MASH

Modern American Steakhouse im Andreas Quartier

Ein richtig gutes Steak ist verdammt großer Luxus! Fleisch esse ich wirklich nicht in rauen Mengen, aber wenn ich es tue, dann bitte so gut wie möglich: Beste Qualität, aus artgerechter Haltung, perfekt zubereitet und am besten in einem tollen Ambiente, mit hervorragendem Service und einer exzellenten Weinkarte.
Diese Kombination war in Düsseldorf bisher nicht leicht zu finden…bisher. Im Oktober eröffneten mit dem dem „MASH – Modern American Steakhouse” und dem „Café du Sommelier“ zwei preisgekrönte Gastronomie-Konzepte der dänischen Copenhagen-Concepts-Gruppe im Andreas Quartier. Dahinter stecken Jesper Boelskifte, Erik Gemal und Mikkel Glahn, die bereits auf über 25 Jahre Erfahrung in der Branche zurückblicken können. Rienne Bilz ist Chef Sommelière and Beverage Director für den Düsseldorfer Standort. Die waschechte New Yorkerin hat mir bei einem tollen Dinner alles über das MASH erzählt.

MASH

MASH versteht sich als Premium-Steakhouse mit stilvollem Ambiente und höchsten Ansprüchen an Qualität und Service. Dänische Dry-Age-Steaks, Rindfleisch aus Australien, Uruguay und Deutschland, Nebraska-Beef sowie feinste japanische Kobe- und Wagyu-Steaks gehören zum Angebot – präsentiert in einer eindrucksvollen Kühlung hinter Glas. Genauso spektakulär ist auch das erlesene Wein-Angebot aus der ganzen Welt, welches jedem Gast persönlich vorgestellt wird.

Gleich vorab: Mein absoluter Favorit war das Côte de Boeuf (tatsächlich aus Deutschland), dazu gebratenen Blumenkohl, Chili Fries, Zwiebelringe und eine versaut gute Sauce béarnaise. Aber auch das dänische dry-aged Rib-Eye war ein Hammer. Die Macaroni and Cheese als Beilage sind übrigens auch der Hammer, aber nicht gerade low carb oder low fat. Dazu gab es unter anderem einen perfekt gereiften 2007er Ridge Monte Bello aus Napa Valley. Diese Region bildet übrigens einen Schwerpunkt der großen Weinkarte.

Zu den Drinks sagt Rienne: „Das MASH ist ein gehobenes Steak House mit einer außerordentlichen Auswahl an Getränken jeder Art. Neben der riesigen Weinsammlung werden wir auch noch Europas größtes Whiskey Repertoire haben. Es freut mich meinen Gästen so viel bieten zu können. So eine große Auswahl an besonderen Getränken und Weinen hatte ich bis jetzt noch nie zur Verfügung. Die Cocktails werden im Barbereich noch bis nach Mitternacht serviert. Eine Cocktail-Happy-Hour wird es von 17:30-18:30 Uhr geben.“

Aber nochmal kurz zurück zum Essen bzw. zum Desert. Ich sage nur „Royal King Caramel“. Fragt nicht weiter nach, probiert es einfach aus! Ein Traum mit Caramel. Dazu einen super gereiften Riesling aus 1990 von J.B. Becker machen das Erlebnis perfekt. Wobei, die Käseplatte zum Schluss war das i-Tüpfelchen und sollte nicht unter den Tisch fallen.

Warum das Fleisch so gut ist? Rienne erzählt mir: „Das Fleisch bekommen wir von den besten Farmen der Welt, wie z.B. aus Australien, Uruguay, Nebraska, Kobe aber auch Deutschland. Unser Küchenchef Patu Habacht und ich haben uns u.a. für das Fleisch der Salz-Kühe aus dem Norden Deutschlands entschieden. Die einzelnen Fleischsorten haben einen speziellen Geschmack.“ Ich finde das merkt man. So macht Fleisch Spaß. Gute Qualität hat Ihren Preis und das muss auch so sein.

Kartenvorteil

25% Rabatt auf das Essen für den Karteninhaber und maximal 3 Begleitpersonen.

Alle Infos findest du hier.

Du möchtest eine der wenigen noch verfügbaren Karten haben?

MASH | Mühlenstraße 34  | 40213 Düsseldorf |  0211 24092139  |  www.mash-steak.de