden und dabei das Besondere zu bieten.

Woher bekommt ihr euren Fisch und euer Fleisch?

Wir beziehen das Fleisch von internationalen Anbietern, die sich auf japanische Spitzenware spezialisiert haben.

Georgios Kyriakis | Restaurant General Manager | Qomo Rheinturm Düsseldorf

Qomo befindet sich 172,50 Meter über Düsseldorf. Ist schwindelfrei zu sein ein zwingendes Kriterium, um bei QOMO zu arbeiten oder zu speisen?

Selbstverständlich brauchen wir nur Mitarbeiter, die keine Höhenangst haben. Nein, im Ernst, der Rheinturm bietet genügend Möglichkeiten sich an besonderen Speisen und Getränken festzuhalten.

Schmeckt das Essen auf 172,50 Metern besser?

Logisch. Je weiter oben man isst, desto leichter fällt einem der Genuss.

Qomo in drei Worten?

O.K., dreimal drei Worte: share your time, share your dishes, share your pleasure.

Können wir uns auf zukünftige Events bei euch freuen?

Selbstverständlich werden wir uns einiges einfallen lassen, damit sowohl die Düsseldorfer als auch Gäste immer wieder gerne zum QOMO abheben.

Qomo Restaurant & Bar | Stromstraße 20 | 40221 Düsseldorf | 0211 86320018 | www.qomo-restaurant.com

Düsseldorf Arcaden | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Düsseldorf Arcaden: Alles unter einem Dach

Düsseldorf Arcaden

Alles unter einem Dach

Düsseldorf Arcaden | Außenbereich | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Ein Shopping Center mitten in der Stadt: Fashion, Food, Living – die Düsseldorf Arcaden im Herzen von Bilk bieten auf kurzem Weg alles für den täglichen Bedarf. 

Shopping für alle Sinne!

Wer kennt das nicht? Das Müsli ist mal wieder alle, das Lieblingsshampoo auch und für die Party am Wochenende braucht man noch ein schnelles Buchgeschenk – und am besten direkt ein neues T-Shirt. An Tagen wie diesen schätze ich das Einkaufen in einem Shopping Center wie den Düsseldorf Arcaden. Hier findet man auf drei Etagen alles für den täglichen Bedarf. Kurze Wege, ein umfangreiches Angebot und, wenn der Hunger ruft, eine große Auswahl an kulinarischen Spezialitäten. Vom Smart-TV bis zum kompletten Wocheneinkauf – nur drei U-Bahn-Stationen von der City entfernt, hat man am Bilker S-Bahnhof alles unter einem Dach. Und bleibt so bei schlechtem Wetter schön trocken und bei Rekordtemperaturen wie in diesem Sommer angenehm klimatisiert. Besonders toll finde ich die geniale Auswahl an Naturkosmetik im Drogeriemarkt Müller sowie als bewusster Foodie natürlich den stylischen Denn’s Biomarkt mit seinem ansprechenden Angebot an healthy Lebensmitteln. High-Tech und Zubehör finde ich bei Media Markt, Bücher bei Thalia und hübsche dänische Wohnaccessoires, Geschenkartikel und Kleinmöbel bei Søstrene Grene. Neben Fashion-Filialisten wie C&A, Esprit und H&M haben die Düsseldorf Arcaden Beauty-Stores von Rituals und Douglas am Start. Dazu Friseure, ein Fotostudio, ein cooles Brillensortiment bei Eyes & More und vieles mehr. Hier kann man locker einen halben Tag verbringen.

Kartenvorteil

Du kannst ein Mal pro Woche kostenlos im Parkhaus der Düsseldorf Arcaden für eine Stunde parken.

Alle Infos findest du hier.


Du möchtest eine der wenigen noch verfügbaren Karten haben?


Foodcourt mit S-Bahn-Blick

Und dabei entdeckt man immer wieder Neues. Letztes Jahr zog der Kindermode-Spezialist Sergent Major in die Düsseldorf Arcaden ein und mit dem Party Balloon House habe ich endlich eine Anlaufstelle für Motto-Luftballons, wenn mal wieder ein besonderer Geburtstag ansteht. Was positiv überrascht: Viele Bestandsmieter präsentieren sich mittlerweile auf modernisierten und noch größeren Flächen, darunter dm, Kamps oder New Yorker. Bereit zum Einzug macht sich außerdem der junge Fashion-Store Olymp&Hades sowie mit dem Café PappaRoti ein weltweit bekannter Gastronomie-Export aus Dubai. Seit einigen Wochen präsentiert sich zudem Michelbrink im Untergeschoss mit Produkten aus dem Bereich Bücher, Papeterie sowie Schul- & Büdobedarf. Essen ist generell ein wichtiger Bestandteil der Arcaden. Der Foodcourt “BILK SATT” kann sich sehen lassen und ist gerade zur Lunchtime mit vielen Professionals aus der Gegend frequentiert: An zahlreichen Stationen findet ihr eine große Auswahl an Street Food sowie asiatischem oder veganem Essen. Was super ist: Neben kostenlosem WLAN stehen hier zahlreiche Ladestationen für Smartphones und Laptops zur Verfügung. Pluspunkte sammeln die Düsseldorf Arcaden auch für ihren kinderfreundlichen Service: mit einem Aufwärmbereich für Fläschchen, einem interaktiven Kinderspielbereich und speziellen Kindermöbeln fühlen sich auch die Kleinsten hier wohl. Besonders cool ist die Sonnenterrasse des Foodcourts mit Blick auf die Bahngleise – eine urbane Oase mitten an dem geschäftigen Verkehrsknotenpunkt. Apropos Bahngleise: Ziemlich genial finde ich die Anbindung. Ich kenne kein vergleichbares Shopping Center, das so zentral liegt und direkt mit U- und S-Bahn, Bussen und ab 2020 Jahr sogar mit dem RE erreichbar ist. Und Autofahrern stehen stolze 800 Parkplätze zur Verfügung.

Events und Charity

Die Düsseldorf Arcaden bieten ihren Besuchern nicht nur Shops und Restaurants, sondern auch das ganze Jahr lang ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. In den Sommermonaten wird auf dem Vorplatz beim Salsa Open Air Bilk gemeinsam zu Latin-Music getanzt. Das Stadtteilfest ’Bilk ist auf der Rolle‘ bringt jedes Jahr aufs Neue das ganze Viertel zusammen. Außerdem findet jedes Jahr ein großes Fashion- & Beauty-Event inklusive Fashion show statt, bei der die Modegeschäfte der Düsseldorf Arcaden ihr neuen Kollektionen präsentieren können. Highlight zum Jahresende ist natürlich der lokale Weihnachtsmarkt auf dem Vorplatz mit dem traditionellen Lichterentzünden am 1. Advent. Was die Wenigsten wissen: Die Düsseldorf Arcaden engagieren sich für verschiedene soziale und nachhaltige Projekte. So überreichte das Centermanagement dieses Jahr eine Spende in Höhe von 2500 Euro an den Bilker Verein Königinnen & Helden e.V. Und seit 2018 gab es mehrmals im Jahr die Bilk Lab-Workshops in Kooperation mit verschiedenen Initiativen der Stadt. Hier erfahren die Teilnehmer viel über Nachhaltigkeit und können ganz nebenbei selbst etwas kreieren: von Schmuck-Upcycling bis zu selbstgemachten Kräuterölen.

Ich sprach mit Center Manager Frederic Linder über anstehende Events, ganz spezielle Services und seine Liebe zu Bilk.

Was unterscheidet die Düsseldorf Arcaden von anderen Shopping-Centern?

Die Düsseldorf Arcaden liegen im Zentrum der Stadt, im Herzen von Bilk. Wir sind ein Nachbarschaftscenter und als Nahversorger in der Community fest verankert, ziehen mit unserem vielfältigen Angebot aber auch sehr viele Kunden aus der ganzen Stadt an. Wir sprechen einfach jeden an – von 0 bis 95 Jahren – und möchten allen unseren Kunden eine gute Zeit schenken.

Welche besonderen Services bietet ihr an?

Neben unserem Parkhaus mit einem sehr günstigen Tagessatz von 5 Euro haben wir natürlich WLAN, Geldautomaten, Gratiszeitungen und ein tolles Kinderparadies. Darüber hinaus möchten wir unseren Kunden das Shoppingerlebnis so angenehm wie möglich machen. Indem wir ihnen ein Taxi rufen oder bei Regen Schirme verleihen. Uns ist wichtig, dass sich jeder Gast hier wohlfühlt. 

Euer Herzstück ist der moderne Foodbereich. Was wird dort geboten?

2016 haben wir mit ’Bilk Satt‘ einen neuen Foodcourt mit gemütlichen Sitzmöglichkeiten und einer tollen Sonnenterrasse zum Verweilen gestaltet. Wir wollten einen Ort der Ruhe und Entspannung schaffen, einen Ort zum Verweilen. Hier können unsere Kunden eine kulinarische Entdeckungsreise machen – von den USA über Europa durch Italien bis hin zum Orient und nach Asien.

Was schätzt du ganz besonders an dem Stadtteil Bilk?

Bilk ist multikulturell und vielfältig, kreativ und pulsierend. Direkt vor unserer Tür fängt das bunte Leben auf der Straße an. Wir sind lokal und gleichzeitig perfekt angebunden. Und wir möchten der Nachbarschaft etwas zurückgeben. Indem wir soziale Projekte unterstützen und mit lokalen Initiativen zusammenarbeiten. Gerne möchten wir unser liebgewonnenes Viertel in seiner schönen Farbenpracht erstrahlen lassen und unser Center entsprechend präsentieren. Unsere Verbundenheit zum Stadtteil findet sich daher auch wieder in unserer neuen Werbekampagne, die wir am 18. Oktober – gleichzeitig zum großen Fashion Event- gelauncht haben. Lasst euch gerne überraschen von unseren neuen Farben und Designs.

Düsseldorf Arcaden | Friedrichstraße 133 | 40217 Düsseldorf | 0211 31 11 06-60 | www.düsseldorf-arcaden.de

Goldenratio | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Goldenratio Cosmetic: Für die Haut nur das Beste

Goldenratio Cosmetic

Für die Haut nur das Beste

Golden Ratio | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Luxuriöse Gesichtsbehandlungen mit hochwertigen Produkten und modernsten Methoden: Das Beauty-Institut Goldenratio Cosmetic hat sich ganz der Schönheit der Haut verschrieben – mit exquisiten Signature-Facials und sehr persönlicher Beratung. 

Das besondere Kosmetikstudio

Dass Goldenratio Cosmetic alles andere als ein klassisches Kosmetikstudio ist, wird schon beim Gang durch die gigantische Glastür des schicken Neubaus auf der Toulouser Allee klar. Die imposanten Kronleuchter, eleganten Samtsessel und Wände in sanften, gedeckten Farben erinnern eher an die Lobby eines stylischen Boutiquehotels, als an ein Schönheitsinstitut. Alles wirkt warm, harmonisch und einladend. Auf dem stilvollen Holzboden liegt ein petrolfarbener Teppich. Auf der Stelle fühle ich mich hier wohl, entspannt und gut aufgehoben.

Am hochglänzend schwarzen Open Desk strahlt mich Sultan Ben-Said an, die Goldenratio konzipiert hat und sich damit vom Angebot der Stadt deutlich abhebt. Ihre luxuriösen Gesichtsbehandlungen sind persönlich und fachkundig entwickelt – aus einer individuellen Kombination aus einigen der besten Beauty-Produkte aus der ganzen Welt. Konzentrierte Booster, reichhaltige Seren und pflegende Cremes werden speziell auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Kunden abgestimmt. Dazu gibt es Face Scrubs, Detox- und Anti-Aging-Rituale, manuelle Lymphdrainagen und Nackenmassagen sowie Micro-Needling und Mikrodermabrasion mit den neuesten High-Tech- Geräten wie Aquapure und Crystapeel. Schonend und effektiv zugleich.

Kartenvorteil

Du erhältst 20% Rabatt auf alle Treatments und 15% Rabatt auf Produkte.

Alle Infos findest du hier.


Du möchtest eine der wenigen noch verfügbaren Karten haben?


Jede Haut braucht was anderes

„Bei Goldenratio Cosmetic bekommt man mehr als eine Gesichtsbehandlung. Wir sind eine Plattform für Schönheit. Eine Lebenseinstellung“, erklärt mir Sultan das neuartige Skincare-Konzept bei einem ausgezeichneten japanischen Sencha-Tee. Nach ihrer kosmetischen Ausbildung hat sie viele Jahre in der Ästhetikbranche gearbeitet, um schließlich ihre Leidenschaft für Schönheit in ihrem eigenen Studio sympathisch und sehr kompetent an ihre Kunden weiterzugeben. Sultan ist bei Beauty-Trends stets up-to-date, bildet sich nach den neuesten Methoden fort und gibt immer wieder wertvolle Pflegetipps. Auf der Suche nach wirkungsvollsten Produkten und Behandlungen reist sie regelmäßig nach Japan und Korea – beide Länder sind Pioniere in Sachen High-Tech-Skincare. Sie setzt bei Produkten auf nachhaltige Pflege mit den wertvollsten Naturessenzen. Sie schwört auf kleine Manufakturen statt auf Massenmarken. Auf hochwertige, spezialisierte Brands aus Italien, Frankreich oder den USA, die mit High-Tech-Molekülen und Konzentraten mit hochwertigen Wirkstoffen für ein gesundes und pralles Hautbild sorgen. Ob weite Poren oder trockene Haut – für alle Bedürfnisse hat Sultan die idealen Rezepturen und macht gemeinsam mit ihrem Team vor jeder Erstbehandlung ein ausführliches ’Facemapping‘, also eine Analyse der Haut mit anschließender Beratung. „Wir nehmen uns die Zeit, um intensiv über die Bedürfnisse und Eigenschaften der Haut zu sprechen“, betont Sultan. „Denn jede Haut braucht was anderes. Jeder Mensch ist einfach anders.“ 

Transparenz und Privatsphäre

Was ich besonders toll finde: In der stylischen Atmosphäre von Goldenratio Cosmetics herrscht einfach die perfekte Mischung aus Transparenz und Privatsphäre. Die drei Kabinen mit bodentiefen Glastüren sind milchig abgeschirmt und komplett schallisoliert, so dass man in absokuter Ruhe in die Behandlung abtauchen kann, und – ohne gesehen zu werden – gleichzeitig in die Weite des 200 qm großen Praxis blicken kann. Was den Wohlfühl-Faktor noch erhöht: Innen sind die Kabinen samt edlen Ledersitzen in eleganten Grautönen gehalten und nicht, wie oft üblich, in klinisch-grellem Weiß. Auf jedes Detail wurde stilvoll geachtet. Das eigens konzipierte Mobiliar ist für maximale Hygiene aus Corian gefertigt, einem luxuriösen High-Tech-Material ohne poröse Oberfläche. Die Preise bei Goldenratio sind entsprechend angemessen. Sie starten unter 100 Euro mit der einstündigen Basis-Behandlung, die bei Goldenratio allein schon 9 Schritte umfasst – und damit laut Sultan Ben-Said umfangreicher ist, als vergleichbare Facials in anderen Studios. Und so außergewöhnlich wie die persönliche Beratung, die hochwertigen Produkte und der perfekte Service, das wird auch nach der herausragenden Behandlung klar, ist auch die Qualität der Anwendungen bei Goldenratio. Meine Haut fühlt sich einfach besser an.

Als Kosmetikerin und Hautspezialisten hat Sultan Ben-Said für jeden Haut-Typ wertvolle Pflege-Tipps. Ich sprach mit ihr über das Goldenratio-Konzept, eine ganz besondere Signature-Behandlung und die perfekte Beauty-Routine

Was unterscheidet Goldenratio von anderen Studios?

Wir sehen uns nicht als ein klassisches Kosmetik Studio, sondern als eine kompetente Beauty-Plattform.Wir hören nicht auf, uns weiterzuentwickeln und erfinden uns immer wieder neu. Wir sind dauernd auf der Suche nach den effektivsten Beautytrends aus Süd-Korea, Japan und den USA. Unser Anspruch ist die maximale Zufriedenheit unserer Kunden – und immer eine aktuelle Antwort auf seine Bedürfnisse und die passende Lösung für seine Hautprobleme zu haben.

Wie läuft ein Termin bei euch gewöhnlich ab?

Hautprobleme kann man nur lösen, wenn man sich die Zeit nimmt und versucht, seinen Kunden zu verstehen. Deswegen steht bei uns die Beratung und Gesichtsanalyse an erste Line. Wir arbeiten immer konzeptionell und versuchen alle Möglichkeiten, die uns zu Verfügung stehen, zu kombinieren, um unsere Kunden zufrieden zu stellen.

Goldenratio | Sultan Ben-Said | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Habt ihr eine spezielle Signature-Behandlung?

Fast alle Gesichtsbehandlungen haben sich über die Zeit perfektioniert und somit unsere Goldenratio-Signatur bekommen. Eine Gesichtsbehandlung, die wir aber komplett selbst entwickelt haben und die bei unseren Kunden sehr begehrt ist, ist die Microdermabrasion Crystapeel Maximium Plumping. Ein Gesichtsbehandlungs-Konzept für jünger aussehende Haut, die vor Feuchtigkeit und Energie strotzt. Dabei bieten dreifache Microalgae-Essenz, reinste Hyaluronsäure sowie Collagen und Vitamine-C Masken eine Rundum-Feuchtigkeitsversorgung mit phänomenalen Ergebnissen. Die Haut wird intensiv hydratisiert, Fältchen und Linien werden geglättet und das Hautbild wirkt prall und erfrischt.

Welche Tipps hast du für die tägliche Beauty-Routine?

Erstens: Reinigen! Die gründliche Gesichtsreinigung morgens und abends ist die Grundlage für eine perfekte Beauty-Routine. Die teuersten Seren und Creme bringen nichts, wenn unser Poren verstopft sind.
Die Haut muss zunächst von Ablagerungen und Verhornung befreit werden, damit sie überhaupt in den Genuss kommen kann, die tollen Inhaltsstoffe aufzunehmen. Dann sollte man Detoxen und Regenerieren. Jeweils einmal die Woche und möglichst nachts, denn tagesüber ist die Haut damit beschäftigt, uns zu schützen. Und schließlich geht nichts ohne Sonnenschutz. Die Haut schützt uns und alle Organe – schafft es aber leider nicht, sich selbst vor den gefährlichen UV-Strahlen zu schützen. 

Goldenratio Cosmetic | Toulouser Allee 19a | 40211 Düsseldorf | 0211 53801935 | www.goldenratio-cosmetic.de

Capella Bar | Lieblingsläden | Mr. Düsseldorf

Capella Bar & Smokers Lounge

Capella Bar & Smokers Lounge

Nicht irgendeine Bar…

Capella Bar | Innenraum | Lieblingsläden | Mr. Düsseldorf

Die Capella Bar & Smokers Lounge ist ein echtes Schmuckstück in der Innenstadt. Sie befindet sich in der 1. Etage des legendären Grand Hotels „Breidenbacher Hof“ und bietet dementsprechend eine angemessene Atmosphäre. Immer mal wieder kehre ich hier ein und gönne mir ein Gläschen Wein mit einem kleinen Snack, oder bestelle mir einen der preisgekrönten Cocktails – darunter viele Eigenkreationen des jungen Bar-Teams. Oder natürlich meinen Lieblingsdrink Gin & Tonic.

Die Capella Bar siegte im Oktober 2018 bei dem „Mixology Bar Award“ in der Kategorie „Hotelbar des Jahres“. Damit ist sie unter den Top Five im deutschsprachigen Raum sowie Nummer Eins in Düsseldorf! Die umfangreiche Auswahl an besten Spirituosen und Cocktails hat nicht nur in Düsseldorf ihre Fans! Die aktuelle Barkarte bietet 30 ausgefallene Cocktails zwischen 14 Euro und 22 Euro.

Das Interieur ist ein Zusammenspiel aus edlem Holz und schwarzem Marmor, in Szene gesetzt von warmem Licht. Das Personal ist stets aufmerksam und sehr zuvorkommend. Und vor allem trifft man in der Capella Bar auch die jüngere Düsseldorfer-Szene an – hier verkehrt man gut & gerne. Auch das Bar Team ist entsprechend jung und übrigens neuerdings in stylishen Outfits von Thomas Rath samt weißer Sneaker unterwegs.

Barchef Carsten Möller (amtierender Vize-Meister der Barkeeper-Meisterschaft „The Vero Bartender“) sagt: „Mein Team und ich sind mit Herzblut, Leidenschaft und Loyalität beim Gast. Offener, ehrlicher Umgang mit den Gästen ist unser Credo. Wir lieben es Cocktails zu mixen und den Gästen gleichzeitig gute Zuhörer und Gastgeber zu sein.“

Am Besten abgerundet wird der Abend mit toller Musik. Unter der Woche können die Barbesucher die Tage zu angenehmer Jazz und Soul Musik ausklingen lassen – Mittwochs wird ab 18 Uhr die After Work Lounge eingeläutet – an den Wochenenden zieht Live Musik die Gäste in ihren Bann. Meinen G&T genieße ich am liebsten mit gemütlichem Jazz. Aber auch Freunde des Souls, Funks und Pops werden auf ihre Kosten kommen.

Direkt von der Capella Bar gelangt man zur Smokers Lounge. Sie besitzt einen begehbaren Humidor mit einer großartigen Auswahl von 124 verschiedenen kubanischen und dominikanischen Zigarren. Rauchen gehört zwar nicht zu meinem Repertoire, aber hier werde auch ich mal schwach. Die Lounge bietet neben der Bar eine etwas urigere Atmosphäre mit ihrer edlen Holzvertäfelung und dem einzigartigen Boden – schaut es euch an! Die Capella Bar ist übrigens ausgezeichnet als „Bar des Jahres 2009 – Glenfiddich Award für Barkultur“.

Kartendeal

Mit der Mr. Düsseldorf Karte erhältst du hier Rabatt und Spezialangebote.

Alle Infos findest du hier.


Du möchtest eine der wenigen noch verfügbaren Karten haben?


Capella Bar & Smokers Lounge | Königsallee 11  |  40212 Düsseldorf  |  0211 160900 | www.capella-bar.de

Wilma Wunder | Terrasse | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Wilma Wunder Düsseldorf

Wilma Wunder Düsseldorf

Die Gastronomie für alle Fälle

Wilma Wunder | Terrasse | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Café, Bistro, Restaurant und Bar zugleich: Wilma Wunder ist, wie der Name schon sagt, ein gastronomisches Allzweck-Wunder. Der neue „Place to be“ für jede Tageszeit. Ein heißer Tipp bei gutem Wetter ist vor allem die Dachterrasse!

Die Neue in der Stadt

Groß, neu und vielversprechend: Schon länger habe ich die mit Rost verkleidete Architektur mitten in der Innenstadt beobachtet. Auf dem Martin-Luther-Platz parkt der Pavillon wie ein Schiff. Eingezogen ist die Wilma Wunder. Sie musste ich natürlich sofort kennenlernen und bei uns willkommen heißen. Ob sie auch von Innen so vielversprechend ist wie von außen? Definitiv!

Wilma du bist wunderbar

Schon von Weitem wirkt Wilma Wunder einladend: Auf der Außenterrasse genießen die Gäste die Sonnenstrahlen und ich möchte mich am liebsten direkt dazu setzen. Dem Martin-Luther-Platz wird durch Wilma Wunder endlich Leben eingehaucht und wir bekommen durch sie einen neuen Treffpunkt in unserer Stadt – für die Mittagspause, das Wochenende und wirklich jede Tageszeit. Innen trifft stylisch auf romantisch. Blümchentapete, Retrofliesen und hängende, vergoldete Töpfe und Pfannen schaffen eine Atmosphäre wie bei Oma – aber auf hipp gemacht. Super modern wirkt das Interieur durch die bepflanzten Wände, das riesige Leuchtschild im Eingang und die Samtmöbel. Im Gegensatz zu der futuristischen Außenfassade ist das Innere umso gemütlicher. Hier lasse ich mich gerne nach einem anstrengenden Tag in die schönen Samt-Stühle fallen und fühle mich einfach wohl. Das Team von Wilma Wunder ist sehr freundlich und man kommt sich direkt vor wie zuhause. Wilma Wunder hat viel Platz für Jung und Alt. Egal ob man sich mit Freunden oder Freundinnen, Kollegen oder der Familie treffen möchte – Wilma ist die richtige Anlaufstelle für alle Fälle. Auf der Außenterrasse können 250 Personen, im Innenraum 230 Personen und auf der Dachterrasse weitere 100 Personen sitzen. Es gibt genug Platz für alle Wilma-Fans!

Kartenvorteil

Du erhältst 50% Rabatt auf die 0,75l Flasche Champagner auf der Dachterrasse von Wilma Wunder.

Alle Infos zum findest du hier.


Du möchtest eine der wenigen noch verfügbaren Karten haben?


Alles was das Foodie-Herz begehrt

Frühstück, Lunch, Abendessen und Cocktails zum Afterwork – bei Wilma Wunder gibt’s echt alles. Vielfalt bietet auch die Speisekarte. Das Essen bei Wilma macht einfach glücklich, denn es ist nicht nur lecker, sondern auch sehr bunt angerichtet. Die farbenfrohen Köstlichkeiten können nur gute Laune machen! Hier trifft urbane und moderne Küche auf hausgemachte Klassiker aus der Region. Von Ziegenkäse-Avocado Salat bis zum Feldsalat gibt es leichte Gerichte. Rinderrouladen, Maultaschen und Flammkuchen sind einfach traditionell lecker. Mein Favorit sind die Zucchini-Spaghetti auf Kürbis-Spiegel. Dazu noch die Trüffelpommes – super lecker und perfekt für zwei. Desserts und Kuchen und Getränke wie hausgemachte Limonaden, Cocktails und Weine gibt es natürlich auch. Es ist von vorne bis hinten alles dabei – wirklich ein ganzheitliches Konzept für jede Tageszeit. Willkommen Wilma!

Geschäftsführer Thorsten Jablonka hat mir im Interview einige Fragen beantwortet, um das Wilma Wunder Konzept noch besser zu verstehen.

Wer ist Wilma?

Wilma ist nicht nur eine Person, Wilma kann jeder sein. Wir im Team hier sind zum Beispiel Wilma und wir leben das so auch! Wilma ist für alle da!

Was war die Inspiration hinter eurem Interieur?

Das Wohlfühlen stand an vorderster Stelle und wo klappt das normalerweise besser als „Zuhause“? daher war eben dieses Zuhause und das Gefühl dabei die Inspiration. Man soll sich bei uns wohl und gut aufgehoben fühlen, eben wie zuhause!

Wieso passt der Pavillon so gut zum Konzept von Wilma Wunder?

Der Pavillon ist etwas Spezielles, Einzigartiges, Auffälliges, Polarisiendes. Das ist Wilma in manchen Dingen auch, somit passt das sehr gut zusammen.

Gibt es ein Lieblingsgericht und einen Signature-Drink?

Unser hausgemachter Eierlikör ist ein MUSS und daher definitiv einer der Signatures hier. Ein Lieblingsgericht herauszupicken wäre unfair, nicht umsonst heißt eine ganze Rubrik in unserer Karte „Wilmas LieblingsgerichtE“!

Wilma Wunder | Thorsten Jablonka | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Wilma Wunder ist ein vielfältiges Gastro-Konzept. Können wir Düsseldorfer zukünftige Veranstaltungen bei euch erwarten?

Wir planen natürlich auch ein wenig im Hintergrund schon für das kommende Jahr und haben die ein oder andere Idee. Aber solange das nicht ausgereift ist, behalten wir das mal noch für uns!

Welchen Stellenwert hat Düsseldorf für Wilma Wunder?

Einen sehr sehr hohen! Woran man das messen kann? Ganz einfach: wir haben deutlich später eröffnet, als wir ursprünglich geplant hatten. Hauptgrund war hier vor  allem der, dass wir uns hier immer wieder selbst hinterfragt hatten, ob wir und die Düsseldorfer mit dem Ergebnis dann zufrieden sein werden. Dieser Prozess mit dem jetzt fertigen, tollen Ergebnis hat einfach mehr Zeit in Anspruch genommen, aber ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen und das Feedback gibt uns recht!

Wilma Wunder | Martin-Luther-Platz 27 | 40212 Düsseldorf | 0211 97264818 | www.wilma-wunder.de

Mr. Düsseldorf | The Grill | Lieblingsladen

The Grill Upper Kö

The Grill Upper Kö

Mekka für Fleischfreunde über den Dächern der Kö

Mr. Düsseldorf | The Grill | Lieblingsladen

Klasse Blick über die schöne Königsallee und das feinste Fleisch gibt es bei The Grill Upper Kö. Hier kommen Fleischliebhaber und selbst ihre vegetarischen Begleiter so richtig auf ihre Kosten. 

Das Restaurant über der Kö

Kö mal anders: Shoppingsüchtigen Düsseldorfern einfach von oben zuschauen und dabei ein tolles Essen genießen. Das geht nur bei The Grill. Vor dem Betreten des Restaurants wird man vom Kopf einer Kuh Skulptur begrüßt. Das soll aber niemanden abschrecken – das Steak-Haus The Grill bietet auch feine vegetarische Gerichte an. Das Entrée ist vielversprechend: Tolle Weinpräsentation mit einigen gereiften Schätzchen a la Mouton, moderne Bar und stilvolles Restaurant. Die smaragdgrünen Möbel schmeicheln den Baumkronen der Königsallee. Viel Licht, Samt und Holz kreieren eine gemütliche Atmosphäre über der doch oft hektischen Königsallee. The Grill Upper Kö ist Anlaufstelle für Menschen, die gerne gut in schönem Ambiente essen – von jung bis alt, alle sind willkommen und fühlen sich hier wohl. 

Nur das allerbeste Fleisch ist gut genug

Ob mit den Arbeitskollegen zum Lunch, gemütlich nach dem Shoppen oder feierlich zum Dinner – ein Essen bei The Grill ist zu jedem Anlass passend. Nach einem Aperitif an der Bar, nimmt man an einem der Tische mit großzügigem Blick auf die Kö Platz. Aus der überzeugenden Weinkarte kann man sich nun eine passende Begleitung für das, was folgt, auswählen. Die Speisekarte hat viel zu bieten. Nicht nur Fleischliebende werden hier glücklich, sondern auch Pescetarier und Vegetarier. Bekannt ist The Grill natürlich für sein ausgezeichnetes Fleisch. Das ist auch berechtigt, denn ein kurzer Blick in die Karte macht schon Lust aufs probieren. Zur Vorspeise reizt „Surf & Turf“ – Rinder- und Thunfischtatar oder gegrillte Riesengarnelen. Die Steakauswahl ist groß: Von argentinischem Rinderfilet über australisches Tomahawk bis zum U.S. Nebraska Porterhouse Steak ist alles dabei. Mein Favorit: Ganz klar das U.S. Beef. Zuletzt hatte ich ein Filet obwohl ich sonst eher auf die durchwachsenen Cuts wie Rib-Eye stehe. Im The Grill schmeckt beides phantastisch.

Kartenvorteil

Du erhältst 20% Rabatt auf Weine.

Alle Details zum Vorteil findest du hier.


Du möchtest eine der wenigen noch verfügbaren Karten haben?


Zum Steak wählt man Beilagen wie Sweet Potato Fries, Egg Florentine oder Sautéed Mushrooms und dazu noch die gewünschte Soße. Ein einfaches und bewährtes Prinzip, welches man aus den berühmten Steakhäusern in aller Welt kennt. Das Fleisch ist unglaublich zart und lässt sich wie Butter zerschneiden – ein absoluter Wow-Effekt! Das Fleisch ist wirklich auf den Punkt gegart und sehr geschmackvoll. Qualitativ und optisch ist es sehr gelungen. Gutes Fleisch hat selbstverständlich auch seinen Preis. Wer gerne etwas anderes als Steak hätte, kann sich am Steakhouse Burger, Wiener Schnitzel und vielem mehr erfreuen. Wer mit der ganzen Familie kommt, kann auch im „Family Style“ bestellen, zum Beispiel Rinderfilet und Rumpsteak bzw. große Cuts mit diversen Beilagen für alle zusammen.

Ein Drink an der Bar

Das The Grill ist nicht nur Restaurant, sondern auch eine Bar. Perfekt für den Drink zum Feierabend, nach dem Shopping oder auch zum Ausgehen am Wochenende. Donnerstag- bis Samstagabend spielt ein DJ – Atmosphäre wird hier großgeschrieben. Die DJ-Sounds und Lichter der Kö machen die Bar zu einem Toptreffer für abendliche Drinks. Mein Favorit ist der Moscow Mule!

Der Restaurantmanager von The Grill Upper Kö, Benjamin Weitz, hat uns im Interview mehr zu dem Restaurant über Kö erzählt.

Über der schicken Kö erlebt man vieles oder? Was war bis jetzt eine außergewöhnliche Situation?

Das einzige Restaurant über der Kö zu sein ist ein tolles Gefühl. Jeder Abend ist etwas Besonderes, weil wir sehr unterschiedliche und sehr besondere Gäste haben, die Leben in unsere Gastronomie bringen.

The Grill hat sich auf Steaks spezialisiert, welches ist dein Favorit? 

Mein persönlicher Favorit ist Rib Eye Medium Rare – ein Klassiker und einfach lecker. Dazu ein schönes Glas Wein und der Abend ist ein Erfolg.

Woher kommen eure Steaks?

Die Herkunft von unserem Fleisch ist USA Nebraska.

Die Bar ist bei euch ein großes Thema. Auf was können sich die Gäste in der Zukunft freuen?

Die Bar ist für mich ein schöner Kommunikationspunkt, an dem auch Gäste verweilen können die nur mal auf einen Drink bei uns vorbeischauen wollen. Das Highlight: Jeden Donnerstag bis Samstag haben wir eine Djane die für tolle Musik sorgt…

Wie kam es zu der Idee von The Grill und was macht ihr anders?

Die Idee zu The Grill entstand vor einigen Jahren auf einer meiner Reisen durch die USA. Dort habe ich immer sehr gerne in den tollen Steakrestaurants gegessen. Aus dieser Idee entwickelte sich The Grill Bremen vor sieben Jahren… und nun sind wir auch in Düsseldorf.

The Grill Upper Kö | Königsallee 30 | 40212 Düsseldorf | 0211 – 3275400 | www.the-grill-duesseldorf.de 

Lido Malkasten

Lido Malkasten

Lido Malkasten

Eine Einheit aus Kunst und Gastronomie

Lido Malkasten

Mitte Juli eröffnete im traditionsreichen Malkasten am Hofgarten der Lido Malkasten. Das hat mich besonders gefreut, denn die Location ist wirklich einmalig und ich vermisste ein stimmiges Konzept im Malkasten. Mit dem Restaurant-Bar-Konzept ist dies gelungen. Hier wurde gezielt und konsequent eine Einheit aus Kunst und Gastronomie geschaffen, um die legendäre Vergangenheit des Malkastens aufzugreifen. Das Raumkonzept entstand in Zusammenarbeit mit der weltbekannten Künstlerin Rosemarie Trockel und macht einen unverwechselbaren Ort aus der Lokalität. Eine Teppich-Komposition von beeindruckenden 400m² erinnert auch an ihre weltbekannten Strickbilder.

Küchenchefin Hannah Kreymann beschreibt das kulinarische Konzept so: „ Der Lido Malkasten ist ein ganz besonderer Ort für Düsseldorfer und Gäste aus der ganzen Welt an dem wir unseren Gästen mittags und abends eine international inspirierte Küche sowie eine neu erschaffene Bar im Vintage Look mit umfangreicher Auswahl anbieten.“

Das Restaurant und die Bar – täglich geöffnet von 12 (mittags) bis 1 Uhr (nachts) – bieten tatsächlich eine modern interpretierte, frische, internationale Küche in entspanntem Ambiente. Das Team um Hannah Kreymann setzt auf ausgewählte, regionale und ursprüngliche Produkte und möchte den Gast zum Experimentieren und Probieren animieren. Der Malkasten soll zum kommunikativen und künstlerischen Treffpunkt Düsseldorfs werden – ich denke das Potential dazu hat die Location nun allemal.

Mich interessiert natürlich besonders wie es im Malkasten schmeckt. Ich habe mich daher durch die halbe Karte probiert: Grundehrliche Produkte werden vor den Augen der Gästen (in der offenen Küche) auf ihre ursprünglichen Eigenschaften reduziert: Qualität und Geschmack. Ohne Schnick-Schnack, ohne Kompromisse. Der Gast soll probieren und experimentieren, mit seinen Begleitern teilen. Zur Auswahl stehen kleine und große Gerichte wie z.B. Omelette Blanche, Salat Niçoise oder Sushi und Tempura. Ergänzt wird die Karte um Fleisch- und Fischgerichte wie Tagliata, Kalbskotelett Milanese, Guydon und Polpette sowie Fjordforelle, Kabeljau, Rotbarsch und vielen mehr. Zu jeder Hauptspeise ist eine von zahlreichen Beilagen, etwa verschiedene Kartoffel-Variationen oder wilder Brokkoli inklusive (besonders gut). Abgerundet wird das Angebot schließlich u.a. durch die täglich wechselnden Törtchen aus der Lido Pâtisserie (eine Sünde wert).


Darum solltet ihr hingehen:

  • Einfach gute Küche aus sorgfältig ausgewählten Lebensmitteln, täglich frisch zubereitet in bewährter Handwerkstradition
  • Traditionsreiche, beeindruckende Location – nicht nur für Kunst-Fans
  • Die Parkterrasse mit Blick in die Verlängerung des Hofgartens – perfekte Wedding-Location
  • Für den Pre- oder After-Dinner Drink: Die neue Malkasten Bar im Vintage Look, die neben Klassikern, erlesenen Whiskeys bis hin zu hauseigenen Cocktail-Kreationen eine tolle Auswahl bietet
  • Schaut euch unbedingt auch die anderen beiden Locations der Lido Gruppe an: Das Lido Bistro für jeden Tag (Mittags & Abends) und das Lido Hafen für die besonderen Anlässe sowie hochwertige Events

AUSZUG AUS DER SPEISEKARTE

*

Jacobsmuscheln und Schweinebauch
Gerösteter Blumenkohl, Pak Choi, junger Lauch, Sesam

€ 26

*

Tatar vom Weiderind
Eigelb, Kapern, Sardellen, Friséesalat, Landbrot
€ 15

*

Lachs gebeizt
Gurke, Zitrone, Avocado, Radieschen

€ 14

*

Rapunzelsalat mit Serranoschinken und Manchego
Blütenhonig, Walnüsse, Balsamicofeigen

€ 17

*

Lido‘s Cheesecake
€ 5

Über den Malkasten: Der Künstlerverein Malkasten wurde im Jahr 1848 als Wirkungsstätte für Künstler gegründet, die Raum für Austausch und geselliges Künstlerleben bot. Unvergessen sind bei vielen ganz sicher auch die legendären Künstlerpartys und Tortenschlachten, die den Malkasten im letzten Jahrhundert prägten. Auch heute, 170 Jahre nach Gründung, ist der Malkasten unverändert – weit über Düsseldorf hinaus – eine Institution.

Lido Malkasten  |  Jacobistr. 6  |  40211 Düsseldorf  | 0211 355 89 384  |  www.lido1960.de