Stühle | Lieblingsläden | Mr. Düsseldorf

smow Düsseldorf: Die Designkenner

smow Düsseldorf

Die Designkenner

smow Düsseldorf Logo | Lieblingsläden | Mr. Düsseldorf

smow auf der Lorettostraße ist eine erstklassige Adresse für Designklassiker und zeitgenössische Wohnaccessoires. Das Besondere: Der stylische Store verbindet das sinnliche Produkterlebnis eines lokalen Geschäfts mit den Vorteilen des Onlinehandels.

Im Herzen von Unterbilk, auf der Lorettostraße, gelegen zwischen wunderschönen Gründerzeitbauten, bietet smow auf 270 qm ausgewählte Möbeldesigns und hochwertige Wohnaccessoires. Neben populären Klassikern von Charles und Ray Eames, Arne Jacobsen oder Verner Panton finden Designliebhaber in dem einladenden Store viele moderne Entwürfe von Nils Holger Moormann, Konstantin Grcic oder den Gebrüdern Bouroullec sowie beliebte Möbel und Objekte von skandinavischen Marken wie Hay, Muuto und Ferm Living. Ob einzelne Tasse oder komplettes Sofa, gemütlicher Teppich oder formvollendete Leuchten von Louis Poulsen oder Foscarini – es gibt hier alles, was man braucht, um einen Raum mit Leben zu füllen.

Lässige Loft-Atmosphäre

Die Atmosphäre des großzügigen Geschäfts erinnert an ein Loft. Charakteristische Backsteinwände, eine dekorative Säule und ein charismatisch schief gelegter Boden beweisen: smow ist alles andere als konventionell. Während man in anderen Einrichtungsgeschäften oft etwas förmlich beraten wird, steht bei smow Lockerheit auf dem Programm – und der Kunde als Gast im Mittelpunkt. Von der herzlichen Begrüßung über den wirklich guten Kaffee bis hin zum lässigen Outfit der Mitarbeiter – hier bewegt man sich sympathisch auf Augenhöhe.


Du möchtest eine der wenigen noch verfügbaren Karten haben?


Offline und Online

smow ist Store und Showroom in einen: Man kann ein stilvolles Designstück gleich vor Ort mitnehmen oder sich einfach nur inspirieren lassen und anschließend im smow Onlineshop stöbern. Denn smow bietet online ein umfassendes Angebot der rund 200 Designmarken an, das unkompliziert entweder in den Laden oder direkt zum Kunden geliefert wird. Man kann die Produkte also lokal live erleben, die Stoffe erfühlen und sich selber vom Sitzkomfort überzeugen und später, wenn man möchte, von zu Hause aus bestellen. Ein toller Service, der smow einzigartig macht! So verbindet sich das sinnliche Produkterlebnis des stationären Handels mit den kurzen Lieferzeiten des smow Onlineshops – die Lieferung der Möbel ist gegen Aufpreis sogar innerhalb von 24 Stunden möglich. Auch in Sachen Auslieferung bietet der Designspezialist einen Service nach Maß: von Abholung und Selbstaufbau bis zur Lieferung und fertigen Montage.

Vom Accessoire bis zur Raumplanung

So individuell wie die Designstücke im smow Store ist auch die Beratung: Wer sich bei den stilvollen Objekten von Vitra, Thonet oder USM Haller nicht entscheiden kann, dem wird selbstverständlich professionell und sehr persönlich geholfen. Für Geschäftsführer Frank Rempel und sein Team aus Innenarchitekten und Einrichtungsberatern steht das individuelle Wohlfühl-Ambiente des Kunden im Mittelpunkt – sei es in den eigenen vier Wänden, im Büro, der Praxis oder einem Ladenlokal. Das smow-Team verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im Projektgeschäft, ist aber ebenso immer auf der Suche nach aktuellen Trends und Entwicklungen und erarbeitet entsprechend der individuellen Anforderungen gerne ein ganzheitliches Gestaltungskonzept für einzigartige Räume. Ob Kinderzimmer oder ganzer Kindergarten, Arbeitszimmer oder gesamtes Bürogebäude – diverse Raumplanungen haben die Düsseldorfer smow-Experten schon umfassend umsetzen können. Nach einem ersten Kennenlerngespräch und der anschließenden Beratung erstellen sie personalisierte Moods und übernehmen auf Wunsch die gesamte Raumplanung und Realisation – von der Wandfarbe über Möbel und Böden bis hin zur einzelnen hübschen Vase. Das Ergebnis ist garantiert unkonventionell, stimmig und dabei zeitlos.

Einrichtungsprofi, Möbelexperte und Projektplaner: Frank Rempel, Geschäftsführer von smow Düsseldorf, kennt sich mit schönen Räumen aus wie kaum ein anderer. Ich habe mit ihm über Wohntrends und Lieblingsdesignobjekte gesprochen.

Was bedeutet ein guter Einrichtungsstil für dich?

Eine in sich stimmige Collage aus Möbeln, Materialien, Farben und Licht. Gerade letzteres wird in der Einrichtung leider oft unterschätzt oder übersehen. Dabei kann man erst mit Licht eine ganz besondere Atmosphäre schaffen.

Wie kann man seine Wohnung mit einfachen Mitteln umgestalten?

Durch Umstellen einzelner Möbel können ganz erstaunliche Ergebnisse erzielt werden. Man kann aber auch mit Accessoires und Farben sehr effektiv neue Akzente setzen.

Welche Wohntrends beobachtest du?

Viele Jahre lang dominierte der Trend, Räume möglichst offen zu gestalten, was aber nicht immer Vorteile bietet. Es kristallisiert sich heraus, dass es in den eigenen vier Wänden wieder deutlich wohnlicher wird. Menschen sehnen sich nach Behaglichkeit. Nach einem Rückzugsort.

Frank Rempel | Lieblingsläden | Mr. Düsseldorf

Welche Materialien und Farben sind derzeit gefragt?

Bei Sofas und Sesseln liegen filzige Materialien im Trend, und Samt natürlich. Auf der einen Seite ist Holz gefragt, auf der anderen Seite kühle Materialien wie Messing und Marmor. Kunden trauen sich generell an mehr Farbe, ein Thema ist aktuell Dunkelgrün.

Hast du eine/n Lieblings…

…Lampe?

Die Stylos von Flos. Diese Stehleuchte macht so ein schönes Licht, direkt und diffus. Sie ist gleichzeitig schlicht und extravagant. Einfach eine zeitlose Neuinterpretation eines Deckenfluters für alle modernen Räume.

…Stuhl?

Der Back-wing von Patricia Urquiola. Ein wundervoller Sessel voller Grazie und Komfort. Er wurde erst 2018 auf der Möbelmesse in Mailand vorgestellt und ist heute schon fast ein Klassiker.

… Wohnaccessoire?

Der hölzerne Affe von Kay Bojesen. Den habe ich meiner Tochter zu Weihnachten geschenkt. Er ist bei den Kunden besonders beliebt. Manche sammeln diese Holzfigur und basteln ganze Installationen daraus.

smow Düsseldorf | Lorettostraße 28 | 40219 Düsseldorf | 0211 73564070 | www.smow-düsseldorf.de

The ASH | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

The ASH: Steak Restaurant meets Party

The ASH: Steak Restaurant meets Party

200 Grad und es wird noch heißer…

The ASH | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Das Mainstream Steak Restaurant nervt, elitäre Schuppen sowieso? Dann ist The ASH in Golzheim genau das Richtige für die Steak-Enthusiasten unter euch. Saftiges Fleisch, kühle Drinks und Party wie bei Gatsby.

Meat and Greet

Steak-Party – auf der Kaiserswerther Straße, dem Fashion-Zentrum Düsseldorfs, läuft der Grill auf Hochtouren. Eine große Außenterrasse, ein hippes Steak Restaurant mit offener Küche und eine moderne Bar bilden das The ASH. Holz, Leder und ein Geweih an der Wand – die Stimmung im The ASH ist rustikal, cool und ziemlich amerikanisch. Der große, weite Raum bietet viel Platz zum Genießen und Feiern. An der offenen Küche kann man den Köchen beim Braten zuschauen, da geht es ordentlich zu: Flammen schnellen nach oben und es brutzelt und zischt. Spätestens jetzt läuft einem das Wasser im Mund zusammen.

Golden Twenties, Golden Taste

The ASH ist ein Steak-House der etwas anderen Art. Statt zugeknöpft und offiziell, steht der Spaß hier im Vordergrund. Im Fokus: Die Idee der Supper Clubs der Zwanziger Jahre. Einfach mal das Leben genießen und Feiern bis zum Umfallen – das natürlich mit gutem Essen, Drinks und ordentlicher Stimmung. Im The ASH stimmt das alles und man fühlt sich für kurze Zeit ins goldene Zeitalter zurückversetzt. Einfach nur Essen zu gehen reicht nicht, wir wollen was erleben. The ASH ist das geeignete Steak Restaurant um mit Freunden und Kollegen an einem großen Tisch anzustoßen, aber auch genauso gut für Paare oder ein schönes Abendessen mit den Eltern – hier gefällt es allen. Ein bunter 50/50 Mix von Business Leuten, Familien und Feierlustigen ist Standard.

Kartenvorteil

Bei einer Bestellung von zwei Hauptgerichten bekommt ihr ein Dessert aufs Haus.

Alle Infos findest du hier.


Du möchtest eine der wenigen noch verfügbaren Karten haben?


I Break Hearts for Steak

Die Mittagspause auf der Kaiserswerther Straße gilt als absolute Prime-Time: Alle kommen aus den Bürogebäuden und haben Hunger – ab zu The ASH. Hier kann man locker und köstlich lunchen. Natürlich ist The ASH auch perfekt fürs Dinner. Die entspannte Atmosphäre und das Party-Feeling machen das Abendessen zu etwas Besonderem. Die Karte hat einiges zu bieten: Von Special Cuts bis hin zu Alltime-Classics landet hier jeder im Steak-Himmel. Rinderfilet, US Tri-Tip Steak, US Porterhouse Steak – alles ist lecker, saftig und zart. Wer keine Lust auf Steak hat, kann unter anderem leckere Burger, Salate oder die außergewöhnlichen Main Dishes wählen. Das Highlight für Fleisch-Interessierte: Das bis zu 1100 Gramm Tomahawk Steak wird vom Chefkoch höchstpersönlich am Tisch tranchiert.

Raise your Glass

Ein echtes Highlight: Die Bar am Ende des Steak Restaurants. Vor oder nach dem Essen oder einfach so nur für einen Drink lohnt es sich vorbeizuschauen. Egal ob man gerne mal abschalten oder einen drauf machen will – die Bar von The ASH ist die richtige Anlaufstelle. Leckere Drinks von erfahrenen Barkeepern schmecken hier so, wie man sich es zum Beispiel in New York vorstellt. Die Bartender liefern euch eine Show und Entertainment – ein Abend hier ist nie langweilig und ein echtes Erlebnis. Täglich gibt es die Happy Hour „2 for 1“. Von Montag bis Donnerstag findet sie zwischen 17:00 und 19:00 Uhr und Freitag und Samstag zwischen 22:00 und 24:00 Uhr statt. Cheers!

General Manager von The ASH Düsseldorf, Alessandro Mazzola, hat mir im Interview noch einige heiße Fragen beantwortet.

Ist The ASH ein typisches Steakhouse?

Bei uns geht es nicht nur um Steaks und um satt werden. Wir möchten dem Gast ein Erlebnis bieten. Das ist unsere größte Mission. Durch unsere große und offene Küche mitten im Steak Restaurant, an der man sich direkt mit den Köchen unterhalten kann und unsere moderne gemütliche Einrichtung mit viel Holz kommt eine besondere Atmosphäre auf. Bei uns werden die Gäste schon am Eingang von unseren sexy Hostessen empfangen und zum Tisch begleitet. Nach dem Essen geht es bei uns an der Bar weiter. An unserer 10 Meter langen Bar und unseren DJ vergisst man schnell, dass man in einem Steakhouse ist. Das ist einzigartig bei uns im The ASH.

Was sind eure Highlights?

Bei uns kann man schnell und gut einen Burger essen oder auch einfach nur auf einen Cocktail vorbeikommen. Ein DJ legt bei uns an Bar am ersten Donnerstag im Monat zur After Work und an ausgewählten Wochenenden auf. Unser größtes Highlight sind unsere Special Cuts. Das Tomahawk zum Beispiel, ist ein großes Rib Eye und wird auf einem Holzbrett serviert und vor dem Gast stilvoll aufgeschnitten.

Kent Hahne und Alessio Mazzola | The ASH | Mr. Düsseldorf

Wann lohnt es sich vorbei zu kommen? 

Wir sind jeden Tag und durchgängig geöffnet. Mittags bieten wir ein großes Lunchangebot an. Ich persönlich esse mittags gerne unser Clubsandwich mit Steakhouse Fries oder unsere Spicy Chicken Pasta. Beides preislich unter 10 Euro. Abends haben wir durch unsere Einrichtung sowie unser Lichtkonzept eine sehr gemütliche Atmosphäre. An der Bar wird es dann ab 22 Uhr durch den DJ lauter und wilder.

Wer ist typischer Stammgast?

Der typische Gast liebt auf jeden Fall Fleisch, ausgefallene Drinks und eine gute Atmosphäre. Wir haben viele Stammgäste aus der Nachbarschaft. Es kommen aber erfahrungsgemäß auch sehr viele Fußball Spieler aus den umliegenden Fußball Vereinen wie Schalke und Leverkusen. Spieler von Fortuna Düsseldorf sind natürlich auch regelmäßig bei uns.

Was würdest du unseren Lesern gerne noch sagen?

Ich würde mich freuen, euch bei uns in unserem Steak Restaurant begrüßen zu dürfen und euch unseren The ASH Spirit spüren zu lassen. Fragt gerne nach mir und lasst euch von mir durch unser Restaurant führen. Es wird einmalig.

The ASH | Kaiserswerther Straße 215 | 40474 Düsseldorf | +49 (0)211 97264121 | www.ash-steakhouse.de

BMW Hans Brandenburg | Mr. Düsseldorf

BMW Hans Brandenburg – ein Autohaus mit Leidenschaft

BMW Hans Brandenburg

Urbanes Autohaus mit Tradition im Düsseldorfer-Süden, Hilden, Mettmann und Dormagen

BMW Hans Brandenburg | Mr. Düsseldorf

Praktisch für die Stadt und genau mein Style: Das Autohaus BMW Hans Brandenburg hat mir geholfen, mein neues Auto zu finden. Ich bin stolz wie Oskar und freue mich schon mit dem Mr. Düsseldorf Mobil durch die schönste Stadt am Rhein zu fahren.

Das perfekte Auto für ein Stadtkind

Bahn, Taxi und Uber – alles gute Möglichkeiten um von A nach B zu kommen. Doch irgendwann sehnt man sich dann doch nach den eigenen vier Rädern. Musik an, Fenster auf, Wackeldackel im Rückspiegel – das ist Freiheit in der Citey! Ein Auto muss her, dass es mit dem Stadtverkehr und meinem urbanen Lebensstil aufnehmen kann. Zu meinem Glück gibt es da ein Autohaus, das mich unterstützt und meine Wünsche genau versteht: die Hans Brandenburg GmbH. Dank des Autohauses in Hilden cruise ich ab jetzt in einem weißen 1er BMW durch Düsseldorf. Ihr erkennt mich an meiner typischen Schleife und an meinem 1A Fahrstil. 😉

Der Allrounder für meinen Lebensstil

Mein Auto soll gut aussehen und zu mir passen aber viel wichtiger noch ist es, dass es zu meinem Lebensstil passt. Mit dem Auto möchte ich zum Beispiel auch mal einen Städtetrip machen oder Möbel transportieren, gleichzeitig muss es aber auch in die meisten Parklücken passen. Für jemanden wie mich, der immer in der Stadt unterwegs ist, ist dies essenziell. Der 1er BMW ist ideal, denn er erfüllt all diese Anforderungen. Er sieht super aus, ist urban und macht in der Stadt eine gute Figur und außerdem ist er ziemlich smart.

Kartenvorteil

Du erhältst 10% auf Artikel von BMW & MINI. Die Überführungs- und Zulassungskosten für einen BMW oder MINI bekommst du geschenkt.

Alle Infos findest du hier.


Du möchtest eine der wenigen noch verfügbaren Karten haben?


Exzellente Betreuung mit super Ergebnis

Hereinspaziert! Wer das Autohaus BMW Hans Brandenburg in Hilden besucht wird herzlich empfangen: Das kompetente Personal betreut euch optimal. Wer auf der Suche nach seinem Traumauto ist, wird hier bestimmt fündig. Autos von BMW, MINI, BMW i und BMW M sind auf einer großen Verkaufsfläche zu bestaunen. Vom schicken kleinen Mini über den praktischen 5er BMW für die Familie bis zum Sportwagen i8 gibt es hier für jeden was. Ich wurde ausführlich beraten über Funktion, Design und Co. Mit dem Endergebnis bin ich echt zufrieden, denn das Autohaus hat meine Bedürfnisse genau verstanden. Es sollte erstens ein praktisches Auto sein, das man gut parken kann und in das viel reinpasst und zweitens ein schickes Auto, das zu meinem Stil passt. Mission accomplished!

P.S.: Stay tuned für zukünftige Roadtrips!

Ralf Brandenburg hat mir noch einige Fragen zum Thema Auto und Autohaus beantwortet.

Wie das Auto so der Fahrer – Klischee oder Wahrheit?

Wahrheit!

Großer SUV oder sportliches Cabrio?

Beides

Was ist dein Traumauto?

Fahre ich derzeit. Der neue M850i, sieht traumhaft aus, ist schnell und komfortabel. Ich kann mir im Moment kein traumhafteres Auto vorstellen! BMW bezeichnet den Wagen als „Den Gentleman“ und das trifft den Nagel auf den Kopf.

Was macht das BMW Hans Brandenburg besonders?

Wir sind ein Familienunternehmen und seit 50 Jahren als BMW Händler tätig. Daraus resultiert ein hohes Maß an Kompetenz und Erfahrung. Außerdem setzen wir auf langjährige Mitarbeiterbindung. Der Mensch zählt in unserem Unternehmen, sowohl als Kunde wie auch als Mitarbeiter.

Ralf Brandenburg | BMW Hans Brandenburg | Mr. Düsseldorf

Autohaus der Zukunft – wie sieht das für dich aus?

Das ist eine spannende Frage, das Internet und die Digitalisierung hat vieles bereits enorm verändert und Themen wie Elektrofahrzeuge und autonomes Fahren werden unser Geschäft weiter verändern. Ich vermute, unser Geschäft wird noch digitaler werden, d.h. Dienstleistungen und Verträge werden Online abgerufen oder geschlossen. Auf der anderen Seite wächst der Beratungsbedarf enorm. Trotzdem steht der Mensch und die perfekte Dienstleistung weiter im Mittelpunkt.

Hans Brandenburg GmbH | Düsseldorfer Straße 2 | 40721 Hilden | 02103 – 502 – 444 | www.hans-brandenburg.de

Chelsea Piers | Mr. Düsseldorf | Bild: Melanie Zanin

Chelsea Piers Bar: Die Kunst der Mixologie

Chelsea Piers Bar

Über die Kunst der Mixologie und das Ankommen im sicheren Hafen

Chelsea Piers | Mr. Düsseldorf | Bild: Melanie Zanin

Mixologie am Medienhafen: Das Chelsea Piers hat sich mit edlem Wohlfühlcharakter, perfektem Service und raffinierten Rezepturen ganz der anspruchsvollen Barkultur verschrieben.

Bequeme Samtsitze, holzvertäfelte Wände, modern geschliffene Kristallleuchter: Inmitten der modernen Architektur des Hafens tauche ich plötzlich ein in eine andere Zeit. Denn das Chelsea Piers vereint als klassische Cocktailbar den ehrwürdigen Stil der britischen Aristokratie mit der Coolness einer New Yorker Szene-Adresse – beides Ursprünge der Barkultur. Die hohe Decke ist in British Racing Green gestrichen, die Bartender tragen klassische weiße Sakkos und gezwirbelten Schnurrbart, aus den Boxen schnurrt Max Raabe Chansons. Hinter den Glasfenstern der beeindruckend hohen, indirekt beleuchteten Bar glitzert der Hafen ruhig vor sich hin. Der ganze Raum strahlt eine elegante Wärme, ein edles Wohlbehagen aus. Hier trinkt man mit Stil. Perfekte Gläser, hausgemachte Säfte, Sirups und Infusionen, handgeschnitzte Eisblöcke – im Chelsea Piers wird auf wirklich jedes Detail geachtet. Und man schmeckt den Unterschied.

Außergewöhnliche Eigenkreationen

Mit dem Chelsea Piers hat der bekannte Gastronom und Bartender Serkar Barzani eine neue Perle der Düsseldorfer Barszene geschaffen. Vor vier Jahren eröffnete er die Pearl’z Bar in Bochum und machte sie schnell über die Grenzen des Ruhrgebiets bekannt. Jetzt ist er an einer der Top-Adressen der Stadt angekommen: der Kaistraße. Das Ambiente übersetzt die Eleganz der 20er Jahre in die Neuzeit und schafft immer wieder einen beeindruckenden Spagat aus Nostalgie und Moderne. An gleich drei Mixing Stations kreieren bekannte Namen der Barszene klassische Drinks nach Originalrezeptur ebenso wie außergewöhnliche Eigenkreationen. Im Sommer wartet eine großzügige Terrasse mit wunderschönem Blick über das Hafenbecken auf die Gäste. Und im Laufe des Abends wird aus stimmungsvollen Chansons lässiger Funk, Soul und Hiphop.

Ingwer-Scrub und Steinpilz-Geist

Ob raffinierte Eigenkreationen oder Interpretationen bekannter Cocktails: Perfekte Drinks stehen im Mittelpunkt des Chelsea Piers: 25 verschiedene Sorten wird man bald auf der saisonal wechselnden Karte finden – vom erfrischenden „Sea Breeze“ mit Lime-Gin, hausgemachtem Limecordial und Salty Fingers bis zum exotischen Geschmack von „Réunion“ mit Revolte Rum, Thai Basilikum, Orgeat, Limette und Anis. Selbst Kenner werden Kreationen wie „Beverly Pilz“ überraschen – eine gekonnte Mischung aus hausgemachtem Steinpilz-Geist, Rittenhouse Rye, Punt e Mes und Ferro Chino Baliva. Ein unvergessliches Geschmackserlebnis ist „Penizillin“ mit geräuchertem Whiskey, frischem Ingwer-Scrub, Zitrone und Honig. Wer etwas Klassisches bevorzugt: Den eigenen Lieblingscocktail bereiten die Bartender selbstverständlich auf Wunsch zu.

Gläsernes Laboratorium

Vom Sitzbereich mit bequemen 56 Plätzen aus hat fast jeder Gast uneingeschränkten Blick auf die Bar. Ein Hingucker ist das gläserne Laboratorium. Dort wird vor den Augen der Gäste destilliert, experimentiert und geklärt. Aromatische Shrubs, Infusionen und frische Säfte zubereitet. Denn nur hochwertigste Spirituosen und hausgemachte Zutaten kommen im Chelsea Piers ins Glas. Auf Wunsch wird Gästen jeder Schritt der Sous-Vide-Geräte und Rotationsverdampfer erklärt. Wer mehr über Barkultur lernen will, kann hier an Workshops, Tastings und Schulungen teilnehmen. Und bald sogar ein eigenes Tonic mit noch geheimer Geschmacksrichtung probieren, das Serkar Berzani gemeinsam mit Goldberg auf den Markt bringen will. In Zukunft findet man auf der Karte sogar geklärte Drinks, also ganz besonders geschmacksintensive Cocktails voller Aromen, die aber aussehen wie Wasser. Rein, elegant und außergewöhnlich – wie das Chelsea Piers.

Serkar Barzani hat mir noch ein paar Fragen beantwortet über die Hintergründe des Chelsea Piers und das Geheimnis des perfekten Drinks.

Was hat dich nach Düsseldorf verschlagen?

Nachdem ich mit der Pearl’z Bar in Bochum innerhalb kurzer Zeit sehr viel erreicht habe, wollte ich mich kreativ entfalten und weiterentwickeln. Dafür kam nur eine internationale Stadt wie Düsseldorf in Frage. Nachdem ich diese Immobilie auf der Kaistraße gefunden habe, wusste ich: Das ist der perfekte Ort!

Wie kamst du auf den Namen Chelsea Piers?

Chelsea Piers ist New Yorks Landehafen. Der Ort, an dem man nach einer langen Reise ankommt. Dieses Gefühl möchte ich mit meiner Bar vermitteln. Hinzu kommt, dass Cocktails im New York der 20er Jahre erfunden wurden und die Barkultur der Stadt inspirierend ist. Und der Name passt perfekt zum Medienhafen hier in Düsseldorf.

Chelsea Piers | Mr. Düsseldorf | Bild: Melanie Zanin

Wie würdest du das Konzept der Bar beschreiben?

Klassisch und modern, gemütlich und innovativ. Wir möchten ein Wohnzimmer schaffen für alle Liebhaber anspruchsvoller Drinks. Wir lieben und leben Barkultur.

Worauf kommt es bei einem guten Cocktail an?

Für die Qualität eines Cocktails sind fünf Säulen entscheidend. Das Eis ist wichtig – je kompakter, desto weniger Schmelzwasser kommt ins Glas. Dann spielt die Hochwertigkeit der Spirituose die essentielle Rolle für den Geschmack. Hinzu kommt die Frische der Säfte und die Qualität der Sirupe – beide werden bei uns hausgemacht. Und schließlich natürlich die Art der Zubereitung: gerührt oder geschüttelt.

Wie in einer offenen Küche kann man in eurem Labor den Bartenden bei verschiedenen Prozessen zusehen. Warum war dir das wichtig?

Die Gäste sollen sehen, wie viel Aufwand und Handarbeit in einem guten Drink stecken.
Je weniger Zutaten ein Cocktail hat, desto komplexer wird die Zubereitung, desto ausgewogener die Rezeptur. In dem Labor kann unser Team Aromen, Infusionen und Zutaten vor den Augen der Gäste herstellen – selbst bei vollem Betrieb. Das schafft Wertschätzung und Respekt für die Kunst des Mixens.

Fotos: Melanie Zanin für Mr. Düsseldorf

Chelsea Piers | Kaistraße 18 | 40221 Düsseldorf | 0176 32919464

Les Halles St. Honoré | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

St. Honoré: Frankreich hoch drei!

St. Honoré

Savoir-vivre hoch drei – ein Franzose kommt selten allein

Les Halles St. Honoré | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Frankreich in Düsseldorf! Dass unsere Heimatstadt eine frankophile Stadt ist, sei spätestens mit dem gastronomischen Konzept von St. Honoré bewiesen. Französische Küche und französischer Flair erwarten uns Düsseldorfer bei Les Halles St. Honoré, L’Auberge St. Honoré und La Place St. Honoré. Eines kann ich euch vorweg verraten, für alle drei Locations gilt: Es schmeckt nach Liebe!

Einkaufen und Schlemmen: Les Halles St. Honoré

Schon von Weitem lockt Les Halles St. Honoré auf der Nordstraße mit seiner hübschen Außenverkleidung und den roten Fensterläden. Wer den Laden betritt, wird mit einem freundlichen „Bonjour“ von den Mitarbeitern in blau-weiß gestreiftem Shirt und roter Schürze begrüßt. Zack – man ist in Frankreich. Les Halles St. Honoré ist Café, Bistro und Markthalle zugleich. Es gibt eine Boulangerie mit Baguettes, Quiche Lorraine und Croissants und vielen weiteren knusprigen Köstlichkeiten sowie eine Patisserie mit Eclairs, Millefeuilles oder Tartes aux fruits. An der Käsetheke, der Fromagerie, gibt es 40 Käsespezialitäten zu entdecken und an der Wursttheke, der Charcuterie, unter anderem leckere Rosette de Lyon oder Jambon sec. Außerdem kann eine große Bandbreite an Feinkostprodukten eingekauft werden sowie eine Auswahl von rund 40 französischen, erlesenen Weinen. Les Halles St. Honoré ist ein absolutes Shoppingparadies für Gourmets der französischen Küche oder auch jeden der Lust auf eine französische Kleinigkeit hat. Wer sich lieber bekochen lässt, als einzukaufen ist hier genauso richtig. Die Speisekarte bietet französische Gerichte, die man in wunderbarem Ambiente genießen kann. Es ist ein Treffpunkt für Frankreich-Liebhaber und Franzosen. Auch zum Frühstück bereits zu empfehlen!

Kartenvorteil

Bei L’Auberge St. Honoré erhältst du ein Dessert und bei Les Halles St. Honoré pro Einkauf ein frisches Baguette aus der Boulangerie.

Alle Infos findest du im Kartendeal.


Du möchtest eine der wenigen noch verfügbaren Karten haben?


Genießen: L’Auberge St. Honoré

Auch in Düsseldorf-Niederkassel heißt es „vive la France“! In die ehemalige Dorfschänke ist hier nämlich vor nicht allzu langer Zeit L’Auberge St. Honoré eingezogen. Hier erwartet die Gäste eine französische Karte mit beliebten Nationalgerichten. Starten kann man zum Beispiel mit einer Soupe à l’oignon gratinée, einer Zwiebelsuppe. Danach empfiehlt sich das klassische Bœuf Bourguignon in Rotweinsauße mit französischem Kartoffelgratin. Ebenfalls ein Hit: Tartiflette – ein typisches Kartoffel-Speck-Zwiebel-Reblochon Käse Gratin mit grünem Salat. Zum Nachtisch ein Liebling: der Tarte tatin – klassischer französischer Apfelkuchen. Zu so einem tollen Essen muss es natürlich auch eine gebürtige Weinbegleitung geben. Die Weinkarte hält einige Schätzchen bereit. Genießen kann man diesen nicht nur im Restaurant, sondern auch im Weingarten, der an einen Dorfplatz in der Provence erinnert. Auch nicht zu verachten: Ein Private Dining Room mit großem Chef’s Table für Gruppen oder kleine Events und Tastings. Einfach schön hier. Ein weiteres kleines Highlight ist die Boule Bahn – hier war früher eine Kegelbahn. Ein kleines Stück Frankreich für alle!

Catering: La Place St. Honoré

In Golzheim befindet sich die Catering- und Eventlocation La Place St. Honoré. Hier gibt es kein Tagesgeschäft. La Place St. Honoré ist ideal für Privat- oder Unternehmensfeiern, Seminare, Messen oder Festivals. Auf 900 qm erstreckt sich der Catering- und Eventbereich inklusive zentraler Küche und Veranstaltungs- und Seminarraum. Die französische Küche mit all ihren Spezialitäten wird auch hier in Ehre gehalten. Ob man Flying Food mit Mini-Köstlichkeiten wie Foie Gras auf Lebkuchenbrot oder Graved Lachs bestellt oder Crêpes, Sandwich oder Smoothie Bars – alle Wünsche können erfüllt werden. Von Buffets mit Klassikern bis hin zur Organisation von Brunch und Seminaren ist alles möglich. Die leckeren Menüs und tollen Weine versprechen Erfolg für jedes Event. Das Catering Angebot ist nicht nur in Golzheim verfügbar, sondern das St. HonoréTeam liefert natürlich auch zu eurer Wunschlocation.

Emmanuel Louvet hat mir im Interview noch einige Fragen beantwortet.

Welches ist Ihr allerliebstes Lieblingsgericht?

La croûte aux Morilles – ein Gericht mit Morcheln. Es ist typisch aus der Region meiner Eltern namens Franche Comté und erinnert mich an meine Kindheit.

Welche Zutaten sollte man bei Les Halles St. Honoré unbedingt kaufen, um Frankreich in der eigenen Küche zu erleben?

Wir bieten eine super Wurst und Käse Auswahl an. Unser Comté, der sehr lange gereift ist oder Roquefort Papillon sind traumhaft, und in der Charcuterie findet man super Terrinen, und Saucissons aus Korsika oder anderen Regionen.

Ihr Konzept ist sehr vielfältig. Wofür steht St. Honoré zusammengefasst in drei Worten?

Ein Stück Frankreich.

Gibt es einen Bestseller unter eurem Lebensmittel- und Weinangebot?

Unser Eclair au chocolat in der Pâtisserie ist wirklich ein Hit. Bei den Weinen haben wir drei Weine von dem Winzer Ogier. Wir sind in Deutschland fast die einzigen, die ihn verkaufen. Dieser Winzer wählt aus, mit wem er arbeiten möchte und es ist unheimlich schwer ihn zu überzeugen. Diese Weine aus der Côte du Rhône sind bei unseren Gästen sehr beliebt.

Nach welchem Gedanken wird bei Ihnen gekocht?

Wir versuchen die gute und typische Küche genau wie in Frankreich zu bieten. Uns ist es wichtig, bei dem Preisniveau einer mittleren Stadt in Frankreich zu bleiben.

Was kann St. Honoré in Düsseldorf für die deutsch-französische Freundschaft tun und wie wird es von den Düsseldorfern angenommen?

Wenn Du bei uns reinkommst, bist Du direkt in Frankreich. Wir haben viele Mitarbeiter, die in der Küche sowohl wie im Restaurant nur Französisch sprechen. Für die Gäste ist es wie eine Reise. Sie versuchen mit uns Französisch zu sprechen – manchmal sehr gut und das ist einfach genial! Unsere Mitarbeiter aus Frankreich hätten vor einem Paar Monaten nie gedacht, dass sie in Deutschland wohnen würden. Sie alle versuchen die Sprache zu lernen. Es ist für uns Gründer ein Genuss, wenn wir zum ersten Mal sehen, wie sie sich mit Deutschen unterhalten.

Was wird bei Ihnen mehr gesprochen? Französisch oder Deutsch?

Französisch 😉

Gibt es weitere Ziele für St. Honoré in Düsseldorf?

Vielleicht…

Les Halles St. Honoré | Nordstraße 31 | 40477 Düsseldorf

L’Auberge St. Honoré | Alt Niederkassel 49 | 40547 Düsseldorf

La Place St. Honoré | Hans-Böckler-Straße 38 | 40476 Düsseldorf

Mr. Düsseldorf | The Grill | Lieblingsladen

The Grill Upper Kö

The Grill Upper Kö

Mekka für Fleischfreunde über den Dächern der Kö

Mr. Düsseldorf | The Grill | Lieblingsladen

Klasse Blick über die schöne Königsallee und das feinste Fleisch gibt es bei The Grill Upper Kö. Hier kommen Fleischliebhaber und selbst ihre vegetarischen Begleiter so richtig auf ihre Kosten. 

Das Restaurant über der Kö

Kö mal anders: Shoppingsüchtigen Düsseldorfern einfach von oben zuschauen und dabei ein tolles Essen genießen. Das geht nur bei The Grill. Vor dem Betreten des Restaurants wird man vom Kopf einer Kuh Skulptur begrüßt. Das soll aber niemanden abschrecken – das Steak-Haus The Grill bietet auch feine vegetarische Gerichte an. Das Entrée ist vielversprechend: Tolle Weinpräsentation mit einigen gereiften Schätzchen a la Mouton, moderne Bar und stilvolles Restaurant. Die smaragdgrünen Möbel schmeicheln den Baumkronen der Königsallee. Viel Licht, Samt und Holz kreieren eine gemütliche Atmosphäre über der doch oft hektischen Königsallee. The Grill Upper Kö ist Anlaufstelle für Menschen, die gerne gut in schönem Ambiente essen – von jung bis alt, alle sind willkommen und fühlen sich hier wohl. 

Nur das allerbeste Fleisch ist gut genug

Ob mit den Arbeitskollegen zum Lunch, gemütlich nach dem Shoppen oder feierlich zum Dinner – ein Essen bei The Grill ist zu jedem Anlass passend. Nach einem Aperitif an der Bar, nimmt man an einem der Tische mit großzügigem Blick auf die Kö Platz. Aus der überzeugenden Weinkarte kann man sich nun eine passende Begleitung für das, was folgt, auswählen. Die Speisekarte hat viel zu bieten. Nicht nur Fleischliebende werden hier glücklich, sondern auch Pescetarier und Vegetarier. Bekannt ist The Grill natürlich für sein ausgezeichnetes Fleisch. Das ist auch berechtigt, denn ein kurzer Blick in die Karte macht schon Lust aufs probieren. Zur Vorspeise reizt „Surf & Turf“ – Rinder- und Thunfischtatar oder gegrillte Riesengarnelen. Die Steakauswahl ist groß: Von argentinischem Rinderfilet über australisches Tomahawk bis zum U.S. Nebraska Porterhouse Steak ist alles dabei. Mein Favorit: Ganz klar das U.S. Beef. Zuletzt hatte ich ein Filet obwohl ich sonst eher auf die durchwachsenen Cuts wie Rib-Eye stehe. Im The Grill schmeckt beides phantastisch.

Kartenvorteil

Du erhältst 20% Rabatt auf Weine.

Alle Details zum Vorteil findest du hier.


Du möchtest eine der wenigen noch verfügbaren Karten haben?


Zum Steak wählt man Beilagen wie Sweet Potato Fries, Egg Florentine oder Sautéed Mushrooms und dazu noch die gewünschte Soße. Ein einfaches und bewährtes Prinzip, welches man aus den berühmten Steakhäusern in aller Welt kennt. Das Fleisch ist unglaublich zart und lässt sich wie Butter zerschneiden – ein absoluter Wow-Effekt! Das Fleisch ist wirklich auf den Punkt gegart und sehr geschmackvoll. Qualitativ und optisch ist es sehr gelungen. Gutes Fleisch hat selbstverständlich auch seinen Preis. Wer gerne etwas anderes als Steak hätte, kann sich am Steakhouse Burger, Wiener Schnitzel und vielem mehr erfreuen. Wer mit der ganzen Familie kommt, kann auch im „Family Style“ bestellen, zum Beispiel Rinderfilet und Rumpsteak bzw. große Cuts mit diversen Beilagen für alle zusammen.

Ein Drink an der Bar

Das The Grill ist nicht nur Restaurant, sondern auch eine Bar. Perfekt für den Drink zum Feierabend, nach dem Shopping oder auch zum Ausgehen am Wochenende. Donnerstag- bis Samstagabend spielt ein DJ – Atmosphäre wird hier großgeschrieben. Die DJ-Sounds und Lichter der Kö machen die Bar zu einem Toptreffer für abendliche Drinks. Mein Favorit ist der Moscow Mule!

Der Restaurantmanager von The Grill Upper Kö, Benjamin Weitz, hat uns im Interview mehr zu dem Restaurant über Kö erzählt.

Über der schicken Kö erlebt man vieles oder? Was war bis jetzt eine außergewöhnliche Situation?

Das einzige Restaurant über der Kö zu sein ist ein tolles Gefühl. Jeder Abend ist etwas Besonderes, weil wir sehr unterschiedliche und sehr besondere Gäste haben, die Leben in unsere Gastronomie bringen.

The Grill hat sich auf Steaks spezialisiert, welches ist dein Favorit? 

Mein persönlicher Favorit ist Rib Eye Medium Rare – ein Klassiker und einfach lecker. Dazu ein schönes Glas Wein und der Abend ist ein Erfolg.

Woher kommen eure Steaks?

Die Herkunft von unserem Fleisch ist USA Nebraska.

Die Bar ist bei euch ein großes Thema. Auf was können sich die Gäste in der Zukunft freuen?

Die Bar ist für mich ein schöner Kommunikationspunkt, an dem auch Gäste verweilen können die nur mal auf einen Drink bei uns vorbeischauen wollen. Das Highlight: Jeden Donnerstag bis Samstag haben wir eine Djane die für tolle Musik sorgt…

Wie kam es zu der Idee von The Grill und was macht ihr anders?

Die Idee zu The Grill entstand vor einigen Jahren auf einer meiner Reisen durch die USA. Dort habe ich immer sehr gerne in den tollen Steakrestaurants gegessen. Aus dieser Idee entwickelte sich The Grill Bremen vor sieben Jahren… und nun sind wir auch in Düsseldorf.

The Grill Upper Kö | Königsallee 30 | 40212 Düsseldorf | 0211 – 3275400 | www.the-grill-duesseldorf.de 

Wilma Wunder | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Wilma Wunder – Die Gastronomie für alle Fälle

Wilma Wunder

Die Gastronomie für alle Fälle

Wilma Wunder | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Café, Bistro, Restaurant und Bar zugleich: Wilma Wunder ist, wie der Name schon sagt, ein gastronomisches Allzweck-Wunder. Der neue „Place to be“ für jede Tageszeit.

Die Neue in der Stadt

Groß, neu und vielversprechend: Schon länger habe ich die mit Rost verkleidete Architektur mitten in der Innenstadt beobachtet. Auf dem Martin-Luther-Platz parkt der Pavillon wie ein Schiff. Eingezogen ist die Wilma Wunder. Sie musste ich natürlich sofort kennenlernen und bei uns willkommen heißen. Ob sie auch von Innen so vielversprechend ist wie von außen? Definitiv!

Wilma du bist wunderbar

Schon von Weitem wirkt Wilma Wunder einladend: Auf der Außenterrasse genießen die Gäste die Sonnenstrahlen und ich möchte mich am liebsten direkt dazu setzen. Dem Martin-Luther-Platz wird durch Wilma Wunder endlich Leben eingehaucht und wir bekommen durch sie einen neuen Treffpunkt in unserer Stadt – für die Mittagspause, das Wochenende und wirklich jede Tageszeit. Innen trifft stylisch auf romantisch. Blümchentapete, Retrofliesen und hängende, vergoldete Töpfe und Pfannen schaffen eine Atmosphäre wie bei Oma – aber auf hipp gemacht. Super modern wirkt das Interieur durch die bepflanzten Wände, das riesige Leuchtschild im Eingang und die Samtmöbel. Im Gegensatz zu der futuristischen Außenfassade ist das Innere umso gemütlicher. Hier lasse ich mich gerne nach einem anstrengenden Tag in die schönen Samt-Stühle fallen und fühle mich einfach wohl. Das Team von Wilma Wunder ist sehr freundlich und man kommt sich direkt vor wie zuhause. Wilma Wunder hat viel Platz für Jung und Alt. Egal ob man sich mit Freunden oder Freundinnen, Kollegen oder der Familie treffen möchte – Wilma ist die richtige Anlaufstelle für alle Fälle. Auf der Außenterrasse können 250 Personen, im Innenraum 230 Personen und auf der Dachterrasse weitere 100 Personen sitzen. Es gibt genug Platz für alle Wilma-Fans!

Kartenvorteil

Zum Käsefondue-Special erhaltet ihr eine Flasche Wilmas Lieblingswein gratis dazu.

Alle Infos zum findest du hier.


Du möchtest eine der wenigen noch verfügbaren Karten haben?


Alles was das Foodie-Herz begehrt

Frühstück, Lunch, Abendessen und Cocktails zum Afterwork – bei Wilma Wunder gibt’s echt alles. Vielfalt bietet auch die Speisekarte. Das Essen bei Wilma macht einfach glücklich, denn es ist nicht nur lecker, sondern auch sehr bunt angerichtet. Die farbenfrohen Köstlichkeiten können nur gute Laune machen! Hier trifft urbane und moderne Küche auf hausgemachte Klassiker aus der Region. Von Ziegenkäse-Avocado Salat bis zum Feldsalat gibt es leichte Gerichte. Rinderrouladen, Maultaschen und Flammkuchen sind einfach traditionell lecker. Mein Favorit sind die Zucchini-Spaghetti auf Kürbis-Spiegel. Dazu noch die Trüffelpommes – super lecker und perfekt für zwei. Desserts und Kuchen und Getränke wie hausgemachte Limonaden, Cocktails und Weine gibt es natürlich auch. Es ist von vorne bis hinten alles dabei – wirklich ein ganzheitliches Konzept für jede Tageszeit. Willkommen Wilma!

Geschäftsführer Thorsten Jablonka hat mir im Interview einige Fragen beantwortet, um das Wilma Wunder Konzept noch besser zu verstehen.

Wer ist Wilma?

Wilma ist nicht nur eine Person, Wilma kann jeder sein. Wir im Team hier sind zum Beispiel Wilma und wir leben das so auch! Wilma ist für alle da!

Was war die Inspiration hinter eurem Interieur?

Das Wohlfühlen stand an vorderster Stelle und wo klappt das normalerweise besser als „Zuhause“? daher war eben dieses Zuhause und das Gefühl dabei die Inspiration. Man soll sich bei uns wohl und gut aufgehoben fühlen, eben wie zuhause!

Wieso passt der Pavillon so gut zum Konzept von Wilma Wunder?

Der Pavillon ist etwas Spezielles, Einzigartiges, Auffälliges, Polarisiendes. Das ist Wilma in manchen Dingen auch, somit passt das sehr gut zusammen.

Gibt es ein Lieblingsgericht und einen Signature-Drink?

Unser hausgemachter Eierlikör ist ein MUSS und daher definitiv einer der Signatures hier. Ein Lieblingsgericht herauszupicken wäre unfair, nicht umsonst heißt eine ganze Rubrik in unserer Karte „Wilmas LieblingsgerichtE“!

Wilma Wunder | Thorsten Jablonka | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Wilma Wunder ist ein vielfältiges Gastro-Konzept. Können wir Düsseldorfer zukünftige Veranstaltungen bei euch erwarten?

Wir planen natürlich auch ein wenig im Hintergrund schon für das kommende Jahr und haben die ein oder andere Idee. Aber solange das nicht ausgereift ist, behalten wir das mal noch für uns!

Welchen Stellenwert hat Düsseldorf für Wilma Wunder?

Einen sehr sehr hohen! Woran man das messen kann? Ganz einfach: wir haben deutlich später eröffnet, als wir ursprünglich geplant hatten. Hauptgrund war hier vor  allem der, dass wir uns hier immer wieder selbst hinterfragt hatten, ob wir und die Düsseldorfer mit dem Ergebnis dann zufrieden sein werden. Dieser Prozess mit dem jetzt fertigen, tollen Ergebnis hat einfach mehr Zeit in Anspruch genommen, aber ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen und das Feedback gibt uns recht!

Wilma Wunder | Martin-Luther-Platz 27 | 40212 Düsseldorf | 0211 97264818 | www.wilma-wunder.de

Beyond Fitness Trainingsraum

Beyond Fitness

Beyond Fitness

Persönliche Ziele endlich erreichen!

Beyond Fitness | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Personal Training in allen Bereichen von Krafttraining bis Yoga – bei Beyond Fitness wird jeder fit. In erfolgreichen Stunden unter Eins-zu-Eins Betreuung im Studio in Oberkassel kann jeder seine persönlichen Ziele erreichen. Ich selbst bin seit einigen Wochen auch regelmäßig dabei!

Anleitung für einen selbst

Wer kennt es nicht: Man möchte gerne etwas abnehmen, seinen Körper definieren oder sich einfach gesundheitlich fitter fühlen. Doch wie? Im Fitnessstudio von neben an kann man sich auf das Laufband stellen, doch was gezielte Übungen angeht, wissen nur wenige Bescheid. Da vergeht schnell die Lust. Was hier fehlt sind motivierende Unterstützung und gezielte Anweisungen. Ich kenne einen Ort, an dem ihr genau das bekommt: Beyond Fitness.

Starkes Studio – starker Körper

Das Personal Training Studio Beyond Fitness befindet sich in Oberkassel. Hier finden ausschließlich nur Trainings unter persönlicher Betreuung statt. Maximal trainiert man mit einer weiteren Person zusammen – mit jeweils eigenem Trainer natürlich. Es ist ein wirklich schönes Studio. Hanteln reihen sich sauber aneinander, eine Trainingsstation, mit allem was das Sportlerherz begehrt, ist installiert und das Interieur ist minimalistisch und modern gehalten. Viel Platz und Ruhe um seinen Zielen konzentriert näher zu kommen. Wer im Norden von Düsseldorf wohnt, darf sich freuen: Bald eröffnet ein neues Beyond Fitness Studio in Kaiserswerth!

Kartenvorteil

Du erhältst einmalig ein Monatsabo über 4 Einheiten zum Preis von 100 Euro anstatt 400 Euro.

Alle Infos findest du hier.


Du möchtest eine der wenigen noch verfügbaren Karten haben?


Das richtige Training für jeden

Egal, ob es um Gewichtsreduktion, Körperdefinition oder Ausdauer und Beweglichkeit geht – Beyond Fitness hilft genau das zu erreichen, was man sich wünscht. In den Trainingssessions von 60 Minuten gibt es ein individuelles Training, das genau auf den eigenen Körper und die eigene Fitness konzipiert ist. Von Koordinationstraining über Rückentraining bis Yoga ist wirklich alles dabei. Mit der Zeit werden immer mehr Grenzen ausgetestet. Wer hier anfängt wird merken: Was vor ein paar Wochen noch schwer war, wird auf einmal kinderleicht. Nicht nur das eigene Körpergefühl verbessert sich bei Beyond Fitness, auch mental wird man stärker und ausgeglichener.

Essen nicht vergessen

Um seinen Körper neu zu definieren und gesünder zu leben, spielt neben dem Sport, die Ernährung eine große Rolle. Deshalb ist Teil des Programms von Beyond Fitness ein persönliches Ernährungscoaching. Gemeinsam werden monatlich Essgewohnheiten besprochen und verbessert mit Rücksichtnahme auf vegetarische oder vegane Lebensweisen sowie auf Allergien und Krankheiten. Auf diese Weise kommt man seinem Ziel nicht nur im Studio nach, sondern auch in der eigenen Küche.

Stichwort: Individualität

Die Preise bei Beyond Fitness sind genauso individuell wie die persönlich zugeschnittenen Trainingseinheiten. Kommen darf man von morgens um sieben bis abends um neun und das Montag bis Freitag. Samstags nach Vereinbarung auch. So wird ein Stündchen Zeit für Sport für jede Lebenslage und jeden Alltag gefunden. Keine Ausreden mehr.

Der Head Coach von Beyond Fitness, Franklyn Bussé, hat uns im Interview mehr über seine Erfahrungen im Fitness-Bereich erzählt.

Wie kam es zu der Idee eines Fitness Studios?

Sport war schon immer meine Leidenschaft. Als ich 2014 nach einer schwierigen Zeit im Ausland nach Deutschland zurückgekommen bin, war das Fitness Studio ein besonderer Rückzugsort für mich. Jedoch habe ich, wie viele meiner Mitmenschen auch, einige Dinge als ausbaufähig betrachtet. Viele Menschen auf wenig Platz, Wartezeiten an den Geräten, Teilweise unhygienisch, und das wichtigste überhaupt: Was muss ich eigentlich machen? Diese Fragen führten mich zu dem Entschluss ein Studio zu konzipieren, welches all diese Probleme in Luft auslöst.

Wie stehst du zu dem Fitness Trend?

Mich erfüllt es mit einem Lächeln, wenn ich sehe, dass immer mehr Menschen ein Bewusstsein dafür entwickeln, wie wichtig eigentlich Gesundheit ist. Auch wenn die Ästhetik bei vielen in erster Linie eine Rolle spielt, so führt dieser Gedanke dazu, dass sich Menschen allgemein mehr bewegen. Leider bemängele ich die vielen schwarzen Schafe in unserer Branche, die mit gefährlichem Halbwissen um sich werfen und die allgemeine Mehrheit damit stark verunsichern.

Head Coach von Beyond Fitness, Franklyn Bussé

Was macht Beyond Fitness besonders?

Persönlich denke ich, dass wir bei Beyond Fitness definitiv in der Lage sind, sehr vielen Menschen unter die Arme zu greifen, was das Erreichen ihrer körperlichen und mentalen Ziele betrifft. Durch die Vielfalt unserer Trainingsmethoden gibt es nur sehr wenig Menschen, denen wir nicht helfen können. Die persönliche Betreuung in Verbindung mit unserem Ernährungscoaching macht es sehr schwer, keine Erfolge bei uns zu verzeichnen.

Warst du schon immer Fitness begeistert?

Seit Kindestagen war Bewegung alles. Jedoch hätte ich gerne schon früher jemanden gehabt, der mir erklärt wie stark ich mich eigentlich mit meinem Körper verbinden kann. Der Punkt der mich am meisten dazu gebracht hat den Sport niemals vollkommen aus meinem Alltag zu streichen, war meine darauffolgende, mentale Ausgeglichenheit. Was die meisten Menschen unterschätzen ist, wie positiv sich Bewegung auf unsere Psyche äußert.

Wie stehst du zu Themen wie Low Carb und Co.? Gönnst du dir auch mal ungesundes?

Bei dieser Frage muss ich oft anfangen zu lächeln. Ich persönlich bin kein großer Fan von „Diäten“ da sie oft nur ein temporäres Ziel verfolgen. Kohlenhydrate sind ein wichtiger Bestandteil unserer Ernährung, da sie uns Energie liefern um Beschwerdefreier durch den Tag zu kommen. Hier muss man allerdings differenzieren zwischen langkettigen und kurzkettigen Kohlenhydraten. Ein Thema, welches wir ebenso in unserem Ernährungscoaching aufgreifen. Auch wir Trainer sind von den kleinen Sünden der Ernährung nicht befreit. Kuchen, Teilchen und alles mögliche an Gebäck sind eine große Schwäche, die ich mir jedoch gern in Maßen hin und wieder zugestehe.

Beyond Fitness | Ria-Thiele-Straße 6 |  40549 Düsseldorf | 0211 54560080 | www.beyond-fitness.de

Cobra Art | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Cobra Art – Die Galerie für Pop-Art & Co.

Cobra Art

Die Galerie für Pop-Art & Co.

Cobra Art | Lieblingsladen | Mr. Düsseldorf

Die neue Galerie im Stilwerk bietet Kunstbegeisterten, Innenarchitekten und Designern alles was das Styling-Herz begehrt. Schatzsucher aufgepasst: Zwischen Pop-Art und Fotografie-Drucken findet in der Cobra Art Gallery jeder sein It-Piece. 

Farbexplosion im Stilwerk

Nach einem kurzen Blick in die Cobra Art Gallery wird schnell klar: Knallfarben sind Programm. Die Skulpturen, Fotografien auf Plexiglas und Malereien in allen Farben und Größen sind laut, modern und unübersehbar. Begleitet wird die Kunst von Designer Möbeln. Es gibt so viel zu sehen und Entdecken, dass einem hier so schnell nicht langweilig wird – von surrealistischen Einflüssen bis zu Pop Art ist alles dabei. Auf 1000 Quadratmetern trifft Hollywood auf Luxuslabels und Fotografie auf Malerei.

Eine Kunstgalerie aus den Niederlanden

Mit offenen Augen für neue und innovative Kunst gründeten Mike und Jeannette van Rijswijk Cobra Art im Jahr 1983. Das Unternehmen hat seine Wurzeln in den Niederlanden. Cobra Art im Stilwerk in Düsseldorf ist die erste deutsche Galerie des Unternehmens. Geöffnet ist sie unter Geschäftsführer Abdellah Korari nun seit Sommer 2018. Sie ist im ersten Stock des Stilwerks zu finden.

Kartenvorteil

Du erhältst 5% Rabatt auf die Kunstwerke in der Galerie.

Alle Infos findest du hier.


Du möchtest eine der wenigen noch verfügbaren Karten haben?


Pop-Kultur, Luxus und hochwertige Fotografie

In der Cobra Art Gallery findet vom stilvollen schwarz-weiß Porträt bis zur abgefahrenen Skulptur jeder sein Schätzchen. Die Ferrari-Kettensäge oder die übergroßen Coco Chanel Pillen in einem Tablettenstreifen gehen einem nicht so schnell aus dem Kopf. Mit dem Thema Konsum wird in der Galerie viel gespielt: Vouitton-Dogs sitzen neben Dollarscheincollagen. Magazin Cover mit Marylin Monroe, Kate Moss und Co. sind Thema der Gemälde von Karin Vermeer und ganz Hollywood trifft sich auf den Collagen von James Chiew. Mein persönlicher Favorit ist David Bowie in schwarz-weiß von Fotograf Markus Klinko. Wer Cobra Art und das komplette Portfolio wirklich entdecken möchte, muss selbst hingehen, denn ein Blick sagt mehr als tausend Worte.

Galerieleiter Abdellah Korari hat mir im Interview noch einige Fragen zu der Kunst von Cobra Art beantwortet.

Bei Ihnen in der Galerie gibt es viele expressive Kunstwerke. Welches ist Ihr größter Hingucker?

Die Kunstwerke von James Chiew, Karin Vermeer und Markus Klinko gehören zu den Highlights. Hingucker sind die Kunstwerke in denen bekannte Persönlichkeiten und Marken in einer expressiven Weise dargestellt werden. Ein Beispiel dafür sind die Bulldoggen von Christophe Comerro.

Welche Kunst ist am beliebtesten?

Jeder Kunde hat seinen eigenen Geschmack. Genau das macht die Vielfalt unserer Kunstwerke so interessant. Jeder Kunde kommt mit seinem persönlichen Geschmack und Erwartungen und wir finden dann für jeden den persönlichen Treffer.

Haben Sie einen persönlichen Favoriten?

Jedes Bild wurde individuell und sorgsam ausgesucht. Jedes Kunstwerk ist für sich bewundernswert und kein Kunstwerk lässt sich mit den anderen vergleichen.

Galerieleiter Abdellah Korari

Nach welchem Motto wählen Sie die Kunst aus?

Die Auswahl der Kunstwerke treffe ich rein aus meinen Emotionen. Ich stehe mit 200 Prozent hinter jedem Bild, das ich auswähle. Es ist wichtig, ein Gefühl dafür zu bekommen, welche Kunstwerke passend zu Düsseldorf und auch für internationale Kunden sind.

Cobra Art Gallery | Grünstraße 15 | 40212 Düsseldorf | 0211-86228611 | www.cobraartduesseldorf.de 

Ausblick Abends | Qomo

QOMO Restaurant und Bar im Rheinturm

QOMO Restaurant & Bar

Zeitgenössische japanische Fusion-Küche im Rheinturm

Ausblick | Qomo

Genuss für alle Sinne: Japanische Kulinarik, top Aussicht auf ganz Düsseldorf und eine erstklassige Atmosphäre – das ist QOMO.

360 Grad Düsseldorf auf 172,50 Metern

Mit dem für Restaurant- & Bargäste kostenlosen Aufzug geht es ruck zuck den Fernsehturm hoch. Auf einer Höhe von 172,50 Metern öffnen sich die Aufzugstüren und – Wow! Man ist in einer anderen Welt angekommen. QOMO kommt einem vor wie eine moderne Kapsel, die über Düsseldorf schwebt. Dunkle Holztöne, schwarz und gold lassen das Restaurant luxuriös wirken. Marmor, Samt und Leder sowie runde und eckige Tische machen das stylische Interior aus. Auch die QOMO Bar kann sich sehen lassen. An der goldenen Theke verbringe ich mit Sicherheit einige zukünftige Abende. Der Ausblick von hier oben ist unvergleichlich. Der Rhein, der Hafen, die Stadt – ganz Düsseldorf ist zu sehen. Wenn abends die Sonne untergeht und die Stadt in orange, gelb und lila getaucht wird, herrscht im QOMO eine traumhafte Atmosphäre. Ab 18 Uhr dann das Highlight: Das Restaurant beginnt sich zu drehen. In gut einer Stunde rotiert das QOMO einmal um seine eigene Achse. So kann man von wirklich jedem Tisch aus den Blick auf Düsseldorf genießen.

Sharing is caring!

Scallop Carpaccio, Spicy Tuna Rolls und Wagyu-Rind sind nur einige der Köstlichkeiten, die das Restaurant QOMO zu bieten hat. Zeitgenössische japanische Fusion-Küche mit internationalen Einflüssen überzeugt in luftiger Höhe. Chefkoch Masanori Ito zaubert kleine Kunstwerke auf die Teller, und die Speisen schmecken auch noch so gut, wie sie aussehen. An der offenen Sushi-Bar kann man live zuschauen, wie die Rolls zubereitet werden. Das Sharing-Konzept macht die Auswahl zwischen den vielen Gerichten leichter: Zusammen mit Freunden und Kollegen bestellt man zusammen verschiedene Teller, stellt sie in die Mitte und jeder darf alles probieren. Egal, ob Fisch, Fleisch oder vegetarisch – jeder wird glücklich. Die schöne Atmosphäre im QOMO entsteht nicht nur durch das Ambiente und das tolle Essen, sondern auch durch die gelebte Internationalität, die hier großgeschrieben wird. Ich durfte mich schon vor dem offiziellen Opening von der Küchen- und Serviceleistung überzeugen und war wirklich begeistert – eine Bereicherung für den Rheinturm und ganz Düsseldorf.

Kartenvorteil

Du erhältst ein Glas Champagner oder Signatur-Cocktail für dich und deine Begleitung als Aperitif.

Alle Infos findest du hier.


Du möchtest eine der wenigen noch verfügbaren Karten haben?


Darauf einen Sake

Japan gibt’s auch an der QOMO Bar. Sake-Spezialitäten, japanische Spirituosen und außergewöhnliche Cocktails machen die Karte zu etwas Besonderem. Signature-Drinks wie „Walking in Kyoto“ und „Geisha Mule” schmecken an der höchsten Bar in Düsseldorf wirklich hervorragend. Auch zu empfehlen ist der Sake mit Champagner. Den teilt man sich natürlich auch. Serviert in einer kleinen Karaffe, die in einer Schale mit Eis steht, kann sich jeder etwas einschütten – ein sehr schönes Gruppengefühl. Dazu gibt’s DJ-Sounds und Live-Musik.

QOMO General Manager Manfred Birkenfeld hat mir noch ein paar Fragen beantwortet, um das QOMO noch näher kennenzulernen.

Wie interpretiert ihr Japan in Düsseldorf?

Wir sind Teil einer großen internationalen Community und einer pulsierenden Messestadt. Das hat zur Folge, dass wir diesem Anspruch und dieser herausragenden Stelle gerecht werden wollen. Japan spielt in Düsseldorf eine große Rolle, weshalb wir kein durchschnittliches Konzept bieten konnten.

Was ist euer Signature-Dish und Signature-Drink?

Es gibt eine ganze Reihe von Signature-Gerichten und auch –Drinks. Wir haben uns bemüht, vielen Geschmacksrichtungen gerecht zu werden und dabei das Besondere zu bieten.

Woher bekommt ihr euren Fisch und euer Fleisch?

Wir beziehen das Fleisch von internationalen Anbietern, die sich auf japanische Spitzenware spezialisiert haben.

Manfred Birkenfeld | Restaurant General Manager | Qomo Rheinturm Düsseldorf

Qomo befindet sich 172,50 Meter über Düsseldorf. Ist schwindelfrei zu sein ein zwingendes Kriterium, um bei QOMO zu arbeiten oder zu speisen?

Selbstverständlich brauchen wir nur Mitarbeiter, die keine Höhenangst haben. Nein, im Ernst, der Rheinturm bietet genügend Möglichkeiten sich an besonderen Speisen und Getränken festzuhalten.

Schmeckt das Essen auf 172,50 Metern besser?

Logisch. Je weiter oben man isst, desto leichter fällt einem der Genuss.

Qomo in drei Worten?

O.K., dreimal drei Worte: share your time, share your dishes, share your pleasure.

Können wir uns auf zukünftige Events bei euch freuen?

Selbstverständlich werden wir uns einiges einfallen lassen, damit sowohl die Düsseldorfer als auch Gäste immer wieder gerne zum QOMO abheben.

Qomo Restaurant & Bar | Stromstraße 20 | 40221 Düsseldorf | 0211 86320018 | www.qomo-restaurant.de