5 Lieblingshotels in Düsseldorf

Über Nacht in der schönsten Stadt am Rhein

Radisson Blu

Egal ob Ihr Freunde oder Familie unterbringen wollt, euch selbst eine Auszeit in der eignen Stadt gönnen möchtet, oder – so wie ich – auf gediegene Hotel Bars und – Lobbies steht. Ich habe euch einige meiner aktuellen Lieblingshotels aufgelistet. Das ist wie immer nur ein Auszug und eine Momentaufnahme. Mehr Lieblingsläden findet ihr hier.

#1 THE FRITZ

Inmitten der Triangel von Carlstadt, Friedrichstadt und Stadtmitte, zwischen Rhein und Hauptbahnhof, wo die urbane Friedrichstraße aufhört und die exkluive KÖ beginnt, versteckt sich der ‚place to be‘ für alle, die es gern schick, stylisch und dennoch heimelig haben wollen. Willkommen im THE FRITZ, einem einzigartigen Triple Konzept aus Hotel, Restaurant und Bar. Fancy ohne zu übertreiben. Edel ohne zu dick aufzutragen. Kühler Marmor trifft auf warmes Holz, Blumenmuster und Leoprint auf grade Linien, goldene und königsblaue Akzente auf Schwarz und Anthrazit. Im Erdgeschoss befindet sich das Herzstück des Hotels, bestehend aus Bar und Restaurant. Hier checken nicht nur nationale wie internationale Hotelgäste ein. Auch alle Düsseldorfer sind herzlich willkommen. Ob zum Kaffee zwischendurch, auf einen Drink und Fingerfood an der Bar oder zum Essen im Restaurant FRITZ’s FRAU FRANZI.

Kategorie: Design / Luxus
Preise: ab 239 Euro / Nacht
Gastronomie: FRITZ’s FRAU FRANZI
Mehr dazu

THE FRITZ

#2 me and all

me and all – das steht für mich und für alle! Nicht nur Geschäftsleute und Touristen sind hier willkommen. Das Konzept richtet sich auch an uns Düsseldorfer. Verlegt eure Meetings doch mal in die modernen Co-Working-Spaces – kostenloses W-LAN inklusive. Startet den Tag mit einem ausgewogenen Frühstück und einem einmaligen Ausblick in der 11. Etage. Trefft euch dort am Abend auf ein paar Drinks und genießt leckeres Asian Street Food von Anthony Sarpong und frisches Sushi direkt aus Little Tokyo. Das me and all hebt sich auch designtechnisch von vielen anderen Hotelkonzepten ab. Auf unnötiges Chichi wird gezielt verzichtet, dafür punktet es mit edlen Materialien und urbanem Design in allen Bereichen. Die me and all hotels wollen Szene-Treff, Lieblingshotel und Rückzugsort zugleich sein. Ich finde, diese Vision wurde im Flagship auf der Immermannstraße bereits erstklassig umgesetzt und freue mich schon auf weitere Besuche im Herzen der Stadt.

Kategorie: Design / Business
Preise: ab 120 Euro / Nacht
Gastronomie: me and all lounge
Mehr dazu

me and all hotel

#3 Radisson Blu Media Harbour

Dank seiner außergewöhnlichen Architektur und Einrichtung spiegelt das Radisson das Flair unseres Medienhafens perfekt wieder. Die modernen Zimmer, zu denen auch drei Luxussuiten gehören, tragen die Handschrift des namhaften italienischen Stardesigners Matteo Thun. Die warme Note des Interieurs – erzeugt durch Materialen von Palisander bis Gold – kreiert eine exklusive, gemütliche Stimmung. Von der Bar bis zum Fitnessbereich ziehen sich die hochwertige Ausstattung und die Liebe zum Detail durch jeden Winkel des Hotels. Zu empfehlen sind auch das Restaurant Amano Verde und die gleichnamige Bar Amano. Die Speisen – vegan, vegetarisch und auf Wunsch gluten- und laktosefrei – sind geschmackvoll und aus frischen Zutaten zubereitet. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Ich bin dort öfter mal zum Lunch oder Abends auf einen Gin & Tonic anzutreffen.

Kategorie: Design / Business
Preise: ab 90 Euro / Nacht (Mr. Düsseldorf Rate)
Gastronomie: Amano Verde & Amano Bar
Mehr dazu

Hotels in Düsseldorf

#4 Max Brown Midtown

Max Brown Midtown liegt im Zentrum von Düsseldorf, im Herzen des lebhaften japanischen Viertels, nur einen Katzensprung vom geschäftigen Treiben der Stadt entfernt. Ein geselliger Treffpunkt für urbane Reisende, die die Stadt unmittelbar erleben wollen. Die Zimmer, von tiny bis large in verschiedenen Größen verfügbar, überzeugen durch zeitgemäßes Design, eine wohlige Atmosphäre und neueste Ausstattung. Wenn Du das geschäftige Treiben der Stadt mal hinter Dir lassen willst, ist die wunderschöne Max Brown Hotel Bar der perfekte Ort. Entspann Dich bei einem Tasse Kaffee, einem (Gin) Tonic oder einem guten Glas Wein. Von morgens bis mittags, von der Abenddämmerung bis zum Morgengrauen gibt es für jeden Geschmack das Richtige. Süßes für die Naschkatzen und herzhafte Kleinigkeiten für die anderen.

Kategorie: Design / Boutique
Preise: ab 80 Euro / Nacht
Gastronomie: Max Brown Hotel Bar
Mehr dazu

Max Brown

#5 friends

Die friends hotels sind eine kleine Hotelgruppe mit 6 Hotels, unter anderem in Düsseldorf auf der Worringer Straße, in der Nähe zum Hauptbahnhof – seit ganzen 12 Jahren. Sie haben eine Philosophie: Freunde gewinnen und behalten. Das friends ist kein Öko-Laden und kein Clubhotel. Man kennt den Unterschied zwischen “Du” und “Sie” – aber: das friends behandelt seine Gäste eben angeblich wie Freunde. Es gibt 40 Zimmer in 4 Zimmerkategorien: friends rooms, good friends, familiär oder best friends room, wo einzigartige Designkonzepte auf euch warten (z.B. James Bond oder Spirit of Africa). Es gibt ein Frühstücksbuffet in relaxter Atmosphäre. Kleine Snacks gibt es in der purple lounge & bar. Die Hotel-Website könnte meiner Meinung übrigens dringend mal ein Makeover vertragen.

Kategorie: Design / Boutique
Preise: ab 85 Euro / Nacht
Gastronomie: purple lounge & bar
Mehr dazu

Hotel Friends