Zwei neue Stände für den CARLSPLATZ

485Grad & Concept Riesling eröffnen im September

CARLSPLATZ

Gleich zwei neue Stände eröffnen im September auf dem CARLSPLATZ: Mit dem Pizzakonzept 485Grad bringt Christoph Suhre Wein & neapolitanische Pizza aus Flingern nun auch in die Innenstadt. Passend zum Thema sind die Sommeliers und Weinspezialisten Nils Lackner und Philipp Kutsch gemeinsam mit Geschäftsführer Antonios Askitis ab September 2017 mit ihrem Stand „Concept Riesling“ auf dem Düsseldorfer Wochenmarkt vertreten.

Ab September 2017 gibt es original neapolitanische Pizza nicht nur in Köln oder Flingern, sondern auch auf dem Carlsplatz: Inhaber Christoph Suhre eröffnet sein 2. Projekt in Düsseldorf und holt das erfolgreiche 485Grad Pizzakonzept samt Weinbar mitten in die Innenstadt. 485Grad hat seine Wurzeln in der originalen Pizza Napoletana und ihrem traditionellen Herstellungsprozess aus dem 18. Jahrhundert. 485Grad verschreibt sich absoluter Herkunfts-Transparenz, null Zusatzstoffen und einem sympathischen, nachhaltigen „Produktfanatismus.“ Die knusprige Pizza wird bei 485° Celsius in einem Steinofen von Stefano Ferrara gebacken. Durch diese unglaubliche Hitze braucht die Verace Pizza Napoletana keine 90 Sekunden zur Vollendung. In der 485Grad Pizzabude ist sie sogar schon nach ca. 60 Sekunden ready-to-eat.

Auf den Teller kommen neben Klassikern wie Magherita oder Salame ausgefallene, saisonale Variationen. Die heißen dann beispielsweise Hellboy (mit Tomaten, Fior di Latte Mozzarella, Chorizo Iberico, Oregano, Chilihonig & Pimenton de la Vera), Rocky Balboa’s Speckbirne (mit Provolone, Birne, Südtiroler Bacon, Rucola & karamellisierten Walnüssen) oder Pizza Rosa (mit Fontina d’Aosta, roten Zwiebeln, Pistazien aus Bronte DOP und Rosmarin-Basilikum-Pesto).

Neben den Pizza-Spezialitäten spielen die Getränke ebenfalls eine große Rolle, denn auch hier wird Wert auf Qualität gelegt. Die Wein- und Champagnerkarte wurde von Sommelier Sebastian Georgi zusammengestellt und lädt ab September 2017 nun auch auf dem Carlsplatz zu einem leckeren Tropfen ein.

Weitere Infos auf www.485grad.de

Außerdem kümmern sich absolute Vollprofis um die passende Weinbegleitung auf dem Carlsplatz: Die Sommeliers und Weinspezialisten Nils Lackner, Philipp Kutsch und Antonios Askitis sind ab September 2017 mit ihrem Stand „Concept Riesling“ auf dem Düsseldorfer Wochenmarkt vertreten.

Hinter Concept Riesling versteckt sich eine Gruppe Weinverrückter (insbesondere Riesling-Freaks, im positiven Sinne). Gegründet von Sommelier Nils Lackner und Wein-Sammler Philipp Kutsch startete das Unternehmen 2015 mit der Philosophie, der Gastronomie zu spannenderen Weinen zu verhelfen. Reifere Jahrgänge, seltene Raritäten und junge Talente, kombiniert mit maßgeschneiderten Dienstleistungen für Restaurants machen das Concept aus. Riesling steht zwar im Fokus aber auch repräsentativ für die neue Welle der qualitativ hochwertigen Weine aus dem deutschsprachigen Raum.

September 2017 bildet mit der Eröffnung der ersten Wein-Location auf dem Düsseldorfer Carlsplatz den Startschuss in die nächste Phase von Concept Riesling. Mit dem Düsseldorfer Gastronomen und Sommelier Antonios Askitis als Geschäftsführer an Bord öffnet man sich mit dem Stand auf dem Wochenmarkt einem breiteren Publikum. Außerdem wird Björn Schwethelm (ehem. Vindega) das Team komplettieren.

Halb Weinbar, halb Vinothek, aber 100% vinophile Begegnungsstätte. Sommerwein oder Sammlerstück? Neuentdeckung oder Altbewährtes? Ein Gläschen Wein zum Shoppen oder ’ne Flasche mit Freunden? Die Kiste zum Mitnehmen oder nach Hause geliefert? Concept Riesling macht es möglich!

Weitere Infos auf conceptriesling.com