WUUD manufacture

Tische nach Maß – aus der Liebe zum Holz

WUUD manufacture Bild: Max Sonnenschein

WUUD – ein unvergleichlicher Concept Store für Designliebhaber. Nachhaltige Holzverarbeitung der Extraklasse in Düsseldorf.

Pascal Klein ist Inhaber und Gründer von WUUD. In seiner Manufaktur erfüllt er die individuellen Tisch-Träume seiner Kunden. Ich habe mir kürzlich selbst einen Esstisch bei Pascal ausgesucht und war direkt begeistert. Mit seinem Konzept, Holz mit Geschichte zu Designtischen weiterzuverarbeiten, setzt Pascal Klein auf Nachhaltigkeit. Durch die tiefe Liebe zum Holz und seinem ausgereiften Sinn für ästhetisches Design bietet er in seinem Concept Store ein stilvolles Sortiment an. Neben den maßangefertigten Holztischen könnt ihr ausgewählte Möbelschätze, wie Stühle, Lampen und andere Wohnaccessoires erwerben.

Eine alte Metzgerei bekommt neues Leben

Der Besuch bei WUUD ist unvergesslich. Der Laden auf der Germaniastraße lockt schon von weitem. Die handgefertigten Holztische und schicken Möbelstücke werden hier in einer ursprünglichen Metzgerei präsentiert. Besonders gut gefallen mir die zahlreichen Stühle aus Samt und die Vintage-Sideboards! Urbane Wandfarben, Metzgereifliesen und vergoldete Rohre und Kabel lassen den Store an sich schon wie ein Kunstwerk wirken. Den Umbau führte Pascal Klein selbst durch – ganz bewusst wertete er alte Materialien zu neuer Schönheit auf.

Erster selbstgebauter Tisch führt zu Geschäftsidee

Der selbsternannte Schöngeist besaß schon immer ein Faible für die schönen Dinge des Lebens – ganz besonders für Möbel- und Designklassiker. Schon in sehr jungen Jahren stöberte er auf Flohmärkten nach den gewünschten Möbeln und restaurierte sie eigenhändig. Das war der Anfang seines Handwerks. Als daraus schließlich der erste Tisch entstand, legte der den Grundstein für seine Vision. WUUD war geboren! Sein erstes Modell ist heute noch im Sortiment enthalten und eines der Bestseller.

Kartenvorteil

Du erhältst 15% auf alle Wohnaccessoires bei WUUD.

Alle Infos findest du hier.

Du möchtest eine der wenigen noch verfügbaren Karten haben?

Holz, das Geschichten erzählt

Der Verarbeitungsprozess des Holzes ist Pascal Kleins Leidenschaft. In seiner Arbeit sieht er eine einzigartige Kreativität. Die Struktur und die Altersspuren des Holzes sind essentiell für die Ausstrahlung seiner Möbelstücke. Altes Holz mit Geschichte wird nachhaltig verarbeitet und dessen Schönheit damit herausgestellt. So entsteht beispielsweise aus dem Holz alter Windmühlen ein individuelles Möbelstück. Die Qualität seiner Tische zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass sie aus einem ganzen Stück Holz gefertigt wurden.

Persönliche und individuelle Beratung

Ganz nach euren Bedürfnissen und Wünschen fertigt WUUD euren Tisch an. Ihr werdet umfassend beraten und könnt zwischen den verschiedenen Holzarten und Tischgestellen wählen – daraus entsteht euer Unikat. Das Endprodukt hat mit Sicherheit keiner außer euch Zuhause stehen! Das Zwischenmenschliche wird bei WUUD großgeschrieben. Jeder ist willkommen und für jeden ist etwas dabei, auch in Hinsicht auf den Geldbeutel. Der erschwinglichste Tisch liegt bei 249 Euro. Neben den privaten vier Wänden können auch ganzheitliche Konzepte für Showrooms, Restaurants, Ladengeschäfte und Hotels angefragt werden.

Im Interview verrät mir Pascal Klein noch weiter spannende Details über seine Leidenschaft zu Holz, die Arbeit bei WUUD und die Herkunft der Matrealien

Hast du ein „Traum-Holz“ mit dem du einmal gerne arbeiten würdest?

Jaaa! Ganz klar: Palisander. Palisander ist DAS Holz aus der Mid Century Ära, welche in den fünfziger Jahren entstanden ist. Die Mid Century Epoche prägte eine Generation des hochwertigen und neuartigen Möbel Designs, das durch Schlichtheit und die Liebe zu hochwertigen Materialien beeinflusst war. Palisander war eines der hochwertigsten Hölzer, mit dem man arbeiten konnte und bestach durch seine einzigartige kirschrote Färbung. Wunderschön, aber leider nur sehr selten in einer damalig entsprechenden Qualität zu bekommen.

Wie würdest du deinen eigenen Stil beschreiben? Hast du ein Vorbild?

Ich glaube die Mixtur aus verschiedenen Stilrichtungen zu kombinieren macht einen Menschen erst interessant. Wer passt schon in eine Schablone? Deshalb möchte ich mich da gar nicht zu sehr festlegen, das verkleinert den Horizont. Generell würde ich jedoch sagen, dass die Mid Century Ära den größten Einfluss zeigt: markant und kraftvoll, aber hier und da durch ein paar skandinavische Details und Bauhaus-Elemente aufgelockert.

Pascal Klein Inhaber und Gründer von WUUD

Wieso beschäftigst du dich so intensiv mit dem Material Holz?

Holz hat eine ganz besondere Ausstrahlung für mich – es verbindet Natürlichkeit, Kraft und Wärme, wie kein anderer Rohstoff. Es ist ein Naturprodukt, das seit tausenden Jahren existiert und bei genauem Hinschauen unfassbar viel zu erzählen hat.

Was ist der Unterschied zu anderen Herstellern?

Mein persönliches Highlight ist, dass unsere Hölzer aufgrund ihres Alters eine eigene Geschichte erzählen. Ich wähle nur besondere Hölzer aus, sei es Holz aus einer 1000 Jahre alten Schweizer Berghütte, dem Stamm einer historischen Windmühle, oder alten Fachwerkhäusern direkt hier aus unserer Region. Wir hauchen dem Rohstoff neues Leben ein und das nach allen Wünschen unserer Kunden. Handmade in Düsseldorf. Und vielleicht ist es auch ein kleines bisschen meine Liebe, die in dem Holz steckt und brennt – zumindest erzählen mir das viele meiner Kunden.

Beschreibe WUUD in drei Worten.

Ich. Liebe. Holz.

WUUD manufacture | Germaniastr. 26 | 40223 Düsseldorf | 0177 502 00 32 | www.wuud.de